Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

bigdie(R)

22.06.2021,
19:13
 

Wer braucht schon Klimaanlage im Sommer (Elektronik)

Gerade gelesen
https://www.heise.de/news/Hitzewelle-Stromanbieter-in-Texas-erhoehen-Temperaturen-auf-smarten-Thermostaten-6112051.html?wt_mc=nl.red.ho.ho-nl-daily.2021-06-22.link.link
Schöne neue Welt, wenn dein Energieversorger schon in deinem Haus schalten und walten kann:-D
Wie lange wird es wohl dauern, bis das auch die Hacker versuchen. Dann kommst du heim und dein Aquarium ist gefroren oder noch besser, du kommst aus dem Urlaub zurück und dank 3 Wochen voller Kühlung kannst du die Energierechnung nicht mehr bezahlen.
Ist auch nicht schlecht für den Versorger, wenn das Netz nicht ausgelastet ist machen die alle Wohnungen 2° kälter und schon stimmt der Umsatz wieder.
Bei uns kommt das sicher auch balt. immer mehr e-Mobile wollen geladen werden, gleichzeitig schaltet man Atomkraft und Kohle ab.

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Kanton Zürich (Schweiz),
22.06.2021,
20:37

@ bigdie

Palermo, so weit das Auge reicht....

» Gerade gelesen
» https://www.heise.de/news/Hitzewelle-Stromanbieter-in-Texas-erhoehen-Temperaturen-auf-smarten-Thermostaten-6112051.html?wt_mc=nl.red.ho.ho-nl-daily.2021-06-22.link.link
» Schöne neue Welt, wenn dein Energieversorger schon in deinem Haus schalten
» und walten kann:-D
» Wie lange wird es wohl dauern, bis das auch die Hacker versuchen. Dann
» kommst du heim und dein Aquarium ist gefroren oder noch besser, du kommst
» aus dem Urlaub zurück und dank 3 Wochen voller Kühlung kannst du die
» Energierechnung nicht mehr bezahlen.

Ich denke das wird maffiamässig organisiert. Du bezahlst Gebühren und so wirst Du von Angriffen geschützt.
Und die Organisation heisst Palermo!
Noch irgendwelche zweckdienliche Fragen? :-P

» Ist auch nicht schlecht für den Versorger, wenn das Netz nicht ausgelastet
» ist machen die alle Wohnungen 2° kälter und schon stimmt der Umsatz
» wieder.

Und dieser Versorger ist der Götti von Palermo. :-P

» Bei uns kommt das sicher auch balt. immer mehr e-Mobile wollen geladen
» werden, gleichzeitig schaltet man Atomkraft und Kohle ab.

Aha, dacht ich's mir doch, E-Mobile haben einen eigenen Willen.
Wir sollten jetzt schon zittern auf die Ära wo alle E-Mobiles mit KI ausgestattet sind.

Es lebe der Totalstromausfall, an dem wir uns alledann erfreuen dürfen.
:-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
https://tinyurl.com/zjshz4h9
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
https://tinyurl.com/fumtu5z9

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
22.06.2021,
20:44

@ schaerer

Palermo, so weit das Auge reicht....

» Ich denke das wird maffiamässig organisiert. Du bezahlst Gebühren und so
» wirst Du von Angriffen geschützt.
» Und die Organisation heisst Palermo!
» Noch irgendwelche zweckdienliche Fragen? :-P
»
» » Ist auch nicht schlecht für den Versorger, wenn das Netz nicht
» ausgelastet
» » ist machen die alle Wohnungen 2° kälter und schon stimmt der Umsatz
» » wieder.
»
» Und dieser Versorger ist der Götti von Palermo. :-P
»
» » Bei uns kommt das sicher auch balt. immer mehr e-Mobile wollen geladen
» » werden, gleichzeitig schaltet man Atomkraft und Kohle ab.
»
» Aha, dacht ich's mir doch, E-Mobile haben einen eigenen Willen.
» Wir sollten jetzt schon zittern auf die Ära wo alle E-Mobiles mit KI
» ausgestattet sind.
»
» Es lebe der Totalstromausfall, an dem wir uns alledann erfreuen dürfen.
» :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P :-P
» :-P :-P :-P

Der nächste Sonnensturm wird das in null komma nix erledigen... hier gibt es neuerdings neue Stromzähler, da kann die STAWAG (Energieversorg. Aachen) jetzt via Funk oder was weiß ich den Stromverbrauch automatisch ablesen, da braucht es ja dann keinen Ableser mehr. Toll, wa?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

bigdie(R)

22.06.2021,
21:24

@ matzi682015

Palermo, so weit das Auge reicht....

