Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

JBE&M(R)

12.10.2021,
18:59
 

FI löst aus (Elektronik)

So , jetzt brauch ich mal Unterstützung.

Folgende Situation, Neue Wohnung, da habe ich festgestellt wenn N und PE zusammenkommen fliegt der FI.

Ich glaube zu wissen dass das nicht sein sollte.

Der erste Pfusch der mir aufgefallen ist, das die Leitungen nicht Ordnungsgemäß in der richten Höhe (Verlegezonen) unter der Decke

verlegt wurden, ist nicht mein Problem.

Entweder ist die Installation Fehlerhaft, oder es gibt zu hohen Schleifenstrom.

Ach durch Zufall habe ich festgestellt, das im Sicherungskasten einige Drähte verkohlt sind, und dabei auch bemerkt das ein Draht

nicht am FI für das Bad richtig untergeschraubt wurde. Klar könnte ich jetzt hergehen und selber Hand anlegen da ich die Befugnis habe.

Mach ich aber nicht, sonst heißt es ja man hätte was kaputt gemacht, und den Schuh ziehe ich mir mit Sicherheit nicht an.

Was ist eure Meinung dazu.

DIY-Basler(R)

E-Mail

12.10.2021,
19:04
(editiert von DIY-Basler
am 12.10.2021 um 19:13)


@ JBE&M

FI löst aus

Doppelpost gelöscht!

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

DIY-Basler(R)

E-Mail

12.10.2021,
19:10
(editiert von DIY-Basler
am 12.10.2021 um 19:15)


@ DIY-Basler

FI löst aus

» » So , jetzt brauch ich mal Unterstützung.
» »
» » Folgende Situation, Neue Wohnung, da habe ich festgestellt wenn N und PE
» » zusammenkommen fliegt der FI.
» »
» » Ich glaube zu wissen dass das nicht sein sollte.
» »
» » Der erste Pfusch der mir aufgefallen ist, das die Leitungen nicht
» » Ordnungsgemäß in der richten Höhe (Verlegezonen) unter der Decke
» »
» » verlegt wurden, ist nicht mein Problem.
» »
» » Entweder ist die Installation Fehlerhaft, oder es gibt zu hohen
» » Schleifenstrom.
» »
» » Ach durch Zufall habe ich festgestellt, das im Sicherungskasten einige
» » Drähte verkohlt sind, und dabei auch bemerkt das ein Draht
» »
» » nicht am FI für das Bad richtig untergeschraubt wurde. Klar könnte ich
» » jetzt hergehen und selber Hand anlegen da ich die Befugnis habe.
» »
» » Mach ich aber nicht, sonst heißt es ja man hätte was kaputt gemacht, und
» » den Schuh ziehe ich mir mit Sicherheit nicht an.
» »
» » Was ist eure Meinung dazu.

Hallo!

Glauben, heisst nichts genaues "wissen",
wenn über einen Verbraucher im Betrieb über den "N" eine "Spannung" zurückfliesst,
löst über den "PE" der FI/RCD dann aus, der reagiert schneller als ein Automat!

Zum Rest, wenn die Wohnungsinstallation ganz o. relativ neu ist,
sollte doch bereits ein Abnahmeprotokoll vorhanden sein.

LG.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

Gast

12.10.2021,
19:10

@ JBE&M

FI löst aus

» Folgende Situation, Neue Wohnung, da habe ich festgestellt wenn N und PE
» zusammenkommen fliegt der FI.

Sobald N und PE zusammen kommen und gleichzeitig noch andere Verbraucher am Netz hängen, fließt ein Fehlerstrom, der den FI auslöst.

DIY-Basler(R)

E-Mail

12.10.2021,
19:11

@ DIY-Basler

FI löst aus

Gelöscht!

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

DIY-Basler(R)

E-Mail

12.10.2021,
19:12

@ DIY-Basler

FI löst aus

Doppelpost gelöscht!

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

tom-tronic(R)

12.10.2021,
19:33

@ JBE&M

FI löst aus

» So , jetzt brauch ich mal Unterstützung.
»
» Folgende Situation, Neue Wohnung, da habe ich festgestellt wenn N und PE
» zusammenkommen fliegt der FI.
»
»
» Ach durch Zufall habe ich festgestellt, das im Sicherungskasten einige
» Drähte verkohlt sind, und dabei auch bemerkt das ein Draht
»
»
» Was ist eure Meinung dazu.

