Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
22.12.2020,
00:08
 

Meine Fritzbox (Telekommunikation)

Hallo Gemeinde, ich kann wieder mal nicht mit dem Browser (Opera) auf meine Fritzbox zugreifen. Irgendwas mache ich da wieder falsch oder es hat eine andere Ursache. Wenn ich auf Problembehandlung gehe, führt das zu nix. Betriebssystem Win7.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
29.12.2020,
03:13

@ DedeW

Meine Fritzbox

» Also liegt es am Goolge Chrome, bzw. der Firewall meines Arbeitgebers.
» Danke für alle Antworten.;-)

Löse Deine Probleme mit Deinem Computer, die Du ohne ihn nicht hättest. :-P

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
28.12.2020,
23:50

@ AVM

Meine Fritzbox

» Info von AVM:
»
» Die Benutzeroberfläche können Sie entweder über http://fritz.box oder die
» IP-Adresse der FRITZ!Box (in den Werkseinstellungen http://192.168.178.1)
» aufrufen. Außerdem ist die FRITZ!Box immer über die Notfall-IP
» http://169.254.1.1 erreichbar.

Hey super!!! Es funktioniert! Vielen Dank an Euch alle hier!! :-) :clap:

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

DedeW(R)

E-Mail

Ahlerstedt, Niedersachsen,
26.12.2020,
18:12

@ bigdie

Meine Fritzbox

» » Nebenbei kann ich jetzt von der Arbeit (Google Chrome) nicht mehr per
» » MyFritz! auf meine 1. Box (7590) zugreifen. Als die 7390 noch die 1. Box
» am
» » Netz war, war das noch möglich. Wenn ich von zu Hause in meinem Firefox
» die
» » Internetadresse (https://31.1xx.1xx.xxx:44xxx) meiner Fritz!Box 7590
» angebe
» » komme ich auf die Box.
» » Vielleicht hat ja jemand auch hierzu einen Tip.
» Hast du für die 7590 auch ein schon einen Zuganz bei AVM eingerichtet?
» Unter Internet /Freigaben/ Fritzboxdienste muss man die Fritz erst mal
» freischalten Und dann muss man die App an der Fritzbox anmelden, wenn man
» das Smartfone im eigenen Wlan hat. Meist kommt dann noch so eine
» Sicherheitsabfrage, also irgend eine interne Nummer der Fritzbox mit einem
» angeschlossenen Telefon wählen oder eine Taste der Fritzbox betätigen.
Ich nehme mal an, du meinst die Freigabe für den Internetzugriff. Der ist selbstverständlich schon lange erfolgt.
Aber egal, habe soeben von einem netzwerkfremden Rechner bei meiner Schwägerin den Zugriff auf meine Box mit dem Firefox getestet. Siehe da: Es funktioniert.
Also liegt es am Goolge Chrome, bzw. der Firewall meines Arbeitgebers.
Danke für alle Antworten.;-)

--
Gruß
DedeW

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
24.12.2020,
02:28

@ cmyk61

Meine Fritzbox

» Jetzt muss er nur noch lernen, dass es im realen Leben oft bitterer Ernst
» ist udn dass es reale Arschlöcher (*) im Stile von Trump und Co gibt.
» Eber er wird seinen Weg machen. "With a little helf from my friends".

[(*) Und daß es auch Arschlöcherinnen gibt :-D ]

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

DedeW(R)

E-Mail

Ahlerstedt, Niedersachsen,
22.12.2020,
23:40

@ bigdie

Meine Fritzbox

» » » » angezeigt wird. Beim Anklicken des Links erscheint dann aber
» folgende
» » » » Meldung:
» » » »
» » » »
» » » Was für ein Link?
» »
» » Der Link: Eintrag FRITZ!Box 7590.
» » Wenn man den anklickt wird man normalerweise auf die Box
» weitergeileitet.
» » Meine alte Box wird auch noch angezeigt, kann aber so nicht direkt
» erreicht
» » werden, da sie hinter der 7590 hängt.
» »
» »
» »
» » » Die My Fritz App baut normalerweise ein VPN zur heimischen Fritzbox
» auf.
» » Da
» » » wird aber nicht der gesamte Netzwerkverkehr darüber geführt. Nur wenn
» du
» » » direkt eine IP des Heimnetzes aufrufst geht das ins heimische
» Netzwerk.
» »
» »
» Du kommst mit der My Fritz App nur auf die erste Box, die am Internet
» hängt. dazu muss diese Box auch eine MyFritz adresse haben und die Myfritz
» app muss auch an dieser Box angemeldet sein.

