Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

mechanische Kontakte "verbessern" (Elektronik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 11.01.2019, 19:28 Uhr
(editiert von Sel am 11.01.2019 um 19:31)

Hallo,

da ich elektronisch erst mal Pause machen will (muß), habe ich angefangen eine alte Zeitschaltuhr zu restaurieren. Diese läuft rein mechanisch mit Federuhrwerk. Eingebaut ist die Zeitschaltuhr in einen Belichter von einer Dunkelkammer. Ich denke ihr wißt von was ich rede: analoge Fotografie und Papierbilder.

Geschalten wurde mittels diesen Kontakten (Kontaktdurchmesser 5mm):



Früher hat man da 220 Volt AC durchgejagt, die Kontakte sehen dementsprechend aus. Auch waren die Dinger echt heiß geworden. Ich habe erst mal mit sehr feinem Schmirgelpapier das Gröbste entfernt. Beschichtet scheinen die Kontakte nicht zu sein.

Nun wollte ich diese Kontakte natürlich weiter verwenden (mechanisch wirds sonst schwer Ersatz zu basteln). Nach meinen Messungen habe ich da dran Übergangswiderstände von 0,3 bis 10 Ohm, der Zufall wills so. Ist immer unterschiedlich. Sicherlich werden die Kontakte bei geringem Strom schön rumoxydieren und letztendlich hochohmig werden, oder bei zuviel Strom vor sich hin schmorgeln. Beides nicht gut.

Also wollte ich so um die 50mA DC bei 12V durch die Kontakte schicken und damit ein Relais ansteuern, was mir dann Lasten schalten kann. Oder wäre AC besser, oder noch mehr Strom? Was meint ihr? Ich möchte keine Elektronik ins Gerät einbauen, bissel original solls ja bleiben.

Geschaltet wurden im Originalgerät mit den Kontakten bei den 220V AC bis zu 150 Watt an Glühlampen. Und das auch relativ oft, weil bei der Bilderherstellung sicher mal paar Dutzend Papierfotos hergestellt wurden. Der Umschaltkontakt schaltete zwischen Belichterlampe und einer externen Steckdose am Gerät hin- und her. Die Steckdose diente zum Anschluß einer Dunkelkammerbeleuchtung (das waren rote Lampen, so um die 25 Watt).

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

mechanische Kontakte "verbessern" - Sel(R), 11.01.2019, 19:28 (Elektronik)
mechanische Kontakte "verbessern" - finni(R), 11.01.2019, 20:53
mechanische Kontakte "verbessern" - schaerer(R), 12.01.2019, 08:49
mechanische Kontakte "verbessern" - xy(R), 11.01.2019, 21:01
mechanische Kontakte "verbessern" - Sel(R), 12.01.2019, 09:05
mechanische Kontakte "verbessern" - cmyk61(R), 12.01.2019, 20:13
mechanische Kontakte "verbessern" - bigdie(R), 11.01.2019, 22:11
mechanische Kontakte "verbessern" - finni(R), 11.01.2019, 22:35
mechanische Kontakte "verbessern" - bastelix(R), 11.01.2019, 23:10
mechanische Kontakte "verbessern" - finni(R), 11.01.2019, 23:30
mechanische Kontakte "verbessern" - Sel(R), 12.01.2019, 09:00
mechanische Kontakte "verbessern" - bastelix(R), 13.01.2019, 00:08
mechanische Kontakte "verbessern" - bigdie(R), 15.01.2019, 06:54
mechanische Kontakte "verbessern" - bigdie(R), 11.01.2019, 22:12
mechanische Kontakte "verbessern" - xy(R), 11.01.2019, 22:37
mechanische Kontakte "verbessern" - Keks, 12.01.2019, 02:31
mechanische Kontakte "verbessern" - Wolfgang Horejsi(R), 11.01.2019, 23:13