Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

RR

14.09.2020,
21:41
 

Relais Spulenspannung (Elektronik)

Hallo!
Kann man aus der Bezeichnung eines Relais, ca. 40 Jahre alt und von Paul Siedler Berlin,
jetzt DTW Weissendorf, anhand des Aufdrucks: BV 833 8060 und seitlich 806018 auf
die Spulenspannung schließen? Muß DC 12 oder 24V sein, aber was?
ICH finde nichts....
Dank schön erstmal RR

xy(R)

E-Mail

14.09.2020,
21:51

@ RR

Relais Spulenspannung

Anzugsspannung messen.

RR

14.09.2020,
22:05

@ xy

Relais Spulenspannung

» Anzugsspannung messen.
Ja danke, ich komme da nicht dran, ist ein alter Geldspielautomat.
Sind 7 Relais, alle hin und ich weiß nicht, wann welches anziehen müßte.
Wäre die (vielleicht) vorletzte Option......
Gruß RR

Steffen

14.09.2020,
22:16

@ RR

Relais Spulenspannung

» » Anzugsspannung messen.
» Ja danke, ich komme da nicht dran, ist ein alter Geldspielautomat.
» Sind 7 Relais, alle hin und ich weiß nicht, wann welches anziehen müßte.
» Wäre die (vielleicht) vorletzte Option......
» Gruß RR

Alle hin?
Gibt's einen Trafo mit Beschriftung der Ausgangsspannungen?

Gruß Steffen?

JBE(R)

bei mir zu hause,
14.09.2020,
22:30
(editiert von JBE
am 14.09.2020 um 22:34)


@ RR

Relais Spulenspannung

» Hallo!
» Kann man aus der Bezeichnung eines Relais, ca. 40 Jahre alt und von Paul
» Siedler Berlin,
» jetzt DTW Weissendorf, anhand des Aufdrucks: BV 833 8060 und seitlich
» 806018 auf
» die Spulenspannung schließen? Muß DC 12 oder 24V sein, aber was?
» ICH finde nichts....
» Dank schön erstmal RR

BV Relais sind so weit ich sagen kann Bauvorschriften Relais, also kundenspezifische Relais.
Daran lässt sich die Spulenspannung nicht ermitteln.

Du kannst aber versuchen die Spulenspannung zu ermitteln, aus der Spannungsversorgung.

Was sind das für Relais, Kammrelais, Leiterplattenrelais....

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:

RR

14.09.2020,
22:37

@ Steffen

Relais Spulenspannung

» » » Anzugsspannung messen.
» » Ja danke, ich komme da nicht dran, ist ein alter Geldspielautomat.
» » Sind 7 Relais, alle hin und ich weiß nicht, wann welches anziehen müßte.
» » Wäre die (vielleicht) vorletzte Option......
» » Gruß RR
»
» Alle hin?
» Gibt's einen Trafo mit Beschriftung der Ausgangsspannungen?
»
» Gruß Steffen?
Ja natürlich, 25V ~ , macht einmal so 30V = geglättet und dann
ca 17V ungeglättet über nur eine Halbwelle, ziemlich abenteuerlich.
Auf dieser Platine sind noch 9 Siemens-Relais verbaut mit 200 Ohm
Spulenwiderstand, was auf 12 V schließen läßt, und etliche BC167
und 3 TCA671 (manche werden sich erinnern....), auch eher 12V.
Sonst ist außer Widerständen und vielen Dioden 4007 nix drauf.
Die Dioden sind über den Spulen und vermutlich als ODER-Glieder geschaltet (67 Stück!).
Gruß RR

Wolfgang Horejsi(R)

14.09.2020,
22:39

@ RR

Relais Spulenspannung

» » Anzugsspannung messen.
» Ja danke, ich komme da nicht dran, ist ein alter Geldspielautomat.
» Sind 7 Relais, alle hin und ich weiß nicht, wann welches anziehen müßte.
» Wäre die (vielleicht) vorletzte Option......

xy meinte wohl, du solltest ein Relais ausbauen, es an ein Labornetzteil anschließen und die Spannung solange steigern, bis es anzieht. Die Nennspannung dürfte dann etwa beim 1,5fachen der Anzugspannung liegen.
Wie alt ist der Automat, wer ist der Hersteller, wie heisst der Geldspieler?

