Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Quelle für Leistungs-NTCs gegen Anlaufstrom Ringkerntrafos (Bauelemente)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 03.12.2018, 20:54 Uhr

» » Aber auch ich frage mich, warum du unter 0,5A bleiben willst/mußt. Du
» » willst ja nur den Einschaltstromstoß reduzieren, der Trafo selbst nimmt
» » danach nicht mehr als er braucht.
»
» Im Normalfall schon. Aber dann bräuchte man doch auch keine primäre
» Sicherung? :-)

Eine Sicherung hat aber eine völlig andere Funktion als ein Widerstand. So ein Trafo kann auch abbrennen (Windungsschluß) und da ist eine primäre Sicherung gar nicht so schlecht. Oder ab einer bestimmten Überlast will der Trafo ebenfalls viiiiel Strom, die Sicherung unterbindet das. Also wenns geht, niemals auf eine Sicherung verzichten! Bei Trafos natürlich in der Ausführung "träge" und etwa mit dem doppelten Nennstrom vom Trafo belastbar.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Quelle für Leistungs-NTCs gegen Anlaufstrom Ringkerntrafos - r2d3(R), 03.12.2018, 19:21 (Bauelemente)
Quelle für Leistungs-NTCs gegen Anlaufstrom Ringkerntrafos - Sel(R), 03.12.2018, 20:45
Quelle für Leistungs-NTCs gegen Anlaufstrom Ringkerntrafos - r2d3(R), 03.12.2018, 20:49
Quelle für Leistungs-NTCs gegen Anlaufstrom Ringkerntrafos - Sel(R), 03.12.2018, 20:54
Thomatronic: Power-NTC - schaerer(R), 04.12.2018, 15:23