Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Win-User(R)

29.11.2023,
07:10
 

USB Stick (Elektronik)

Hallo zusammen,
Samsung Samsung BAR Plus USB-Stick 64GB oder reicht auch der halb so teure SANDISK USB3.0 Speicherstick Ultra Flair, 64 GB

Win-User(R)

30.11.2023,
20:18

@ Gast

USB Stick

» Das hört sich nach Treiberproblem an. Versuch doch mal einen anderen
» Treiber. Hast du USB 3.0 Ports? Dort vielleicht einstecken.
Hallo ja USB 3.0 verwendet.

Gast

30.11.2023,
19:59

@ Win-User

USB Stick

» » » Hallo zusammen,
» » » Samsung Samsung BAR Plus USB-Stick 64GB oder reicht auch der halb so
» » teure
» » » SANDISK USB3.0 Speicherstick Ultra Flair, 64 GB
» »
» »
» » Hallo
» » ich habe viele Sorten von USB Sticks. Von 512MB (uralt) bis 128GB (1
» Jahr
» » alt)
» » Mir ging noch nie einer kaputt.
» » Deshalb meine Frage: wie schafft ihr das? Was habt ihr mit einem Stick
» » gemacht, der kaputt gegangen ist?
»
» Gestern erst getestet.
»
» 2 Medion 64 GB Sticks verursachen Probleme PC hängt sich auf ....
» Noch gar nicht viel benutzt, jedoch außerhalb der Garantie

Das hört sich nach Treiberproblem an. Versuch doch mal einen anderen Treiber. Hast du USB 3.0 Ports? Dort vielleicht einstecken.

Win-User(R)

30.11.2023,
15:56

@ Gast

USB Stick

» » Hallo zusammen,
» » Samsung Samsung BAR Plus USB-Stick 64GB oder reicht auch der halb so
» teure
» » SANDISK USB3.0 Speicherstick Ultra Flair, 64 GB
»
»
» Hallo
» ich habe viele Sorten von USB Sticks. Von 512MB (uralt) bis 128GB (1 Jahr
» alt)
» Mir ging noch nie einer kaputt.
» Deshalb meine Frage: wie schafft ihr das? Was habt ihr mit einem Stick
» gemacht, der kaputt gegangen ist?

Gestern erst getestet.

2 Medion 64 GB Sticks verursachen Probleme PC hängt sich auf ....
Noch gar nicht viel benutzt, jedoch außerhalb der Garantie

Gast

30.11.2023,
14:53

@ matzi682015

USB Stick

» » » Flash Speicher wird produziert und dann selektiert. Die Guten werden
» » SSDs.
» » » Die weniger guten werden Speicherkarten und aus dem was übrig bleibt
» » werden
» » » USB Sticks.
» »
» » Industrial Grade kaufen.
»
» Ich habe keine Ahnung von sowas, nur mal gehört, daß das alles dieselben
» Chips sind, und die werden je nach "Programmierung" auf 32GB, 64GB, 128GB,
» 256GB etc... "geframed" und entsprechend zu einem Preis auf den Markt
» geschmissen. Ich hatte mal einen USB-Stick, der war richtiger Mist, der hat
» mir alle Meßdaten der BIS (Bio-Impedanz-Spektroskopie, zur Bestimmung des
» Wasserhaushaltes und der -Verteilung im Körper bei Patienten während der
» Dialyse) zerschreddert.

Vielleicht einen Fake Stick verwendet? Sind leider häufig im Umlauf.
Das sind Sticks mit kleinen Kapazitäten, die als Sticks mit großen Kapazitäten erkannt werden.

Gast

30.11.2023,
13:19

@ Win-User

USB Stick

» Hallo zusammen,
» Samsung Samsung BAR Plus USB-Stick 64GB oder reicht auch der halb so teure
» SANDISK USB3.0 Speicherstick Ultra Flair, 64 GB


Hallo
ich habe viele Sorten von USB Sticks. Von 512MB (uralt) bis 128GB (1 Jahr alt)
Mir ging noch nie einer kaputt.
Deshalb meine Frage: wie schafft ihr das? Was habt ihr mit einem Stick gemacht, der kaputt gegangen ist?

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
29.11.2023,
18:57

@ Win-User

USB Stick

» Hallo zusammen,
» Samsung Samsung BAR Plus USB-Stick 64GB oder reicht auch der halb so teure
» SANDISK USB3.0 Speicherstick Ultra Flair, 64 GB

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

xy(R)

E-Mail

29.11.2023,
15:59

@ matzi682015

USB Stick

» Ich habe keine Ahnung von sowas, nur mal gehört, daß das alles dieselben
» Chips sind, und die werden je nach "Programmierung" auf 32GB, 64GB, 128GB,
» 256GB etc... "geframed" und entsprechend zu einem Preis auf den Markt
» geschmissen.

Ich hab mal gehört der Mond sei aus Käse.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
29.11.2023,
14:25

@ xy

USB Stick

» » Flash Speicher wird produziert und dann selektiert. Die Guten werden
» SSDs.
» » Die weniger guten werden Speicherkarten und aus dem was übrig bleibt
» werden
» » USB Sticks.
»
» Industrial Grade kaufen.