RR

14.09.2020,
22:58

@ Wolfgang Horejsi

Relais Spulenspannung

» » » Anzugsspannung messen.
» » Ja danke, ich komme da nicht dran, ist ein alter Geldspielautomat.
» » Sind 7 Relais, alle hin und ich weiß nicht, wann welches anziehen müßte.
» » Wäre die (vielleicht) vorletzte Option......
»
» xy meinte wohl, du solltest ein Relais ausbauen, es an ein Labornetzteil
» anschließen und die Spannung solange steigern, bis es anzieht. Die
» Nennspannung dürfte dann etwa beim 1,5fachen der Anzugspannung liegen.
» Wie alt ist der Automat, wer ist der Hersteller, wie heisst der
» Geldspieler?
Die Spulen sind hin, da zieht nix mehr.
Baujahr 80 etwa, Rotomat Manhattan von Wulff, Berlin.
Ist eh komisch, daß alle 7 Relais hin sind. Hochgradig hochohmig.
Aber von außen sieht man ihnen nichts an.
Gruß RR

Steffen

14.09.2020,
23:18

@ RR

Relais Spulenspannung

» » » » Anzugsspannung messen.
» » » Ja danke, ich komme da nicht dran, ist ein alter Geldspielautomat.
» » » Sind 7 Relais, alle hin und ich weiß nicht, wann welches anziehen
» müßte.
» » » Wäre die (vielleicht) vorletzte Option......
» » » Gruß RR
» »
» » Alle hin?
» » Gibt's einen Trafo mit Beschriftung der Ausgangsspannungen?
» »
» » Gruß Steffen?
» Ja natürlich, 25V ~ , macht einmal so 30V = geglättet und dann
» ca 17V ungeglättet über nur eine Halbwelle, ziemlich abenteuerlich.
» Auf dieser Platine sind noch 9 Siemens-Relais verbaut mit 200 Ohm
» Spulenwiderstand, was auf 12 V schließen läßt, und etliche BC167
» und 3 TCA671 (manche werden sich erinnern....), auch eher 12V
.
Die Halbleiter zur Steuerung können auch mit kleinerer Spannung betrieben werden.
Sei es mit einem Regler, oder nur Widerstand und Zenerdiode.
Aber an den Transistoren, die die Relais ansteuern kannst du eigentlich die Spannung direkt messen.

Gruß Steffen

Wolfgang Horejsi(R)

15.09.2020,
08:30

@ RR

Relais Spulenspannung

» » » » Anzugsspannung messen.
» » » Ja danke, ich komme da nicht dran, ist ein alter Geldspielautomat.
» » » Sind 7 Relais, alle hin und ich weiß nicht, wann welches anziehen
» müßte.
» » » Wäre die (vielleicht) vorletzte Option......
» »
» » xy meinte wohl, du solltest ein Relais ausbauen, es an ein Labornetzteil
» » anschließen und die Spannung solange steigern, bis es anzieht. Die
» » Nennspannung dürfte dann etwa beim 1,5fachen der Anzugspannung liegen.
» » Wie alt ist der Automat, wer ist der Hersteller, wie heisst der
» » Geldspieler?
» Die Spulen sind hin, da zieht nix mehr.
» Baujahr 80 etwa, Rotomat Manhattan von Wulff, Berlin.
» Ist eh komisch, daß alle 7 Relais hin sind. Hochgradig hochohmig.
» Aber von außen sieht man ihnen nichts an.