»
» hier gibt
» es neuerdings neue Stromzähler, da kann die STAWAG (Energieversorg. Aachen)
» jetzt via Funk oder was weiß ich den Stromverbrauch automatisch ablesen, da
» braucht es ja dann keinen Ableser mehr. Toll, wa?
Wie schön, blöd nur, das der Gesetzgeber erlaubt hat dir 20€ mehr Grundgebühr für den Zähler zu berechnen. Weil du ja so viele Vorteile vom smarten Zähler hast:-D

Lupus(R)

E-Mail

22.06.2021,
21:58

@ matzi682015

Palermo, so weit das Auge reicht....

» ... hier gibt
» es neuerdings neue Stromzähler, da kann die STAWAG (Energieversorg. Aachen)
» jetzt via Funk oder was weiß ich den Stromverbrauch automatisch ablesen, da
» braucht es ja dann keinen Ableser mehr. Toll, wa?

Halt mal einen starken Neodymmagneten oder wie die Dinger heißen, an Deinen stromfressenden Zähler ............

Funk war vor Jahren im Gespräch.
Bei Neuanlagen ist eine CAT-Ltg. von dem Zähler-APZ-Platz bis zum ÜP der Telekom... zu verlegen.
Irgendwann mal wird die Zählerstandübertragung über Datenltg. erfaßt wie weitergeleitet - irgendwann....

Funkübertragung sollte laut unseres EVU`s so vollzogen werden:
Ein KFZ mit einem veranwortungsbewußten KFZ-Lenker hat die Aufgabe durch die Straßen zu fahren und die übermittelten Daten zu erfassen..........

Seit Jahren sieht es so aus, daß man entweder seinen Zählerstand per online, auf einer Postkarte oder per Telefon weitergeben kann.
Abgelesen durch verantwortungsvolle Mitarbeiter wird da nix mehr.

Wolfgang Horejsi(R)

22.06.2021,
22:41

@ bigdie

Wer braucht schon Klimaanlage im Sommer

» Bei uns kommt das sicher auch balt. immer mehr e-Mobile wollen geladen
» werden, gleichzeitig schaltet man Atomkraft und Kohle ab.

Heute habe ich in den Nachrichten gehört, dass ein einflussreicher Politiker eine Strompreis von 4 Cent für die Industrie anstrebt. Ich könnte mir vorstellen, dass der Strompreis für private Haushalte deutlich über 30 Cent ansteigen wird.

Gast

22.06.2021,
23:14

@ Wolfgang Horejsi

Wer braucht schon Klimaanlage im Sommer

» Ich könnte mir vorstellen, dass der Strompreis für private Haushalte deutlich über 30 Cent ansteigen wird.

Naja, bei 27c/kWh bin ich ja schon. Nicht weit weg.

bastelix(R)

23.06.2021,
00:28

@ bigdie

Wer braucht schon Klimaanlage im Sommer

Die haben dem Energieversorger ganz freiwillig die Erlaubnis dafür erteilt bei hoher Last die Klimaanlage um bis zu vier Grad Fahrenheit höher zu stellen. Was tut man nicht alles um ein paar Dollar zu sparen ohne das kleingedruckte zu lesen...
Sich im Sommer (in Texas!) über eine Raumtemperatur von 25,5°C zu beschweren ist auch jammern auf höchstem Niveau.

Für Hacker ist das jetzt eher nichts neues: https://heise.de/-3459730 (ok, war nur ein DDoS und kein richtiger Hack, aber aufs Ergebnis kommt es an)

Hartwig(R)

23.06.2021,
00:45

@ bastelix

Wer braucht schon Klimaanlage im Sommer

» Sich im Sommer (in Texas!) über eine Raumtemperatur von 25,5°C zu
» beschweren ist auch jammern auf höchstem Niveau.
»
Das ist ein Aspekt. Hintergrund war ja Netzüberlastung. Dann wäre alternativ irgendwann der Saft weg gewesen und es hätte weder Eis noch gekühlte Getränke gegeben, wahrscheinlich bei Temperaturen deutlich über 25.5°. Das wäre dort schlimmer. Und ganz nebenbei, durch die Rundsteueranlagen gibt/gab es hier ähnliche Einflussmöglichkeiten im Winter auf die Nachtspeicherheizungen.

bigdie(R)

23.06.2021,
15:17

@ Lupus

Palermo, so weit das Auge reicht....

