Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Theo.

07.07.2021,
11:49
 

Elektronik beim Italiener (Elektronik)

Gestern beim Italiener...

So langsam haben die Restaurats wieder geöffnet, daher gestern ein Besuch bei einem den ich noch nicht kannte.

Auf jedem Tisch stand ein kleiner Ständer mit einem etwa A6 grossen Schild auf dem neben ein wenig Werbung mittig ein etwa 5x5cm grosses Feld abgebildet war wie unten gezeigt.

Die Bedienung bat nun darum vor einer Bestellung meine Daten zu hinterlegen. Ja warum nicht, ist ja immer noch nötig. Auf meine Frage nach den üblichen Zetteln zum Ausfüllen zeigte er auf das Schild auf dem Tisch. Auf meinen ratlosen Blick hin erklärte er mit, dass das mit den Zetteln viel zu umständlich gewesen wäre und man das jetzt elektronisch macht.

Da ich aber nun nur ein völlig unmodernes Handy mit Tasten habe, ging das nicht. Er bot dann an, das mit seinem Gerät zu machen. Sichtlich genervt wegen meiner Blödheit. Er fotografierte das Bild und darauf öffnete sich ein Bildschirm auf den man seine Daten eingeben konnte. Da ich mich aber (extra) ungeschickt anstellte meine Daten über das kleine Tastenfeld mit meinen dicken Fingern einzugeben, übernahm er auch das. Mit schönen Schreibfehlern, die ich aber nicht reklamierte, da für mich schon längst klar war, hier gehst du nicht wieder hin.

Auf das Getränk wartete ich dann etwa 20 Minuten, auf meinen Salat mit Hähnchenbrust 45Minuten. Gäst waren nur noch zwei weitere vorhanden. Nach dem (gut schmeckenden) Essen und meiner Bitte um Bezahlung wartete ich dann noch einmal 25 Minuten, legte dann das Geld auf den Tisch und ging.

Jetzt meine technische Frage zum langen Text: Was ist das für ein Registriersystem? Welches Handy muss man dafür haben und welche Software? Nicht dass ich das benutzen würde, aber mich stört meine Unwissenheit.

Theo


xy(R)

E-Mail

07.07.2021,
12:06

@ Theo.

Elektronik beim Italiener

Das ist einfach eine URL als QR-Code. Das Handy muss also Internetzugang haben, und es muss eine QR-Decoder App installiert sein, was wohl längst üblich ist.

Lupus(R)

E-Mail

07.07.2021,
12:08

@ xy

Elektronik beim Italiener

» Das ist einfach eine URL als QR-Code. Das Handy muss also Internetzugang
» haben, und es muss eine QR-Decoder App installiert sein, was wohl längst
» üblich ist.


Hier kann man sich durchlesen https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=qr+kode

Gast

07.07.2021,
12:24

@ xy

Elektronik beim Italiener

» Das ist einfach eine URL als QR-Code.
Ein QR-Code sieht etwas anders aus.

xy(R)

E-Mail

07.07.2021,
12:36

@ Gast

Elektronik beim Italiener

» » Das ist einfach eine URL als QR-Code.
» Ein QR-Code sieht etwas anders aus.

Okay, also 2D Barcode.

Theo.

07.07.2021,
12:36

@ xy

Elektronik beim Italiener

» Das ist einfach eine URL als QR-Code. Das Handy muss also Internetzugang
» haben, und es muss eine QR-Decoder App installiert sein, was wohl längst
» üblich ist.

Hallo

Ich bin scheinbar hoffnungslos veraltet, und das Schlimme dabei ist, ich fühle mich wohl dabei.
Mein Handy ist ausschliesslich zum Telefonieren mit einem eng begrenzten Teilnehmerkreis gedacht, SMS werden nicht oder nur per Rückruf beantwortet.
Diese QR Code-Sache kann ich also vergessen, Restaurantbesuche nur da wo auch Zettel ausliegen.

Theo

Wolfgang Horejsi(R)

07.07.2021,
13:07

@ Theo.

Elektronik beim Italiener

» Gestern beim Italiener...
»
» So langsam haben die Restaurats wieder geöffnet, daher gestern ein Besuch
» bei einem den ich noch nicht kannte.
»
» Auf jedem Tisch stand ein kleiner Ständer mit einem etwa A6 grossen Schild
» auf dem neben ein wenig Werbung mittig ein etwa 5x5cm grosses Feld
» abgebildet war wie unten gezeigt.
»
» Die Bedienung bat nun darum vor einer Bestellung meine Daten zu
» hinterlegen. Ja warum nicht, ist ja immer noch nötig. Auf meine Frage nach
» den üblichen Zetteln zum Ausfüllen zeigte er auf das Schild auf dem Tisch.
» Auf meinen ratlosen Blick hin erklärte er mit, dass das mit den Zetteln
» viel zu umständlich gewesen wäre und man das jetzt elektronisch macht.

Mein Lieblingsitaliener benutzt die Luca-App. Der QR-Code ist Ruckzuck erfasst und das lästige Ausfüllen irgendwelcher Formulare entfällt.

Willkommen im 21. Jahrhundert, ausser Theo.

Kendiman(R)

07.07.2021,
13:09
(editiert von Kendiman
am 08.07.2021 um 08:25)


@ Theo.