Sorry, aber das klingt mir irgendwie nach Fehldiagnose. Relaisspulen können verbrennen, sie können schlechten Kontakt zu den Anschlüssen haben, z.B. durch Korrosion, sie können Unterbrechungen aufweisen, z.B. durch Vibration, aber ALLE 7 Relais und ohne erkennbare Symptome, das erscheint mir doch sehr unwahrscheinlich.

xy(R)

E-Mail

15.09.2020,
09:02

@ Wolfgang Horejsi

Relais Spulenspannung

» » Die Spulen sind hin, da zieht nix mehr.
» » Baujahr 80 etwa, Rotomat Manhattan von Wulff, Berlin.
» » Ist eh komisch, daß alle 7 Relais hin sind. Hochgradig hochohmig.
» » Aber von außen sieht man ihnen nichts an.
»
» Sorry, aber das klingt mir irgendwie nach Fehldiagnose. Relaisspulen können
» verbrennen, sie können schlechten Kontakt zu den Anschlüssen haben, z.B.
» durch Korrosion, sie können Unterbrechungen aufweisen, z.B. durch
» Vibration, aber ALLE 7 Relais und ohne erkennbare Symptome, das erscheint
» mir doch sehr unwahrscheinlich.

Insbesondere da er doch den Spulenwiderstand mit 200 Ohm angab....

Strippenzieher(R)

E-Mail

D-14806,
15.09.2020,
10:02
(editiert von Strippenzieher
am 15.09.2020 um 10:10)


@ Wolfgang Horejsi

Relais Spulenspannung

» » Aber von außen sieht man ihnen nichts an.

» ALLE 7 Relais und ohne erkennbare Symptome, das erscheint
» mir doch sehr unwahrscheinlich.

Sowas habe ich schon erlebt: Da hat der Hersteller vermutlich ungeeignetes Flussmittel verwendet. Nach paar Jahren Temperaturschwankung, Luftfeuchtigkeit waren die Drähte der Spule nur noch zum Schein an der Lötstelle ... reihenweise

RR

15.09.2020,
11:54

@ xy

Relais Spulenspannung

» Insbesondere da er doch den Spulenwiderstand mit 200 Ohm angab....

Es sind 9 Relais von Siemens, da sind die Spulen wohl ok,
und 7 von PASI, da sind sie hin. Ausgelötet, aufgemacht,
genau geschaut, gemessen....
Die Relais sind blockweise verbaut, mit voller Absicht 2 verschiedene
Hersteller.
Gruß RR

RR

15.09.2020,
12:02

@ Strippenzieher

Relais Spulenspannung

» » » Aber von außen sieht man ihnen nichts an.
»
» » ALLE 7 Relais und ohne erkennbare Symptome, das erscheint
» » mir doch sehr unwahrscheinlich.
»
» Sowas habe ich schon erlebt: Da hat der Hersteller vermutlich ungeeignetes
» Flussmittel verwendet. Nach paar Jahren Temperaturschwankung,
» Luftfeuchtigkeit waren die Drähte der Spule nur noch zum Schein an der
» Lötstelle ... reihenweise
Ausgelötet, aufgemacht, am Draht gemessen - hochohmig.
Ich staune ja auch. Ich werde wohl mal 4 von den Spulenanschlüssen verdrahten
und 4 Meßgeräte dranhängen und nach außen führen, alles zusammenbauen und
hoffen, daß eins von den Dingern mal anziehen soll....
Gruß RR

xy(R)

E-Mail

15.09.2020,
12:16

@ RR

Relais Spulenspannung

Besorg dir doch den Schaltplan.

http://www.gunnar-gröbel.de/html/spielautomat/30pf/manhattan.html

Ganz unten.

Theo.

15.09.2020,
12:25

@ RR

Relais Spulenspannung

Hallo

Mach doch mal ein Foto von einem der defekten Relais. Ich habe noch ein paar Kisten mit Relais, auch aus Spielautomaten.....

Theo