Hallo,
mit der in der 7590 eingetragenen MyFRITZ!-Adresse, bzw. der eingetragenen IPv4-Adresse komme ich vom Smartphone auf die 1. Box. Lediglich vom Arbeits-PC mit Chrome klappt das nicht. Also vermute ich noch immer, das evtl. die Firewall des Arbeits-Rechners blockt, obwohl ich bis vor kurzem noch auf die alte, damals als 1. Box installierte Fritz!Box 7390 zugreifen konnte.

--
Gruß
DedeW

bigdie(R)

22.12.2020,
23:29

@ DedeW

Meine Fritzbox

» » » angezeigt wird. Beim Anklicken des Links erscheint dann aber folgende
» » » Meldung:
» » »
» » »
» » Was für ein Link?
»
» Der Link: Eintrag FRITZ!Box 7590.
» Wenn man den anklickt wird man normalerweise auf die Box weitergeileitet.
» Meine alte Box wird auch noch angezeigt, kann aber so nicht direkt erreicht
» werden, da sie hinter der 7590 hängt.
»
»
»
» » Die My Fritz App baut normalerweise ein VPN zur heimischen Fritzbox auf.
» Da
» » wird aber nicht der gesamte Netzwerkverkehr darüber geführt. Nur wenn du
» » direkt eine IP des Heimnetzes aufrufst geht das ins heimische Netzwerk.
»
»
Du kommst mit der My Fritz App nur auf die erste Box, die am Internet hängt. dazu muss diese Box auch eine MyFritz adresse haben und die Myfritz app muss auch an dieser Box angemeldet sein.

DedeW(R)

E-Mail

Ahlerstedt, Niedersachsen,
22.12.2020,
22:46
(editiert von DedeW
am 22.12.2020 um 22:48)


@ bigdie

Meine Fritzbox

» » angezeigt wird. Beim Anklicken des Links erscheint dann aber folgende
» » Meldung:
» »
» »
» Was für ein Link?

Der Link: Eintrag FRITZ!Box 7590.
Wenn man den anklickt wird man normalerweise auf die Box weitergeileitet.
Meine alte Box wird auch noch angezeigt, kann aber so nicht direkt erreicht werden, da sie hinter der 7590 hängt.



» Die My Fritz App baut normalerweise ein VPN zur heimischen Fritzbox auf. Da
» wird aber nicht der gesamte Netzwerkverkehr darüber geführt. Nur wenn du
» direkt eine IP des Heimnetzes aufrufst geht das ins heimische Netzwerk.

--
Gruß
DedeW

bigdie(R)

22.12.2020,
22:21

@ DedeW

Meine Fritzbox

» angezeigt wird. Beim Anklicken des Links erscheint dann aber folgende
» Meldung:
»
»
Was für ein Link?
Die My Fritz App baut normalerweise ein VPN zur heimischen Fritzbox auf. Da wird aber nicht der gesamte Netzwerkverkehr darüber geführt. Nur wenn du direkt eine IP des Heimnetzes aufrufst geht das ins heimische Netzwerk.

