Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

xydsa(R)

25.08.2021,
17:12
 

noch verfügbare Kapazität (Elektronik)

Hallihallo,

wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?

Viele Grüße

DIY-Basler(R)

E-Mail

25.08.2021,
17:59
(editiert von DIY-Basler
am 25.08.2021 um 18:16)


@ xydsa

noch verfügbare Kapazität

» Hallihallo,
»
» wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
»
» Viele Grüße

Mit so wenig Detail-Angaben von Dir um welche,
von vielen x-verschiedenen Batterien, es sich wirklich handelt,
eigentlich gar nicht!

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

Kendiman(R)

25.08.2021,
18:17
(editiert von Kendiman
am 25.08.2021 um 18:19)


@ xydsa

noch verfügbare Kapazität

» Hallihallo,
»
» wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
»
» Viele Grüße

Meintest du eine Batterie aus Primärzellen oder aus Sekundärzelle ?
Ist das eine einzelne Zelle oder ein Zusammenschluß einzelner Zellen zu einer Batterie ?

Berechnen geht nur, wenn man einen Zyklus (Laden und Entladen) durchläuft,
sofern es Sekundärzellen sind.

Gast

25.08.2021,
18:18

@ xydsa

noch verfügbare Kapazität

» Hallihallo,
»
» wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
»
» Viele Grüße
Kapazität lt. Datenblatt
Minus Selbstentladung durch die Lagerung
Minus entnommener Energie

Den Bezug zur Temperatur beachten.

xydsa(R)

25.08.2021,
21:30

@ DIY-Basler

noch verfügbare Kapazität

» » Hallihallo,
» »
» » wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
» »
» » Viele Grüße
»
» Mit so wenig Detail-Angaben von Dir um welche,
» von vielen x-verschiedenen Batterien, es sich wirklich handelt,
» eigentlich gar nicht!

Es handelt sich um Lithium-Ionen Batteriesystem mit mehreren parallel und in Reihe geschalteten Sekundärzellen

xydsa(R)

25.08.2021,
21:33

@ Kendiman

noch verfügbare Kapazität

» » Hallihallo,
» »
» » wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
» »
» » Viele Grüße
»
» Meintest du eine Batterie aus Primärzellen oder aus Sekundärzelle ?
» Ist das eine einzelne Zelle oder ein Zusammenschluß einzelner Zellen zu
» einer Batterie ?
»
» Berechnen geht nur, wenn man einen Zyklus (Laden und Entladen) durchläuft,
» sofern es Sekundärzellen sind.

Es handelt sich um Lithium-Ionen Batteriesystem mit mehreren parallel und in Reihe geschalteten Sekundärzellen. Berechne ich dann die Restkapazität, wenn die Zelle entladen wird?

xydsa(R)

25.08.2021,
21:48

@ Kendiman

noch verfügbare Kapazität

» » Hallihallo,
» »
» » wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
» »
» » Viele Grüße
»
» Meintest du eine Batterie aus Primärzellen oder aus Sekundärzelle ?
» Ist das eine einzelne Zelle oder ein Zusammenschluß einzelner Zellen zu
» einer Batterie ?
»
» Berechnen geht nur, wenn man einen Zyklus (Laden und Entladen) durchläuft,
» sofern es Sekundärzellen sind.

Also ist das der Energieinhalt zwischen voll und leer, die entnommen werden kann?

Itzlbritzl(R)

25.08.2021,
21:58

@ xydsa

noch verfügbare Kapazität

» Hallihallo,
»
» wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
»
» Viele Grüße

Messen

Offroad GTI(R)

26.08.2021,
07:24

@ xydsa

noch verfügbare Kapazität

» Also ist das der Energieinhalt zwischen voll und leer, die entnommen werden
» kann?
Klar, die Differenz "Voll-Leer=Voll" ...hilft nur nicht weiter... :confused:
Sinnvoll berechnen lässt sich da nicht viel. Die verfügbare Kapazität hängt neben anderen Parametern vor allem vom Entladestrom ab.
Du kannst nur anhand der Spannung (halbwegs) auf den Ladezustand schließen.

Thomas Kuster(R)

26.08.2021,
10:06

@ xydsa

noch verfügbare Kapazität

Hallo xydsa

» wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?

Berechnen geht nur, wenn man den Batteriepack aufwendig simmuliert. Davor müssen aber erst einmal Messungen gemacht werden. Am aussagekräfstigen ist ein genaues Ah-Meter (auch Coulomb-Meter genannt). Dazu benötigt man auch noch eine elektronische Last, welche einen konstanten Strom aus dem Akku zieht. Die Temperatur der Zellen gehört auch noch dazu, also ist schon die Messung kompliziert. Erst durch die Aufnahme von mehreren Entladungskurven kann man danach ein Modell des Packs erstellen.
Wenn in einem Elektrofahrzeug ein Ah-Meter eingbaut ist, kann man als Fahrer durch Erfahrung abschätzen, wie weit man mit der Ladung noch kommt. Im Normalfall braucht es aber jahrelange Erfahrung, bis diese Schätzung einigermassen genau passt.

