Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Eierschale(R)

10.10.2023,
07:54
 

433MHz Tester (Elektronik)

nach dem erfolgreichen Bau des FB-Testers kam nun der 433MHz Tester an die Reihe. Aus gegebenen Anlass dient er dazu Funkfernbedienungen an Autoschlüsseln, aber auch Garagentoröffnern oder Sender für fernschaltbare Steckdosen zu testen. Das Empfangsmodul ist steckbar, so kann die Reichweite verschiedener Empfänger-Module überprüft werden. Zusätzliche parallel Steckkontakte dienen zum Anschluss des Oszis oder auch Arduino und ähnlichem.








xy(R)

E-Mail

10.10.2023,
09:37
(editiert von xy
am 10.10.2023 um 09:37)


@ Eierschale

433MHz Tester

Als nächstes dann für 868MHz.

Strippenzieher(R)

E-Mail

D-14806,
10.10.2023,
13:12

@ Eierschale

433MHz Tester

Schön, dass du Nachbauwilligen keine Lizenzgebühren abverlangst :-P
Vollständigkeithalber muss man wissen:
Es gibt unterschiedliche Modulationsarten, die Billig-Empfänger (u. Sender) können nur OOK. Ein Kfz-Funkschlüssel wird das wohl nicht verwenden.
Hatte schon Module mit dieser Frequenz, die verwendeten FM (Conrad vor 30 Jahren), das Signal war mit OOK-Empfänger kaum nachweisbar.
Weiterhin gibt es leider auch exotische Frequenzen (unzulässig in D), nicht sicher, ob der Empfänger diese detektiert.
Wenn f und Modulation unbekannt, kann man old school basteln: LuftSpule wenige Windungen + (Germanium)Diode + C einige nF + passiv U-Messer. Da kann man ablesen, ob HF gesendet wird.

xy(R)

E-Mail

10.10.2023,
13:41

@ Eierschale

433MHz Tester

Noch was:

Ich nutze für solche Zwecke einen SDR-Stick, eigentlich für DVB-T gedacht.

Eierschale(R)

10.10.2023,
14:47

@ Strippenzieher

433MHz Tester

» Schön, dass du Nachbauwilligen keine Lizenzgebühren abverlangst :-P
» Vollständigkeithalber muss man wissen:
» Es gibt unterschiedliche Modulationsarten, die Billig-Empfänger (u. Sender)
» können nur OOK. Ein Kfz-Funkschlüssel wird das wohl nicht verwenden.

Im Lautsprecher höre ich das Signal des Autoschlüssels (Opel). Allerdings kann RF433any des Arduino dieses Signal nicht dekodieren, vielleicht ist es FM.
Das Problem, und damit Grund dieser Bastelaktion, war ein anderer Schlüssel des gleichen Autos, der nicht mehr funktionierte. Bei dem hört man allerdings auch nichts mehr.

Eierschale(R)

10.10.2023,
14:55

@ xy

433MHz Tester

» Als nächstes dann für 868MHz.

Dafür habe ich keinen Bedarf. Jedenfalls zur Zeit.

xy(R)

E-Mail

10.10.2023,
15:12

@ Eierschale

433MHz Tester

» Im Lautsprecher höre ich das Signal des Autoschlüssels (Opel). Allerdings
» kann RF433any des Arduino dieses Signal nicht dekodieren, vielleicht ist es
» FM.

Sicher kein FM, aber Rolling Code.

Eierschale(R)

10.10.2023,
16:37

@ xy

433MHz Tester

» » Im Lautsprecher höre ich das Signal des Autoschlüssels (Opel).
» Allerdings
» » kann RF433any des Arduino dieses Signal nicht dekodieren, vielleicht ist
» es
» » FM.
»
» Sicher kein FM, aber Rolling Code.

Aber der Sketch RF433any zeigt nichts an.

Gast

10.10.2023,
21:16

@ xy

433MHz Tester

» Noch was:
»
» Ich nutze für solche Zwecke einen SDR-Stick, eigentlich für DVB-T gedacht.

Muss der Stick dazu umgebaut werden?

bigdie(R)

10.10.2023,
22:08

@ Eierschale

433MHz Tester

Auch das haben die Chinesen schon fertig im Angebot und das für alle freien Funkbereiche + IR
https://www.ebay.de/itm/325044479226?
selbst für Autos haben die etwas
https://www.ebay.de/itm/354763107140?

Ist heute schon schwer, das Rad neu zu erfinden:-D

WolfgangH

11.10.2023,
07:48

@ Gast

433MHz Tester

» » Noch was:
» »
» » Ich nutze für solche Zwecke einen SDR-Stick, eigentlich für DVB-T
» gedacht.
»
» Muss der Stick dazu umgebaut werden?
Nö, es gibt Software und Anleitungen: SDR-RTL2832U

Eierschale(R)

11.10.2023,
14:15

@ bigdie

433MHz Tester

» Auch das haben die Chinesen schon fertig im Angebot und das für alle freien
» Funkbereiche + IR
» https://www.ebay.de/itm/325044479226?
» selbst für Autos haben die etwas
» https://www.ebay.de/itm/354763107140?
»
» Ist heute schon schwer, das Rad neu zu erfinden:-D

Ja, das wäre eine gute Idee. Statt mit vorhandenen Teilen mal eben schnell eine Schaltung zusammenzulöten, könnte man auch etwas in China bestellen, ca. 30 EUR bezahlen und dann 1 bis 3 Wochen auf die Lieferung warten. Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin...

bigdie(R)

11.10.2023,
15:11

@ Eierschale

433MHz Tester

» » Auch das haben die Chinesen schon fertig im Angebot und das für alle
» freien
» » Funkbereiche + IR
» » https://www.ebay.de/itm/325044479226?
» » selbst für Autos haben die etwas
» » https://www.ebay.de/itm/354763107140?
» »
» » Ist heute schon schwer, das Rad neu zu erfinden:-D
»
» Ja, das wäre eine gute Idee. Statt mit vorhandenen Teilen mal eben schnell
» eine Schaltung zusammenzulöten, könnte man auch etwas in China bestellen,
» ca. 30 EUR bezahlen und dann 1 bis 3 Wochen auf die Lieferung warten. Dass
» ich da nicht selbst drauf gekommen bin...
Man hat dann aber ein Gerät mit schönem Gehäuse. Ich habe genug zu tun mit Sachen, die man nicht kaufen kann:-D