Hallo,
Wenn ich lese „neue Wohnung“, gehe ich davon aus „Mietwohnung“
Daher Sache des Vermieters, verschmurgelte Drähte im Verteiler deuten auf Überlastung hin.
Das der FI auslöst wenn N und PE zusammen kommen ist richtig.
Wegen der Verteilung den Vermieter informieren, der sollte einen Elektriker beauftragen dies zu überprüfen.
Gruß. Tom

JBE&M(R)

12.10.2021,
19:46

@ DIY-Basler

FI löst aus

» » » So , jetzt brauch ich mal Unterstützung.
» » »
» » » Folgende Situation, Neue Wohnung, da habe ich festgestellt wenn N und
» PE
» » » zusammenkommen fliegt der FI.
» » »
» » » Ich glaube zu wissen dass das nicht sein sollte.
» » »
» » » Der erste Pfusch der mir aufgefallen ist, das die Leitungen nicht
» » » Ordnungsgemäß in der richten Höhe (Verlegezonen) unter der Decke
» » »
» » » verlegt wurden, ist nicht mein Problem.
» » »
» » » Entweder ist die Installation Fehlerhaft, oder es gibt zu hohen
» » » Schleifenstrom.
» » »
» » » Ach durch Zufall habe ich festgestellt, das im Sicherungskasten einige
» » » Drähte verkohlt sind, und dabei auch bemerkt das ein Draht
» » »
» » » nicht am FI für das Bad richtig untergeschraubt wurde. Klar könnte ich
» » » jetzt hergehen und selber Hand anlegen da ich die Befugnis habe.
» » »
» » » Mach ich aber nicht, sonst heißt es ja man hätte was kaputt gemacht,
» und
» » » den Schuh ziehe ich mir mit Sicherheit nicht an.
» » »
» » » Was ist eure Meinung dazu.
»
» Hallo!
»
» Glauben, heisst nichts genaues "wissen",
» wenn über einen Verbraucher im Betrieb über den "N" eine "Spannung"
» zurückfliesst,
» löst über den "PE" der FI/RCD dann aus, der reagiert schneller als ein
» Automat!
»
» Zum Rest, wenn die Wohnungsinstallation ganz o. relativ neu ist,
» sollte doch bereits ein Abnahmeprotokoll vorhanden sein.
»
» LG.

Es sind keine Verbraucher angeschlossen, warum wird davon ausgegangen das Verbraucher drann hängen.
Also noch mal, es berühren sich N und PE ohne Verbraucher , es löst der FI aus.

Was anderes ist es, es würden Verbraucher drann hängen, und es währe ein unzulässig hoher Ableitstrom vorhanden, oder ein Isolationsfehler vorhanden.

Beispiel Große Maschine, die ein größeren Ableitstrom hat durch Filter usw, würde ein Haushalts FI schon Fliegen lassen was da auch korrekt wäre.

bigdie(R)

12.10.2021,
19:50

@ JBE&M

FI löst aus

» So , jetzt brauch ich mal Unterstützung.
»
» Folgende Situation, Neue Wohnung, da habe ich festgestellt wenn N und PE
» zusammenkommen fliegt der FI.
»
» Ich glaube zu wissen dass das nicht sein sollte.
Ist so, und muss auch so sein. Im TNC-S Netz muss dazu nur irgendwo ab dem Punkt, wo der PEN aufgeteilt wird Strom fließen. Im TT-Netz wird der PEN praktisch am Trafo geteilt, dort fällt der FI sogar, wenn du die Hausanschlussicherung noch nicht drin hast, wenn du N und PE nach dem FI brückst.

JBE&M(R)

12.10.2021,
19:56

@ tom-tronic

FI löst aus

» » So , jetzt brauch ich mal Unterstützung.
» »
» » Folgende Situation, Neue Wohnung, da habe ich festgestellt wenn N und PE
» » zusammenkommen fliegt der FI.
» »
» »
» » Ach durch Zufall habe ich festgestellt, das im Sicherungskasten einige
» » Drähte verkohlt sind, und dabei auch bemerkt das ein Draht
» »
» »
» » Was ist eure Meinung dazu.
»
» Hallo,
» Wenn ich lese „neue Wohnung“, gehe ich davon aus „Mietwohnung“
» Daher Sache des Vermieters, verschmurgelte Drähte im Verteiler deuten auf
» Überlastung hin.

Das ist mir schon klar, das verkohlte Isolierungen von Überlast zeugen, oder von nicht korrekt verschraubte Verbindungen herrühren.

Ich habe lediglich einen Draht festgezurrt der nicht verschraubt war, um Brand zu verhindern.


» Das der FI auslöst wenn N und PE zusammen kommen ist richtig.
Wo kommt der Strom her zwischen N und oder PE, wenn nix an der Zuleitung an Last angeschlossen ist.
Ich könnte mir vorstellen das da ausgleichströme fließen könnten, das währe eine Erklärung.

» Wegen der Verteilung den Vermieter informieren, der sollte einen Elektriker
» beauftragen dies zu überprüfen.
» Gruß. Tom

Die nächste Prüfung ist 2024.

Ich stelle mich Blöd, ich habe keine Ahnung von Elektrik, denn dann kommen Fragen was ich am Sicherungskasten zu suchen habe,
ich bin doch nicht Blöd.

DIY-Basler(R)

E-Mail

12.10.2021,
20:06

@ JBE&M

FI löst aus

» » Das der FI auslöst wenn N und PE zusammen kommen ist richtig.
» Wo kommt der Strom her zwischen N und oder PE, wenn nix an der Zuleitung an
» Last angeschlossen ist.
» Ich könnte mir vorstellen das da ausgleichströme fließen könnten, das währe
» eine Erklärung.
»
Hallo!