Hartwig(R)

22.12.2020,
22:18
(editiert von Hartwig
am 22.12.2020 um 22:21)


@ DedeW

Meine Fritzbox

Hallo
ok, also Grundsätzlich ist Deine FB über MyFritz erreichbar. D.h. die Anmeldung ist korrekt, am Provider liegt es auch nicht (da gab es mal Probleme, wenn der nicht IPV6 konnte, was MyFritz fordert. Das schien aber ein größeres Problem mit Mobilfunknetzen zu sein, die haben erst später auf IPV6 umgestellt.) Die Meldung "ERR_TUNNEL_CONNECTION_FAILED" interpretiere ich so, dass eine VPN-Verbindung nicht zustande kam. Der Grund dafür könnte natürlich die Konfiguration des Browsers oder der Firewall der Firma sein. Aber wie geagt - mit MyFritz habe ich da keine Erfahrung.
Grüße
Hartwig

DedeW(R)

E-Mail

Ahlerstedt, Niedersachsen,
22.12.2020,
21:45
(editiert von DedeW
am 22.12.2020 um 21:57)


@ Hartwig

Meine Fritzbox

» Hallo,
»
» » Nebenbei kann ich jetzt von der Arbeit (Google Chrome) nicht mehr per
» » MyFritz! auf meine 1. Box (7590) zugreifen. Als die 7390 noch die 1. Box
» am
» » Netz war, war das noch möglich. Wenn ich von zu Hause in meinem Firefox
» die
» » Internetadresse (https://31.1xx.1xx.xxx:44xxx) meiner Fritz!Box 7590
» angebe
» » komme ich auf die Box.
» » Vielleicht hat ja jemand auch hierzu einen Tip.
» Hallo,
» zwar benutze ich MyFritz nicht, aber ganz klar ist mir Dein Problem nicht.
» Ich wäre nicht sicher, ob ein Zugriff auf Deine FB aus dem eigenen Netzwerk
» - auch wenn Du die Internetadresse benutzt - auch über das Internet
» erfolgt. Ich würde daher davon ausgegehen, dass vielleicht bei der
» Anmeldung der 7590 in MyFritz etwas schief gelaufen ist. Ich würde den
» Zugriff mal per FritzApp von einem Smartphone überprüfen.
» Grüße
» Hartwig
Wenn ich die Box über BoxToGoFree-App (auf Smartphone installiert mit der entsprechenden Fritz!Box-Adresse: https://bbsf.....myfritz.net) ) aufrufe klappt das. Zugriff ist so möglich. Daher vermute ich, dass der Chrome da irgendwas blockt. Auf die MyFritz-Seite komme ich, auf der meine Box auch angezeigt wird. Beim Anklicken des Links erscheint dann aber folgende Meldung:






Zugriff über MyFritz per Smartphone von meiner Arbeiststelle aus klappt auch.

--
Gruß
DedeW

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
22.12.2020,
21:25

@ Hartwig

Meine Fritzbox

Hi Hartwig,

» danke - ich habe nur versucht mal schnell die paar Schritte aufzulisten,
» die ich als Fehlersuche durchgehen würde.

derartige Leitfäden gibt es IMHO viel zu wenige. Fehlersuche erfordert systematisches Vorgehen und das ist nicht jedem in die Wiege gelegt.

» Zu Minecraft:
» in Wikipedia kann man lesen - Zitat: "Das Hauptaugenmerk liegt auf der
» Erkundung und Entdeckung der von Höhlen und Dungeons durchzogenen Spielwelt
» sowie dem Bau eigener Gebäude und Vorrichtungen. Der Spieler kann Rohstoffe
» abbauen („Mine“), diese zu anderen Gegenständen weiterverarbeiten („Craft“)
» und gegen Monster kämpfen..."

tja, und ich habe ihn angefixt und dann einige Jahre mit ihm gespielt.
Neben den von Dir zitierten Möglichkeiten zeigte sich, dass hier auch Teamfähigkeit gefördert wird.
Wir waren auf einem Minecraft-Server zugange in der wir eine Community wie in der realen Welt aufgebaut haben: Es gab einen Bürgermeister, regelmäßige Stadtratsitzungen, Streit, Regelverstöße aber auch reale Freundschaften bildeten sich. Mit Headset bewaffnet gab es regelmäßig Großveranstaltungen im Stile von Spiel ohne Grenzen - einfach Klasse. Wenn auch hin und wieder eine Menge Zeit dafür drauf ging.
Jetzt muss er nur noch lernen, dass es im realen Leben oft bitterer Ernst ist udn dass es reale Arschlöcher im Stile von Trump und Co gibt.
Eber er wird seinen Weg machen. "With a little helf from my friends".

