Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

soso

06.04.2022,
17:10
 

Lithium Akku (Elektronik)

Dieser aufgeblähte Bursche hat lt. Angaben auf dem Gehäuse 4000 mAh und stammt aus einer Werbegeschenk Power Bank.

Diese wurde angeblich noch nie benutzt, es gab auch keinen Ladeversuch.
Frage:
Welche Gefahr geht von dem Ding noch aus, und wie entsorge ich es richtig?

...und wie kann das geschehen? Verschenken die Bomben?

Grüße
soso

soso

06.04.2022,
17:11

@ soso

Lithium Akku

» Dieser aufgeblähte Bursche hat lt. Angaben auf dem Gehäuse 4000 mAh und
» stammt aus einer Werbegeschenk Power Bank.
»
» Diese wurde angeblich noch nie benutzt, es gab auch keinen Ladeversuch.
» Frage:
» Welche Gefahr geht von dem Ding noch aus, und wie entsorge ich es richtig?
»
»
» ...und wie kann das geschehen? Verschenken die Bomben?
»
» Grüße
» soso

simi7(R)

D Südbrandenburg,
06.04.2022,
18:39

@ soso

Lithium Akku

» » Dieser aufgeblähte Bursche hat lt. Angaben auf dem Gehäuse 4000 mAh und
» » stammt aus einer Werbegeschenk Power Bank.
» »
» » Diese wurde angeblich noch nie benutzt, es gab auch keinen Ladeversuch.
» » Frage:
» » Welche Gefahr geht von dem Ding noch aus, und wie entsorge ich es
» richtig?
» »
» »
» » ...und wie kann das geschehen? Verschenken die Bomben?
» »
» » Grüße
» » soso
»
»

Die Elektronik hast du schon rausgebaut? Sehr mutig!
Den hätte ich nichtmal mit spitzen Fingern angefasst.

Ich weiß nicht wie man den fachmännisch entsorgt, vielleicht Sprengmittelexperten rufen?
Ich hätte ihn ins Freie getragen, auf einen Stein oder andere unbrennbare Unterlage gelegt, in das Ende einer langen Holzlatte einen Nagel geschlagen und die Bombe gezündet.
Dann noch mindestens drei Bäumchen als Wiedergutmachung an die Umwelt pflanzen.

soso

06.04.2022,
19:02

@ simi7

Lithium Akku

» » » Dieser aufgeblähte Bursche hat lt. Angaben auf dem Gehäuse 4000 mAh
» und
» » » stammt aus einer Werbegeschenk Power Bank.
» » »
» » » Diese wurde angeblich noch nie benutzt, es gab auch keinen
» Ladeversuch.
» » » Frage:
» » » Welche Gefahr geht von dem Ding noch aus, und wie entsorge ich es
» » richtig?
» » »
» » »
» » » ...und wie kann das geschehen? Verschenken die Bomben?
» » »
» » » Grüße
» » » soso
» »
» »
»
» Die Elektronik hast du schon rausgebaut? Sehr mutig!
» Den hätte ich nichtmal mit spitzen Fingern angefasst.
»

Ein spitzes Zängelein und die Drähte waren ab :cool:

» Ich weiß nicht wie man den fachmännisch entsorgt, vielleicht
» Sprengmittelexperten rufen?

Der hat abgesagt, er beschäftigt sich lieber mit Fliegerbomben :-D

» Ich hätte ihn ins Freie getragen, auf einen Stein oder andere unbrennbare
» Unterlage gelegt,
hab ich getan. :-)

in das Ende einer langen Holzlatte einen Nagel geschlagen
» und die Bombe gezündet.
Nönö mach ich nicht! Ich leg lieber das Ding dem verhassten Nachbarn unters Traktor-Rad. :-D

Im Ernst! ...ich möchte es umweltgerecht entsorgen.

» Dann noch mindestens drei Bäumchen als Wiedergutmachung an die Umwelt
» pflanzen.
Es genügt, wenn der Nachbar sienen Traktor in den Betriebspausen abstellt, das rettet ganze Wälder :lol3:

xy(R)

E-Mail

06.04.2022,
19:08

@ soso

Lithium Akku

Häng einen Widerstand dran, und entlade das Ding dann bis nahe 0V.


