Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.05.2020,
22:32
(editiert von matzi682015
am 15.05.2020 um 22:48)
 

lösbare el. Verbindung (Bauelemente)

Hallo Gemeinde,

bin auf der Suche nach einer Art Stecker, wo ich innerhalb eines Gerätes 2 Kabel H07V-K 1,5mm²) jeweils reincrimpen kann, zusammenstecken und guten Kontakt sollte es haben und sich bei Bedarf lösen/trennen und wieder gut zusammenstecken lassen. Ich weiß, dass es sowas gibt, habe ich in der Lehre auch gehabt, aber ich weiß nicht mehr wonach ich da suchen soll.

EDIT: Ich habe sie gefunden! Crimp-Verbinder :-)

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

bigdie(R)

18.05.2020,
06:52

@ matzi682015

lösbare el. Verbindung

Wagos sind nicht schlecht, aber wenn du die Verbindung löst, hast du einzelne Drähte, die du auch verwechseln kannst.

Gibt ja auch ganz simple Stecker z.B. solche Lüsterklemmenstecker
https://www.ebay.de/itm/Lusterklemmen-steckbar-Steckerleiste-LKS-2-5-transparent-Verbinder-leiste/283654199702?epid=1706441196&hash=item420b1b9996:g:kUIAAOSw5dNWqjfv
Kannst du selber trennen, je nachdem wie viele Pole du brauchst

Hartwig(R)

16.05.2020,
11:50

@ Sel

lösbare el. Verbindung

»
» Anders im sehr niederspannungsträchtigen Gebiet, wo sich die meisten hier
» befinden (daher auch hohe Ströme teilweise, z.B. Modellbau). Da habe ich
» noch nie jemanden mit Wago-Klemmen hantieren sehen (außer bei der
» provisorischen Stromversorgung der Modelle). Da wird fast nur noch
» gecrimpt. Oder eben auch gelötet.

meine Kritik bezog sich auf die gezeigten Crimpverbinder der einfachsten Qualität, also Cu, bestenfalls Ms verzinnt, so wie für wenige Cent bei Ebay, im Baumarkt oder Elektronik/Elektromärkten und sonstigen Versendern erhältlich. Wenn Matthes von 230V 16A schrieb, würde das (auf die einzelne Ader bezogen) in etwa der Strombelastung eines E-Herdes entsprechen. Würdest Du da solche Verbinder einsetzen?? - ich denke nur an den Strom, in der Dose mag die Isolierung für 230V ja reichen...). Natürlich gibt es auch solide 6,3mm Flachsteckverbinder mit definierter Federkraft (heutige KFZ-Elektrik), nur sind die dann deutlich teurer. Und auch die Crimpzangen sollten mindestens einen definierten Anpressdruck haben, nicht so wie die Quetschen aus dem Baumarkt. Käfigfederklemmen (wie die von Wago) findet man ja auch in hochwertigen industriellen Verbindungen. Wenn niemand mit den Wago-Klemmen hantiert, kann das auch einfach nur auf Gewohnheit beruhen, Platz spielt u.U. auch eine Rolle, die sind ja für E-Installation entwickelt.
»
» LG Sel

Sel(R)

Radebeul,
16.05.2020,
10:08

@ Hartwig

lösbare el. Verbindung

Nix geht über Wago-Klemmen, sofern genug Platz da ist. Ok, es gibt auch neuerdings (?) ziemlich kleine Wago-Klemmen. Bis so um die 6 Ampere und Netzspannung und sehr wenig Platz sind Crimpverbinder eine gute Sache. Aber bissel Qualität sollten die Dingerchen doch schon haben. Und man muß wieder rankommen im Fall der Fälle. Bei fast allen Wago-Klemmen kann man die Teile einbauen und vergessen.

Anders im sehr niederspannungsträchtigen Gebiet, wo sich die meisten hier befinden (daher auch hohe Ströme teilweise, z.B. Modellbau). Da habe ich noch nie jemanden mit Wago-Klemmen hantieren sehen (außer bei der provisorischen Stromversorgung der Modelle). Da wird fast nur noch gecrimpt. Oder eben auch gelötet.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

Hartwig(R)

16.05.2020,
09:31
(editiert von Hartwig
am 16.05.2020 um 10:02)


@ cmyk61

lösbare el. Verbindung

» wie wäre es mit wago klemmen?
» Wago Hebelverbindungsklemme 2 x 0,2-4 mm² Wago 221-612 COMPACT
» dazu noch: WAGO Befestigungsadapter 221-500
»
» Diese Crimp-Verbinder, na ja, haben wohl auch ihre Daseinsberechtigung.
» Aber ich halte Wago-Klemmen für besser, da sie zudem auch noch
» wiederverwendbar sind.
» Bei Crimpklemmen heißt es halt: wegwerfen.