Mit vielen freundlichen Grüssen Thomas Kuster

Gast

26.08.2021,
13:54

@ xydsa

noch verfügbare Kapazität

» Hallihallo,
»
» wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
»
» Viele Grüße

Lade die Akkus voll. Hänge ein Wattmeter zwischen Akkus und Verbraucher und die Differenz zwischen Kapazität und entnommenen Watts ist die ungefähre Restkapazität.

DIY-Basler(R)

E-Mail

26.08.2021,
15:20

@ Gast

noch verfügbare Kapazität

» » Hallihallo,
» »
» » wie würdet ihr die Restkapazität einer Batterie am besten berechnen?
» »
» » Viele Grüße
»
» Lade die Akkus voll. Hänge ein Wattmeter zwischen Akkus und Verbraucher und
» die Differenz zwischen Kapazität und entnommenen Watts ist die ungefähre
» Restkapazität.

Irgendwie lese ich aber was von "Batterien",
ob die das alles aushalten u. verkraften,
wenn man denen vorher noch versucht neues "Leben einzuhauchen".

LG.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

Offroad GTI(R)

26.08.2021,
15:23

@ DIY-Basler

noch verfügbare Kapazität

» Irgendwie lese ich aber was von "Batterien",
Dann hast du nicht alles gelesen.
Der TE meint schon eine richtige Batterie (nicht die umgangssprachliche einzelne Primärzelle) und schrieb "Es handelt sich um Lithium-Ionen Batteriesystem mit mehreren parallel und in Reihe geschalteten Sekundärzellen."

DIY-Basler(R)

E-Mail

26.08.2021,
15:33

@ Offroad GTI

noch verfügbare Kapazität

» » Irgendwie lese ich aber was von "Batterien",
» Dann hast du nicht alles gelesen.
» Der TE meint schon eine richtige Batterie (nicht die umgangssprachliche
» einzelne Primärzelle) und schrieb "Es handelt sich um Lithium-Ionen
» Batteriesystem mit mehreren parallel und in Reihe geschalteten
» Sekundärzellen."

Es ist aber doch noch ein kleiner Unterschied zwischen Batterie,
oder Akku, denn bei denen steht dann noch extra "RECHARGEABLE" drauf.
Nicht jede x-beliebige Batterie lässt sich jederzeit wieder aufladen!

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

Gast

26.08.2021,
16:26

@ DIY-Basler

Sekundärbatterie

» » » Irgendwie lese ich aber was von "Batterien",
» » Dann hast du nicht alles gelesen.
» » Der TE meint schon eine richtige Batterie (nicht die umgangssprachliche
» » einzelne Primärzelle) und schrieb "Es handelt sich um Lithium-Ionen
» » Batteriesystem mit mehreren parallel und in Reihe geschalteten
» » Sekundärzellen."
»
» Es ist aber doch noch ein kleiner Unterschied zwischen Batterie,
» oder Akku, denn bei denen steht dann noch extra "RECHARGEABLE" drauf.
» Nicht jede x-beliebige Batterie lässt sich jederzeit wieder aufladen

Eine Sekundärbatterie ist ein Akku

DIY-Basler(R)

E-Mail

26.08.2021,
16:35

@ Gast

Sekundärbatterie

» » » » Irgendwie lese ich aber was von "Batterien",
» » » Dann hast du nicht alles gelesen.
» » » Der TE meint schon eine richtige Batterie (nicht die
» umgangssprachliche
» » » einzelne Primärzelle) und schrieb "Es handelt sich um Lithium-Ionen
» » » Batteriesystem mit mehreren parallel und in Reihe geschalteten
» » » Sekundärzellen."
» »
» » Es ist aber doch noch ein kleiner Unterschied zwischen Batterie,
» » oder Akku, denn bei denen steht dann noch extra "RECHARGEABLE" drauf.
» » Nicht jede x-beliebige Batterie lässt sich jederzeit wieder aufladen
»
» Eine Sekundärbatterie ist ein Akku

Dann soll der TE das am Anfang bereits richtig beschreiben,
aber nicht mit einer "Batterie" anfangen,
was er genau mit seinen "Messungen" bezwecken,
bzw. er das am Effizientesten austesten will,
weiss er wahrscheinlich selber nicht wirklich!

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.