Den Überdruck kannst du dann im Freien ablassen, einfach anpieksen. Dabei sollte man aber besser eine Schutzbrille tragen.

soso

06.04.2022,
19:16

@ xy

Lithium Akku

» Häng einen Widerstand dran, und entlade das Ding dann bis nahe 0V.
»
»
» Den Überdruck kannst du dann im Freien ablassen, einfach anpieksen. Dabei
» sollte man aber besser eine Schutzbrille tragen.

Danke für den Tipp. Werd ich so machen.
Schutzbrille ist sowieso Pflicht.
Das Ding wurde allerdings noch nie geladen.

Wie gibt es das?

soso

06.04.2022,
19:33

@ xy

Lithium Akku

» Häng einen Widerstand dran, und entlade das Ding dann bis nahe 0V.
»
»
» Den Überdruck kannst du dann im Freien ablassen, einfach anpieksen. Dabei
» sollte man aber besser eine Schutzbrille tragen.

ollanner(R)

06.04.2022,
19:35
(editiert von ollanner
am 06.04.2022 um 19:35)


@ soso

Lithium Akku

» Das Ding wurde allerdings noch nie geladen.
»
» Wie gibt es das?

Produktionsschaden oder mindere Qualität, falsches Handling beim Transport oder oder oder...

--
Gruß
Der Ollanner

soso

06.04.2022,
19:38

@ xy

Lithium Akku

» Häng einen Widerstand dran, und entlade das Ding dann bis nahe 0V.
»
» Den Überdruck kannst du dann im Freien ablassen, einfach anpieksen. Dabei
» sollte man aber besser eine Schutzbrille tragen.

Schuttzbrille ist immer Pflicht.

Habe bemerkt, der Druck hat jetzt in der Kühle nachgelassen. Das Ding lässt sich jetzt mit dem Finger eindrücken.
Entladen tu ich es trotzdem Glühlämpchen 3,5V 200mA bis Morgen früh.

soso

06.04.2022,
19:41

@ ollanner

Lithium Akku

» » Das Ding wurde allerdings noch nie geladen.
» »
» » Wie gibt es das?
»
» Produktionsschaden oder mindere Qualität, falsches Handling beim Transport
» oder oder oder...

Der Beschenkte wird es schon merken. :-D :lol3: ...Schöne Zeiten!

Danke Olander

Steffen

06.04.2022,
23:42

@ soso

Lithium Akku

» » Häng einen Widerstand dran, und entlade das Ding dann bis nahe 0V.
» »
» » Den Überdruck kannst du dann im Freien ablassen, einfach anpieksen.
» Dabei
» » sollte man aber besser eine Schutzbrille tragen.
»
» Schuttzbrille ist immer Pflicht.
»
» Habe bemerkt, der Druck hat jetzt in der Kühle nachgelassen. Das Ding lässt
» sich jetzt mit dem Finger eindrücken.
» Entladen tu ich es trotzdem Glühlämpchen 3,5V 200mA bis Morgen früh.

Also ist er noch geladen und liefert Strom?

Gruß Steffen

soso

07.04.2022,
05:37

@ Steffen

Lithium Akku

» Also ist er noch geladen und liefert Strom?
»
» Gruß Steffen

Kann ich nicht sagen, das Lämpchen ist OK aber am Akku leuchtet es nicht.

LG soso

soso

07.04.2022,
13:29

@ xy

Lithium Akku

» Häng einen Widerstand dran, und entlade das Ding dann bis nahe 0V.
»
»
» Den Überdruck kannst du dann im Freien ablassen, einfach anpieksen. Dabei
» sollte man aber besser eine Schutzbrille tragen.

soso

07.04.2022,
13:30

@ xy

Lithium Akku

» Häng einen Widerstand dran, und entlade das Ding dann bis nahe 0V.
»
»
» Den Überdruck kannst du dann im Freien ablassen, einfach anpieksen. Dabei
» sollte man aber besser eine Schutzbrille tragen.

Habe mich an deine Anleitung gehalten Danke! :-)