Elektronik beim Italiener

» Hallo
»
» Ich bin scheinbar hoffnungslos veraltet, und das Schlimme dabei ist, ich
» fühle mich wohl dabei.

versuch doch mal ein Update für dich zu bekommen. Dann bist du wieder jung.
Die Welt ist doch heute digital.
Nur wenn dein Jahrgang nicht mehr unterstützt wird, gibt es auch kein Update mehr.
Hast du aber Kinder oder vielleicht schon Enkel, dann kannst du dich beruhigt zurücklehnen.
Es geht dann auch ohne Handy und du kannst dich dabei wohlfühlen.

Gast

07.07.2021,
13:39

@ Wolfgang Horejsi

Elektronik beim Italiener

» Mein Lieblingsitaliener benutzt die Luca-App.

Freiwillig Sicherheitslücken installieren? Niemals.
Ich wäre woanders essen gegangen.

Wolfgang Horejsi(R)

07.07.2021,
14:03

@ Gast

Elektronik beim Italiener

» » Mein Lieblingsitaliener benutzt die Luca-App.
»
» Freiwillig Sicherheitslücken installieren? Niemals.
» Ich wäre woanders essen gegangen.

...um dort die Kontaktdaten auf Papier zu hinterlassen?

Ich zitiere Chip:
Die personenbezogene Daten werden in der luca-App gespeichert. Dadurch sollen diese für Außenstehende nicht so leicht zu lesen sein wie Einträge auf Papier, die zuvor bei Restaurantbesuchen o.ä. ausgefüllt werden mussten.

simi7(R)

D Südbrandenburg,
07.07.2021,
14:20

@ Theo.

Elektronik beim Italiener

» Restaurantbesuche nur da wo auch Zettel ausliegen.

Richtig so.
Am besten solche DIN A4 Listen, wo sich dann u.a. MickiMaus und Batman oder Heinz Müller mit der Telefonnummer 12345 eingetragen haben.:-D

Dann viel Glück wenn eine Virenschleuder dabei war.
Aber der ganze Quatsch ist ja eh nur von den Mächtigen dieses Planeten erdacht.

Lupus(R)

E-Mail

07.07.2021,
14:31

@ Gast

Elektronik beim Italiener

» » Mein Lieblingsitaliener benutzt die Luca-App.
»
» Freiwillig Sicherheitslücken installieren? Niemals.
» Ich wäre woanders essen gegangen.

Kann ich nur zustimmen!

Entweder bekomme ich Mampf wie anno dazumal, oder der Betreiber kann seinen Mampf selbst verzehren.
Wäre das Letzte mich zu registrieren nur um sich die Wanne vollzuhauen.

Generell wird das so in meiner Familie gehandhabt, wo eine Registrierung gefordert, wird gemieten.

bigdie(R)

07.07.2021,
15:07

@ Wolfgang Horejsi

Elektronik beim Italiener

»
» Mein Lieblingsitaliener benutzt die Luca-App. Der QR-Code ist Ruckzuck
» erfasst und das lästige Ausfüllen irgendwelcher Formulare entfällt.
»
» Willkommen im 21. Jahrhundert, ausser Theo.
Mit Luca haben sich Leute mit Steuergeldern eine goldene Nase verdient und dafür die völlig unsichere Datenschleuder namens Luca verbreitet.
Ich fülle auch keine Zettel aus. Mit meinem Taschenstempel so groß wie ein USB Stick waren bisher alle zufrieden

Gast

07.07.2021,
15:27

@ Wolfgang Horejsi

Elektronik beim Italiener

» » Ich wäre woanders essen gegangen.
»
» ...um dort die Kontaktdaten auf Papier zu hinterlassen?
»
» Ich zitiere Chip:
» Die personenbezogene Daten werden in der luca-App gespeichert. Dadurch
» sollen diese für Außenstehende nicht so leicht zu lesen sein wie Einträge
» auf Papier, die zuvor bei Restaurantbesuchen o.ä. ausgefüllt werden
» mussten.

Und ich zitiere mal Wikipedia:
» Luca (Markenschreibweise luca app) ist eine kommerzielle Mobile App zur Datenbereitstellung für eine Kontaktpersonennachverfolgung und für die Risikokontaktbenachrichtigung im Rahmen einer Pandemie. Sie wird auf Grund von Sicherheitslücken und Datenschutzmängeln von vielen Experten scharf kritisiert, unter anderem ist das Ausführen von Schadcode auf Rechnern des Gesundheitsamtes durch Code Injection möglich. Trotz diverser Mängel wurden die Lizenzen der App von mehreren Bundesländern eingekauft.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Luca_(App)

Es geht nicht um einen Zettel, sondern ums Essen. Draußen essen geht inzwischen ohne jede Registration. :-P

xy(R)

E-Mail

07.07.2021,
16:28

@ simi7

Elektronik beim Italiener

» Aber der ganze Quatsch ist ja eh nur von den Mächtigen dieses Planeten
» erdacht.

Verschwörungsspinner?

xy(R)

E-Mail

07.07.2021,
16:28

@ Gast

Elektronik beim Italiener

» Es geht nicht um einen Zettel, sondern ums Essen. Draußen essen geht
» inzwischen ohne jede Registration. :-P

Kommt wohl aufs Bundesland an.