Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

silent_seb(R)

22.01.2022,
18:43
 

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux? (Computertechnik)

Guten Abend, vereehrtes Forum.

Ich versuchte heute, in der google Suchzeile einen Druckertreiber für Epson ET2750 zu finden.

Ehrlich gesagt, waren mir nach 10 min die Seiten zunehmend dubioser, auf denen "Downlaod" stand.

Wenn ein paar Fragen gestellt werden dürfen, dann folgende.

a) kann ein Windows 7 Treiber für den Drucker unter Linux Mint so genutzt werden, dass das Gerät genutzt werden kann?
b) gibt es irgendwo eine Art "Archiv" unter google ansteuerbar, in dem ein Teiber für Linux Mint 20.3 zu finden sein kann?

Die Fragen zeigen an, dass noch ... ziemlich grün hinter den Ohren ist. Dennoch bitte ich, dies nicht mit einfach nur "Schau halt in google nach" abzutuen.

MfG, Sebastian

--
>> ... getting mature

JBE&M(R)

22.01.2022,
19:01
(editiert von JBE&M
am 22.01.2022 um 19:34)


@ silent_seb

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

» Guten Abend, vereehrtes Forum.
»
» Ich versuchte heute, in der google Suchzeile einen Druckertreiber für
» Epson ET2750 zu finden.
»
» Ehrlich gesagt, waren mir nach 10 min die Seiten zunehmend dubioser, auf
» denen "Downlaod" stand.
»
» Wenn ein paar Fragen gestellt werden dürfen, dann folgende.
»
» a) kann ein Windows 7 Treiber für den Drucker unter Linux Mint so genutzt
» werden, dass das Gerät genutzt werden kann?
» b) gibt es irgendwo eine Art "Archiv" unter google ansteuerbar, in dem ein
» Teiber für Linux Mint 20.3 zu finden sein kann?
»
» Die Fragen zeigen an, dass noch ... ziemlich grün hinter den Ohren ist.
» Dennoch bitte ich, dies nicht mit einfach nur "Schau halt in google nach"
» abzutuen.
»
» MfG, Sebastian

Vielleicht hilft das

https://tutorialforlinux.com/2018/06/13/driver-epson-ET-2750-linux-mint-19-how-to-download-install/

Unter Wine ein Treiber zu installieren scheitert meistens, da Wine keine Virtualsoftware ist.

Die bevorzugten Drucker waren und sind HP-Drucker , diese unterstützen grundsätzlich Linux.

Leider ist es so das die anderen Druckermodelletreiber eher vernachlässigt werden von den Herstellern Linux Treiber bereit zu stellen, und wenn doch funktionieren sie meist nicht.

Man ist so zu sagen auf die Linux Communitity angewiesen , das die einen Treiber schreiben, das geschieht eher zufällig.

Ich für meinen Teil sage immer, Linux wird bewusst ausgeschlossen, was Treiber angeht von den Herstellern, damit ist kein Geld zu verdienen Punkt.

Ausnahme scheint ubuntu zu sein, da es immer stärker den großen auf die Pelle rückt. Linux ist ja in dem Sinne kein Betriebssystem sondern ein Kernel,

und jede Distri kocht dann seine Süppchen, ich habe Linux Leap, das sich heute an der Serversoftware bedient.

Mit den neues Win11 , ist es möglich Linux zu betreiben, irgendwann verschmelzen beide Systeme, ich sagte mal vor langer Zeit, von Win und Linux das beste
zusammenführen und es könnte endlich ein gutes BS herauskommen.

Win 11 bediehnt sich ja schon an Linux , scheinbar lernen die Redmonder, das es besser ist zusammen zu arbeiten als gegeneinander, warum wohl kostet das BS nichts

nur diesen updatezwang ist kagge. Ach und nicht jede Software die bei Win 10 noch lief, läuft mit Win 11 nicht mehr.

silent_seb(R)

23.01.2022,
09:05

@ JBE&M

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

»
» Vielleicht hilft das
»
» https://tutorialforlinux.com/2018/06/13/driver-epson-ET-2750-linux-mint-19-how-to-download-install/

Unter Punkt 3 leitet der Hyperlink, bei dem Treiber hinterlegt sein soll, nicht weiter. Fand zwar Seiten, bei denen für Ubuntus älterer Versionen (18.xx) Treiber da sein sollen.

Auf einem Zweitlaptop ist ein Dualboot von Linux Mint und Windows 7. Nachfolgender Denkansatz hat jetzt weniger mit Computertechnik zu tun, zeigt, welche Schluchten sich da auftuen.

Gibt es 'ne Möglichkeit, einen Windows Rechner via W-Lan zu nutzen, ohne Ansätze machen zu lassen, Signale ins Internet zu strahlen oder zu bekommen? Nur, damit Geräte nutzbar sind?

Grüße, Sebastian

--
>> ... getting mature

JBE&M(R)

23.01.2022,
09:37

@ silent_seb

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

» »
» » Vielleicht hilft das
» »
» »
» https://tutorialforlinux.com/2018/06/13/driver-epson-ET-2750-linux-mint-19-how-to-download-install/
»
» Unter Punkt 3 leitet der Hyperlink, bei dem Treiber hinterlegt sein soll,
» nicht weiter. Fand zwar Seiten, bei denen für Ubuntus älterer Versionen
» (18.xx) Treiber da sein sollen.
»
» Auf einem Zweitlaptop ist ein Dualboot von Linux Mint und Windows 7.
» Nachfolgender Denkansatz hat jetzt weniger mit Computertechnik zu tun,
» zeigt, welche Schluchten sich da auftuen.
»
» Gibt es 'ne Möglichkeit, einen Windows Rechner via W-Lan zu nutzen, ohne
» Ansätze machen zu lassen, Signale ins Internet zu strahlen oder zu
» bekommen? Nur, damit Geräte nutzbar sind?
»
» Grüße, Sebastian

Vielleicht haste damit Glück.