Wenn die Sicherungen vom E-Herd nicht abgeschalten sind,
da reicht bereits die Integrierte Backofen-Uhr, welche den " Ungeahnten Stromfluss" verursacht!
»
» Ich stelle mich Blöd, ich habe keine Ahnung von Elektrik, denn dann kommen
» Fragen was ich am Sicherungskasten zu suchen habe,
» ich bin doch nicht Blöd.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

Modellbauer(R)

12.10.2021,
20:10

@ JBE&M

FI löst aus

» Die nächste Prüfung ist 2024.
Und solange willst du nun warten?

» Ich stelle mich Blöd, ich habe keine Ahnung von Elektrik, denn dann kommen
» Fragen was ich am Sicherungskasten zu suchen habe,
Dafür gibt es genug Ausreden. Davon ab, grundsätzlich brauchst du keine.
Da ist was defekt. Wie du das festgestellt hast, ist egal. Der Vermieter muss reagieren und die Probleme lösen.

Wenn dir wohler ist, hier eine Ausrede: Dein Schwager ist Elektromeister, der war hier zu Besuch und hat Ungereimtheiten festgestellt. Fertig ist die Laube.

Viele Grüße
Wolfgang

bigdie(R)

12.10.2021,
20:13

@ JBE&M

FI löst aus

»
» » Das der FI auslöst wenn N und PE zusammen kommen ist richtig.
» Wo kommt der Strom her zwischen N und oder PE, wenn nix an der Zuleitung an
» Last angeschlossen ist.
Der Strom muss nicht in deiner Wohnung fließen. Heute wird der PEN am Hausanschluss getrennt in N und PE. Schon auf dem N bis zum Zählerschrank entsteht ein Spannungsfall, wenn irgendwer im Haus strom zieht. N und PE haben also schon im Zählerschrank unterschiedliches Potential je nachdem wie lang die Hauptleitung ist und wie viel Strom fließt. Brückst du dann in deiner Wohnung, wo auch alles abgeschalten sein kann, hinter dem FI N und PE, die ja Verbindung bis ins Netz haben, dann fließt ein Ausgleichsstrom

DIY-Basler(R)

E-Mail

12.10.2021,
20:25

@ Modellbauer

FI löst aus

» » Die nächste Prüfung ist 2024.
» Und solange willst du nun warten?
»
» » Ich stelle mich Blöd, ich habe keine Ahnung von Elektrik, denn dann
» kommen
» » Fragen was ich am Sicherungskasten zu suchen habe,
» Dafür gibt es genug Ausreden. Davon ab, grundsätzlich brauchst du keine.
» Da ist was defekt. Wie du das festgestellt hast, ist egal. Der Vermieter
» muss reagieren und die Probleme lösen.
»
» Wenn dir wohler ist, hier eine Ausrede: Dein Schwager ist Elektromeister,
» der war hier zu Besuch und hat Ungereimtheiten festgestellt. Fertig ist die
» Laube.
»
» Viele Grüße
» Wolfgang

Hallo!

Da drängt sich wieder mal die Frage auf, warum ein Laie oder Elektromeister,
an o. in einem Verteiler "rumschraubt", wenn der Mieter nicht mal Eigentümer,
der Immobilie ist, da muss ja vorher wer den AG gespielt haben?

LG.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

roma.gut@online.de

E-Mail

12.10.2021,
20:35

@ JBE&M

FI löst aus

» So , jetzt brauch ich mal Unterstützung.
»
» Folgende Situation, Neue Wohnung, da habe ich festgestellt wenn N und PE
» zusammenkommen fliegt der FI.
»
- das ist richtig, so soll sein.
N hat andere Rolle als PE und solle getrennt bleiben.

JBE&M(R)

12.10.2021,
20:40

@ bigdie

FI löst aus

» »
» » » Das der FI auslöst wenn N und PE zusammen kommen ist richtig.
» » Wo kommt der Strom her zwischen N und oder PE, wenn nix an der Zuleitung
» an
» » Last angeschlossen ist.
» Der Strom muss nicht in deiner Wohnung fließen. Heute wird der PEN am
» Hausanschluss getrennt in N und PE. Schon auf dem N bis zum Zählerschrank
» entsteht ein Spannungsfall, wenn irgendwer im Haus strom zieht. N und PE
» haben also schon im Zählerschrank unterschiedliches Potential je nachdem
» wie lang die Hauptleitung ist und wie viel Strom fließt. Brückst du dann
» in deiner Wohnung, wo auch alles abgeschalten sein kann, hinter dem FI N
» und PE, die ja Verbindung bis ins Netz haben, dann fließt ein
» Ausgleichsstrom

Danke dir das wollte ich wissen, das Haus ist noch aus den 60ern, das sind Soldatenwohnungen.