....und Crimpung abschneiden :-(
bei der lösbaren Crimpverbindung habe ich 3 Übergänge - 2x Crimpung und 1x Steckkontakt. Alle in der Qualität abhängig vom Hersteller und dem Crimptool. Bei Billigangeboten aus dem Internet/Baumarkt würde ich mich auf eine gleichbleibende Verbindungsqualität nicht verlassen. Mit den Wago Klemmen habe ich die bereits genannten Vorteile, nur 2 Übergänge (die verzinnte Steckverbindung entfällt), und verlässliche Qualität eines Herstellers, zusätzliche Werkzeuge sind nicht erforderlich. Hinzu kommen klare Spezifikationen (450V32A je nach Standard), für die Crimpdinger findet man kaum Angaben, nur z.B. max. Spannung 300V, für 230V 16A sind die Crimpverbinder da eher grenzwertig, da würde ich sogar Schraubklemmverbinder (Lüsterklemme ;-) ) mit Aderendhülse vorziehen.

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
16.05.2020,
00:40

@ matzi682015

lösbare el. Verbindung

wie wäre es mit wago klemmen?
Wago Hebelverbindungsklemme 2 x 0,2-4 mm² Wago 221-612 COMPACT
dazu noch: WAGO Befestigungsadapter 221-500

Diese Crimp-Verbinder, na ja, haben wohl auch ihre Daseinsberechtigung. Aber ich halte Wago-Klemmen für besser, da sie zudem auch noch wiederverwendbar sind.
Bei Crimpklemmen heißt es halt: wegwerfen.

Gruß
Ralf

» Hallo Gemeinde,
»
» bin auf der Suche nach einer Art Stecker, wo ich innerhalb eines Gerätes 2
» Kabel H07V-K 1,5mm²) jeweils reincrimpen kann, zusammenstecken und guten
» Kontakt sollte es haben und sich bei Bedarf lösen/trennen und wieder gut
» zusammenstecken lassen. Ich weiß, dass es sowas gibt, habe ich in der Lehre
» auch gehabt, aber ich weiß nicht mehr wonach ich da suchen soll.
»
» EDIT: Ich habe sie gefunden! Crimp-Verbinder :-)

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
16.05.2020,
00:27
(editiert von matzi682015
am 16.05.2020 um 00:28)


@ bastelix

lösbare el. Verbindung

» » » Ich hätte spontan an etwas von da gedacht:
» » » https://www.deutsch.molex.com/molex/products/group/power_connectors
» »
» » das überschreitet mein Budget

» Naja, du hast ja auch nicht dazu geschrieben für welche Spannungen und
» Ströme :-P
» Molex sind teuer, aber ich kenne bis jetzt keine Alternative wenn da viel
» Strom drüber soll. Da ich viel Strom eh eher selten brauche komm ich auch
» günstiger davon ;-)

Ja, sry, Spannung 230V Strom max 16A, Querschnitt 1,5mm², drahtlänge max 10cm

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

bastelix(R)

16.05.2020,
00:25

@ matzi682015

lösbare el. Verbindung

» » Ich hätte spontan an etwas von da gedacht:
» » https://www.deutsch.molex.com/molex/products/group/power_connectors
»
» das überschreitet mein Budget
Naja, du hast ja auch nicht dazu geschrieben für welche Spannungen und Ströme :-P
Molex sind teuer, aber ich kenne bis jetzt keine Alternative wenn da viel Strom drüber soll. Da ich viel Strom eh eher selten brauche komm ich auch günstiger davon ;-)

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
16.05.2020,
00:00

@ ollanner

lösbare el. Verbindung

» Quetschkabelschuh, Rundstecker, Rundsteckhülse, Flachsteckhülse,
» Flachstecker wären so Suchbegriffe.

hi olli sowas hier suche ich, zu für mich erschwinglichen Preisen: https://www.ebay.de/itm/Stecker-Buchse-Knopf-Crimpsteckverbinder-Klemmen-Rot-Blau-Gelb/253229017216

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.05.2020,
23:59

@ bastelix

lösbare el. Verbindung

» » EDIT: Ich habe sie gefunden! Crimp-Verbinder :-)
» Ja und welche?

sowas hier: https://www.ebay.de/itm/Stecker-Buchse-Knopf-Crimpsteckverbinder-Klemmen-Rot-Blau-Gelb/253229017216
»
» Ich hätte spontan an etwas von da gedacht:
» https://www.deutsch.molex.com/molex/products/group/power_connectors

das überschreitet mein Budget

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

bastelix(R)

15.05.2020,
23:20

@ matzi682015

lösbare el. Verbindung

» EDIT: Ich habe sie gefunden! Crimp-Verbinder :-)
Ja und welche?

Ich hätte spontan an etwas von da gedacht: https://www.deutsch.molex.com/molex/products/group/power_connectors

ollanner(R)

15.05.2020,
23:02

@ matzi682015

lösbare el. Verbindung

Quetschkabelschuh, Rundstecker, Rundsteckhülse, Flachsteckhülse, Flachstecker wären so Suchbegriffe.

--
Gruß
Der Ollanner