» Abgelesen durch verantwortungsvolle Mitarbeiter wird da nix mehr.
Bei unseren Stadtwerken schon. Im Dezember kommen die persönlich und lesen Strom und Gas ab.:-D

Und nebenbei die wollen auch den ganzen Smartmeter Quatsch nicht. Denn in DE muss so etwas ja wieder hoch bürokratisch und Datensicher werden. Soll heißen, die Stadtwerke haben dann erst mal gar keinen Zugriff auf die Daten sondern eine neu geschaffene art Behörde. Und die verteilt dann die Daten an deinen Stromanbieter und an die Netzbetreiber und das auch nur in dem Umfang wie sie sie brauchen.

bigdie(R)

23.06.2021,
15:19
(editiert von bigdie
am 23.06.2021 um 16:08)


@ Hartwig

Wer braucht schon Klimaanlage im Sommer

» »
» Das ist ein Aspekt. Hintergrund war ja Netzüberlastung. Dann wäre
» alternativ irgendwann der Saft weg gewesen und es hätte weder Eis noch
» gekühlte Getränke gegeben, wahrscheinlich bei Temperaturen deutlich über
» 25.5°. Das wäre dort schlimmer. Und ganz nebenbei, durch die
» Rundsteueranlagen gibt/gab es hier ähnliche Einflussmöglichkeiten im Winter
» auf die Nachtspeicherheizungen.
Dann trifft es aber demokratisch alle und nicht nur die Armen oder Geizigen:-D

War ja übrigens in großen Teilen von Texas so, das der Strom ausfiel allerdings im Winter nicht im Sommer.

Lupus(R)

E-Mail

23.06.2021,
17:39

@ Wolfgang Horejsi

Wer braucht schon Klimaanlage im Sommer

» Heute habe ich in den Nachrichten gehört, dass ein einflussreicher
» Politiker eine Strompreis von 4 Cent für die Industrie anstrebt. Ich könnte
» mir vorstellen, dass der Strompreis für private Haushalte deutlich über 30
» Cent ansteigen wird.

Das ist ein Hohn!
Was sind für die Industrien 4 Pfennige?

Dem Staat gehen bewußt Milliarden im Jahr an Steuereinnahmen verloren, die den Industrien an geschenkten "Strömen" zuteil werden.
Bund der Steuerzahler hatte dies schon mehrfach in seinen alljährlichen Berichten (Wälzer) angeprangert.

Für mich ist der Bund der Steuerzahler eine sinnlose Institution, die auch nur Gelder verschlingt ....
Die paar Kröten was der geltend machen kann, wird hintenherum wieder sinnlos rausgeworfen.

Die Stromkosten für Genannte werden vom Normalo, also von uns, getragen.

Lupus(R)

E-Mail

23.06.2021,
17:53

@ bigdie

Palermo, so weit das Auge reicht....

» » Abgelesen durch verantwortungsvolle Mitarbeiter wird da nix mehr.
» Bei unseren Stadtwerken schon. Im Dezember kommen die persönlich und lesen
» Strom und Gas ab.:-D
»

Unsere Stadt hat kein Personal, das solche Arbeiten des Ablesens durchführen könnte.
Dabei wimmelt und wabelt es von streunenden Arbeitskräften!!!

» Und nebenbei die wollen auch den ganzen Smartmeter Quatsch nicht.

Löblich!!!

» Denn in
» DE muss so etwas ja wieder hoch bürokratisch und Datensicher werden. Soll
» heißen, die Stadtwerke haben dann erst mal gar keinen Zugriff auf die Daten
» sondern eine neu geschaffene art Behörde. Und die verteilt dann die Daten
» an deinen Stromanbieter und an die Netzbetreiber und das auch nur in dem
» Umfang wie sie sie brauchen.