Turboprint gab es schon zu Amiga zeiten.

https://www.turboprint.de/printer_Epson_EcoTank_ET2750.html

xy(R)

E-Mail

23.01.2022,
09:48

@ silent_seb

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

» Gibt es 'ne Möglichkeit, einen Windows Rechner via W-Lan zu nutzen, ohne
» Ansätze machen zu lassen, Signale ins Internet zu strahlen oder zu
» bekommen?

In der Windows Firewall alle unnötigen IP-Bereiche sperren, für beide Richtungen.

bastelix(R)

23.01.2022,
20:55

@ silent_seb

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

Du kannst noch Gutenprint versuchen, wenn du nur drucken willst. Laut Liste der unterstützen Drucker wird deiner unterstützt: http://gimp-print.sourceforge.net/p_Supported_Printers.php
Das Tutorial hier schaut für einen Debian und openSUSE Nutzer plausibel aus, aber ob es wirklich was taugt muss ein MINT Nutzer beurteilen (oder rausfinden) https://tutorialforlinux.com/2020/07/30/step-by-step-gutenprint-linux-mint-20-installation-guide/
Gibt aber bestimmt genügend Anleitung im Netz.

» Gibt es 'ne Möglichkeit, einen Windows Rechner via W-Lan zu nutzen, ohne
» Ansätze machen zu lassen, Signale ins Internet zu strahlen oder zu
» bekommen? Nur, damit Geräte nutzbar sind?
Ergänzend zum Vorschlag von xy auch noch IPv6 abschalten (sofern du das nicht nutzt), eine statische IPv4 einstellen und den Default-Gateway (das ist die IP des Routers) auf eine andere IP-Adresse setzten als dein Router hat. Also wenn dein Router die IP 192.168.2.1 hat, dann setzt den Default-Gateway auf 192.168.20.1 das ist dann ein nicht existierendes Segment im privaten IPv4-Adressbereich, damit kann dein Windows nicht mehr ins Internet, selbst wenn es die Firewall umgehen könnte.

silent_seb(R)

06.02.2022,
19:02

@ bastelix

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

» Du kannst noch Gutenprint versuchen, wenn du nur drucken willst. Laut Liste
» der unterstützen Drucker wird deiner unterstützt:
» http://gimp-print.sourceforge.net/p_Supported_Printers.php
» Das Tutorial hier schaut für einen Debian und openSUSE Nutzer plausibel
» aus, aber ob es wirklich was taugt muss ein MINT Nutzer beurteilen (oder
» rausfinden)
» https://tutorialforlinux.com/2020/07/30/step-by-step-gutenprint-linux-mint-20-installation-guide/
»
» Gibt aber bestimmt genügend Anleitung im Netz.
»
» » Gibt es 'ne Möglichkeit, einen Windows Rechner via W-Lan zu nutzen, ohne
» » Ansätze machen zu lassen, Signale ins Internet zu strahlen oder zu
» » bekommen? Nur, damit Geräte nutzbar sind?
» Ergänzend zum Vorschlag von xy auch noch IPv6 abschalten (sofern du das
» nicht nutzt), eine statische IPv4 einstellen und den Default-Gateway (das
» ist die IP des Routers) auf eine andere IP-Adresse setzten als dein Router
» hat. Also wenn dein Router die IP 192.168.2.1 hat, dann setzt den
» Default-Gateway auf 192.168.20.1 das ist dann ein nicht existierendes
» Segment im privaten IPv4-Adressbereich, damit kann dein Windows nicht mehr
» ins Internet, selbst wenn es die Firewall umgehen könnte.

Danke für Eure Hilfe.
Seb

--
>> ... getting mature

keks

17.02.2022,
11:04

@ silent_seb

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

>>> Ich versuchte heute, "in der google Suchzeile"

Noch aktuell?

https://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20220217105713.txt

`Spam-Verdacht! ', keiner mag EPSON ... ;)


Treiber gibt es jdf.

keks

17.02.2022,
12:21

@ keks

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

20220217105713.txt
» #apt-cache install ...

apt-get waers natuerlich, nicht apt-cache, zu installation aus dem Repo.

Aber nimm erstmal die von epson selber, da das dann lokale Einzeldateien sind ganz normal
mit debians Paketmanager, dpkg

ob du das nun selber tippst, dann siehst man wenigstens was man tut
oder in irgendeinen gui-tool wie k.A. z.B. synaptic ist egal.


--
was passt der Forumsoftware eigentlich nicht, die webaddresse von epson?!
egal have fun. slackware lebt! 15 ist paar Wochen raus

dat funktioniert aber anders aber bald 30Jahre nahezu gleich ... ;)

Peer Leben

14.03.2022,
19:16

@ keks

Windows-Treiber für Drucker über WINE unter Linux?

»
» Aber nimm erstmal die von epson selber, da das dann lokale Einzeldateien
» sind ganz normal
» mit debians Paketmanager, dpkg
»
Bloß nicht! lch musste die Epson- und auch HP Software wieder deinstallieren, weil damit das System durch unerwünschten Traffic unsicher wird und diverse Funktionen nur gehen wenn man sich beim Hersteller anmeldet. Auch bei Epson funktioniert die Installation sogar mit MFP's bestens, wenn man ihn mit dem printer-setup über WLAN anmeldet.