Ich habe keine Ahnung von sowas, nur mal gehört, daß das alles dieselben Chips sind, und die werden je nach "Programmierung" auf 32GB, 64GB, 128GB, 256GB etc... "geframed" und entsprechend zu einem Preis auf den Markt geschmissen. Ich hatte mal einen USB-Stick, der war richtiger Mist, der hat mir alle Meßdaten der BIS (Bio-Impedanz-Spektroskopie, zur Bestimmung des Wasserhaushaltes und der -Verteilung im Körper bei Patienten während der Dialyse) zerschreddert.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

xy(R)

E-Mail

29.11.2023,
13:01

@ bigdie

USB Stick

» Flash Speicher wird produziert und dann selektiert. Die Guten werden SSDs.
» Die weniger guten werden Speicherkarten und aus dem was übrig bleibt werden
» USB Sticks.

Industrial Grade kaufen.

bigdie(R)

29.11.2023,
12:40

@ Win-User

USB Stick

Flash Speicher wird produziert und dann selektiert. Die Guten werden SSDs. Die weniger guten werden Speicherkarten und aus dem was übrig bleibt werden USB Sticks.
Wenn es also unbedingt Stick sein soll, dann hol dir ein Lesegerät für Speicherkarten in Stick Form und stecke da eine Speicherkarte rein. Das sollte dann aber auch keine vom Krabbeltisch sein. Auch wenn viele über Sandisc meckern, Speicherkarten für meine Kamera kamen seit einer schlechten Erfahrung mit Anderen, immer von Sandisk Und in meiner Kamera steckt eine 64Gb, die ist vermutlich mehr als 10 Jahre alt.

Kann Sandisk Wahrscheinlich auch nichts dafür, die sind von Western Digital aufgekauft worden und bei WD gibt es welche mit dem gleichen Problem.

Win-User(R)

29.11.2023,
10:31

@ Win-User

USB Stick

» » Hallo zusammen,
Garantie & Support 5 Jahre Garantie und kostenloser technischer Support steht zum KINGSTON

Das Datenblatt ist nicht so Auskunft freundlich, wie einige es hier gewohnt sind.

DataTraveler Kyson


https://www.kingston.com/datasheets/dtkn_de.pdf


5,88 € ist nicht schlecht

JackV(R)

29.11.2023,
09:59

@ Win-User

USB Stick

» Mir geht es eben um die Qualität und Haltbarkeit.

Grundsätzlich sollten auch dazu Angaben im Datenblatt stehen (data retention time und write/erase cycles).

Fertigungsfehler können bei beiden gleichermaßen auftreten, sind aber unwahrscheinlich.

Ansonsten hab ich hier noch 4GB SanDisk „Cruzer“ von anno dazumals, als sie neu waren, die sich zwar mittlerweile nur noch arg langsam beschreiben lassen, aber beim Lesen unauffällig sind. Meine ältesten Samsung-Teile sind noch lange nicht so alt, machen aber ebenfalls keine Probleme. Was das für deine Auswahl bedeutet? Keine Ahnung :)

Win-User(R)

29.11.2023,
09:56
(editiert von Win-User
am 29.11.2023 um 09:58)


@ Win-User

USB Stick

» Hallo zusammen,
» Samsung Samsung BAR Plus USB-Stick 64GB oder reicht auch der halb so teure
» SANDISK USB3.0 Speicherstick Ultra Flair, 64 GB


KINGSTON USB-Stick DataTraveler 80, USB 3.2, 64 GB wäre noch günstiger als der Scandisk

Quallität Haltbarkeit? Besser als Scandisk?
Zu meinen PC-Anfangszeiten war Kingston für Speicher der Top Markenname

ollanner(R)

29.11.2023,
09:26

@ bigdie

USB Stick

» » Hatte schon einige Billig Sticks, die schnell Defekte waren

Ich hatte schon teure Markensticks die schnell defekt waren.

» Dann stecke lieber eine externe SSD dran.

Dann aber keine von Sandisk. Da gibt es akuell Berichte über Defekte nach einiger Zeit.

--
Gruß
Der Ollanner

Win-User(R)

29.11.2023,
09:10

@ JackV

USB Stick

» Es gibt Doku für beide, in denen auch die anderen Daten genannt werden, die
» dann im Gegensatz zum Marketinggewäsch á la „bis zu ganz schnell! Daten
» bleiben länger frisch!“ in der Regel auch belastbar sind — vorausgesetzt,
» es handelt sich um originale Devices.
»
» Dort würde zumindest ich schauen, welches Teil am ehesten zu meinen
» Anforderungen passt. Pauschal, ohne überhaupt die Anforderungen zu kennen,
» kann man’s jedenfalls nicht sagen.

Mir geht es eben um die Qualität und Haltbarkeit.
Nach Datenblatt sind beide für mich OK ...
Wie schon geschrieben suche ich auch was für den CD Player der Anlage.
Da kommt es nicht auf so schnelle Sticks an.
Natürlich auch den einen oder anderen Bootstick für die PC Testung wie Memmtest ...