Da kann man nur Schlimmes erahnen, was widerum die Gerichte mit neuem Futter beschert.

Bekomme von Hausverwaltungen nicht wenige Aufträge, wo die Mieter ihre Telefonnr. bzgl. Rückruf .... nicht herausgeben, daß heißt,
es wird angefahren, geläutet und bei nicht erreichen wars das - bezahlt wird man trotzdem.

Wenn ich jemanden Anrufe und derjenige am Ende meldet sich mit "Hallo", dann kommt von mir die Antwort "Hallilalo".
Da kann ich voll ausrasten!!!
Unterdrückte Rufnummern interessieren nicht die Bohne, werden nicht angenommen.

Soviel zum "Datenschutz"

bigdie(R)

23.06.2021,
18:35

@ Lupus

Oh jetzt schon

Unsere Kanzlerin braucht dringend eine Prognose für den Strombedarf 2030.
https://www.heise.de/news/Merkel-Brauchen-dringend-Prognose-fuer-den-Strombedarf-bis-2030-6114612.html?wt_mc=nl.red.ho.ho-nl-daily.2021-06-23.link.link
Ist ja erstaunlich, das man da jetzt schon dran denkt, mal zu erforschen wie viel Strom wir denn brauchen, wenn dann ja kein AKW mehr läuft und die Kohlekraftwerke auch still gelegt werden.
evtl denkt man dann ja 2029 mal drüber nach, wo der benötigte Strom dann her kommen soll.

dieter aus b.

23.06.2021,
20:03

@ Lupus

Palermo, so weit das Auge reicht....

» Wenn ich jemanden Anrufe und derjenige am Ende meldet sich mit "Hallo",
» dann kommt von mir die Antwort "Hallilalo".
» Da kann ich voll ausrasten!!!
» Unterdrückte Rufnummern interessieren nicht die Bohne, werden nicht
» angenommen.

Hi :-)
Vollkommen korrekt !!! Mache ich genaus so !!! Wer mich mit verdeckter Rufnummer anruft, weiß wen er anruft.
Wenn er sich nach meinem "Hallo" vorstellt und sagt warum er anruft, nenne ich auch meinen Namen. Wer mit
übermittelter Rufnummer anruft, ich aber nicht anwesend bin, er aber nicht auf den AB spricht, wird nicht zurückgerufen.
Keine Zeit 20 Sek. zu warten, bis der AB anspringt. Unbekannte Rufnummern rufe ich grundsätzlich nicht zurück.
Und bei Kontakt bleibe ich mißtrauisch und sehr zurückhaltend.
Wenn ein mir unbekannter Anrufer mich veralbert mit "Hallilalo" lege ich wortlos auf.

Gruß Dieter :-)

Lupus(R)

E-Mail

23.06.2021,
20:07

@ bigdie

Oh jetzt schon

» Unsere Kanzlerin braucht dringend eine Prognose für den Strombedarf 2030.
» https://www.heise.de/news/Merkel-Brauchen-dringend-Prognose-fuer-den-Strombedarf-bis-2030-6114612.html?wt_mc=nl.red.ho.ho-nl-daily.2021-06-23.link.link
» Ist ja erstaunlich, das man da jetzt schon dran denkt, mal zu erforschen
» wie viel Strom wir denn brauchen, wenn dann ja kein AKW mehr läuft und die
» Kohlekraftwerke auch still gelegt werden.
» evtl denkt man dann ja 2029 mal drüber nach, wo der benötigte Strom dann
» her kommen soll.

"Unsere" Kanzlerin, damit wirste zukünftige Frau Bärbock meinen, wird das schon richten - hoch intelligent, kennt sich mit "Techologien" bestens aus.

Solange die Politik, die mit ihrem Beraterstab die Fäden ziehen, wird das nie etwas, bestes Beispiel vom Bänker Herrn Spahn.
Das zieht sich wie ein roter Faden durch alle Themenbereiche!

Nach wie vor bin ich überzeugt, daß Wasserstoff die Zukunft ist, wie Thorium-Hochtemp.-Reaktoren ein neues Reaktorzeitalter einläuten.
E-Antriebe bei KFZ.... , wieder so ein Zwischending, wo es nur um Kohle geht...., von CO² gar nicht zu sprechen.