Herzlichst
Ralf

bigdie(R)

22.12.2020,
19:56

@ DedeW

Meine Fritzbox

» Nebenbei kann ich jetzt von der Arbeit (Google Chrome) nicht mehr per
» MyFritz! auf meine 1. Box (7590) zugreifen. Als die 7390 noch die 1. Box am
» Netz war, war das noch möglich. Wenn ich von zu Hause in meinem Firefox die
» Internetadresse (https://31.1xx.1xx.xxx:44xxx) meiner Fritz!Box 7590 angebe
» komme ich auf die Box.
» Vielleicht hat ja jemand auch hierzu einen Tip.
Hast du für die 7590 auch ein schon einen Zuganz bei AVM eingerichtet? Unter Internet /Freigaben/ Fritzboxdienste muss man die Fritz erst mal freischalten Und dann muss man die App an der Fritzbox anmelden, wenn man das Smartfone im eigenen Wlan hat. Meist kommt dann noch so eine Sicherheitsabfrage, also irgend eine interne Nummer der Fritzbox mit einem angeschlossenen Telefon wählen oder eine Taste der Fritzbox betätigen.

Hartwig(R)

22.12.2020,
19:15

@ DedeW

Meine Fritzbox

Hallo,

» Nebenbei kann ich jetzt von der Arbeit (Google Chrome) nicht mehr per
» MyFritz! auf meine 1. Box (7590) zugreifen. Als die 7390 noch die 1. Box am
» Netz war, war das noch möglich. Wenn ich von zu Hause in meinem Firefox die
» Internetadresse (https://31.1xx.1xx.xxx:44xxx) meiner Fritz!Box 7590 angebe
» komme ich auf die Box.
» Vielleicht hat ja jemand auch hierzu einen Tip.
Hallo,
zwar benutze ich MyFritz nicht, aber ganz klar ist mir Dein Problem nicht. Ich wäre nicht sicher, ob ein Zugriff auf Deine FB aus dem eigenen Netzwerk - auch wenn Du die Internetadresse benutzt - auch über das Internet erfolgt. Ich würde daher davon ausgegehen, dass vielleicht bei der Anmeldung der 7590 in MyFritz etwas schief gelaufen ist. Ich würde den Zugriff mal per FritzApp von einem Smartphone überprüfen.
Grüße
Hartwig

Hartwig(R)

22.12.2020,
18:49

@ bigdie

Meine Fritzbox

Hallo,
betreibt man die Boxen nur für das WLAN, dann ist es einfach und genau so - nur IP-Addressen benutzen. Und ich schrieb ja auch, dass die Namensauflösung nicht benutzt werden sollte. Nur gibt es auch Situationen (z.B. mit der IP-Telefonie) wo es mit dem fest vorgegebenen Namen "fritz.box" Probleme gab. AVM hatte mir das derzeit auch bestätigt, es gab allerdings Gründe, warum dieser feste Namen nicht einfach geändert werden konnte. Das beschrieb ja etwa so auch DedeW, nur scheint es jetzt ein Tool zu geben, um das zu lösen.
Grüße
Hartwig

Hartwig(R)

22.12.2020,
18:33

@ cmyk61

Meine Fritzbox

Hallo Ralf,
danke - ich habe nur versucht mal schnell die paar Schritte aufzulisten, die ich als Fehlersuche durchgehen würde.
Zu Minecraft:
in Wikipedia kann man lesen - Zitat: "Das Hauptaugenmerk liegt auf der Erkundung und Entdeckung der von Höhlen und Dungeons durchzogenen Spielwelt sowie dem Bau eigener Gebäude und Vorrichtungen. Der Spieler kann Rohstoffe abbauen („Mine“), diese zu anderen Gegenständen weiterverarbeiten („Craft“) und gegen Monster kämpfen..." das läßt sich ja fast 1:1 auf das Berufsleben übertragen - keine große Firma oder Orgnisation, die nicht mindestens 70% dieser aufgeführten Scenarien bereit hält - ist also doch nicht schlecht??? Leider steht wohl nur der Unterhaltungswert und nicht ein Lernziel im Vordergrund. ;-)
Grüße
Hartwig