Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Hamtaro99(R)

22.01.2020,
23:27
 

Operationsverstärker (Elektronik)

Hallo,

ich brauche ein Operationsverstärker Chip für meine Schaltung, um mein Signal zu verstärken, und dann wird das Signal mit AD Wander des Mikrocontrollers umgewandelt.
Es handelt sich um Eine Wheatstone Brücke Schaltung.
meine Frage ist, welche Kriterien soll ich beachten beim Auswahl meines Operationsverstärker ?
ist der Faktor für ein Operationsverstärker Konstant oder kann man auch ändern ?

Vielen Dank

Hamtaro99(R)

23.01.2020,
20:40

@ schaerer

Operationsverstärker

» DIESE INFO GEHT AN HAMTARO99 !
»
» » Der ist beim idealen OPV unendlich, beim realen Exemplaren im Bereich
» » zwisch 10Exp5 und 10Exp6. Die geforderte Betriebsverstärkung wird durch
» » externe Beschaltung festgelegt. Und damit wären wir beim Thema: Deine
» » Fragestellung ist korrekt aber zeigt auch, dass Dir die Grundlagen
» fehlen.
» » Das ist aber kein Problem - hier im ELKO findest Du eine hervorragende
» » Einführung in die Wirkungsweise von Operationsverstärkern, sehr gut
» » beschrieben. Und der Autor dieser Tutorials - Thomas Schaerer - liest
» hier
» » mit, somit kannst Du auch jederzeit kompetente Antworten zu allen Fragen
» » Deines Themas bekommen. Die praxisorientierten Beispiele werden
» » wahrscheinlich schon einige Antworten auf die von Dir gestellten Fragen
» » beinhalten - also ran an den Speck!! Viel Erfolg!
» » Hartwig
»
» Hier der Haupt-Llnk zum Thema wie es Hartwig andeutet:
»
» Verstärkerschaltungen, Operationsverstärker, OTA,
» Instrumentationsverstärker, Isolationsverstärker...
»
» http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/index.htm#verstaerker
»
» WICHTIG: Wenn man etwas in diesen Minikursen nicht versteht, immer die
» betreffende Schaltung und den nicht verstandenen Textteil hier im Posting
» mit dem Link wiedergeben. Dies vereinfacht die Unterstützung sehr.
»
» Es kann sein, dass ich nicht immer (fast) sofort antworten kann. Wenn
» jemand anders mitliest und die Antwort weiss und sie geben will, wäre das
» super. Ich gucke in der Regel zweimal pro Tag ins ELKO-Forum. Wenn genug
» Zeit, manchmal auch mehr. :ok:


Danke sehr für deine Antwort, du hast mir sehr geholfen

Hamtaro99(R)

23.01.2020,
20:39

@ Hartwig

Operationsverstärker

» » Hallo,
» Hallo,
» »
» » ich brauche ein Operationsverstärker Chip für meine Schaltung, um mein
» » Signal zu verstärken, und dann wird das Signal mit AD Wander des
» » Mikrocontrollers umgewandelt.
» » Es handelt sich um Eine Wheatstone Brücke Schaltung.
» OK, das sind zwar einige Infos, das reicht aber nicht, um den OPV
» auszuwählen. Allerdings ist das wohl keine exotische Anwendung, also geht
» das mit einem 08/15 Oldie wie etwa dem LM358 oder TL072 (Beides Dual-OPVs)
» » meine Frage ist, welche Kriterien soll ich beachten beim Auswahl meines
» » Operationsverstärker ?
» Gute Frage, Die Antwort ergibt sich z.T. aus den Anforderungen durch die
» Schaltung:
» - Innenwiderstand und Spannung der Signalquelle
» - erforderliche Signalverstärkung
» - Thermische Stabilität
» - geforderte Genauigkeiten (Abgleichmöglichkeiten!)
» - Frequenzbereich des Signals
» - Versorgungsspannungen (wichtig bei Batteriebetrieb)
» - Stromverbrauch (wieder Batterie)
» - Gehäuse (darf es SMD sein?)
» - Welche maximalen Eingangsspannungen treten auf?
» - Was ist der geforderte Ausgangsspannungsbereich.
»
» » ist der Faktor für ein Operationsverstärker Konstant oder kann man auch
» » ändern ?
»
» sowohl als auch, abhängig vom Faktor :-P - ich denke, Du meinst den
» Verstärkungsfaktor.
» Der ist beim idealen OPV unendlich, beim realen Exemplaren im Bereich
» zwisch 10Exp5 und 10Exp6. Die geforderte Betriebsverstärkung wird durch
» externe Beschaltung festgelegt. Und damit wären wir beim Thema: Deine
» Fragestellung ist korrekt aber zeigt auch, dass Dir die Grundlagen fehlen.
» Das ist aber kein Problem - hier im ELKO findest Du eine hervorragende
» Einführung in die Wirkungsweise von Operationsverstärkern, sehr gut
» beschrieben. Und der Autor dieser Tutorials - Thomas Schaerer - liest hier
» mit, somit kannst Du auch jederzeit kompetente Antworten zu allen Fragen
» Deines Themas bekommen. Die praxisorientierten Beispiele werden
» wahrscheinlich schon einige Antworten auf die von Dir gestellten Fragen
» beinhalten - also ran an den Speck!! Viel Erfolg!
» Hartwig
» »
» » Vielen Dank


Vielen Danke für deine Antwort du hast mir sehr geholfen

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
23.01.2020,
11:56

@ Hartwig

Operationsverstärker

DIESE INFO GEHT AN HAMTARO99 !

» Der ist beim idealen OPV unendlich, beim realen Exemplaren im Bereich
» zwisch 10Exp5 und 10Exp6. Die geforderte Betriebsverstärkung wird durch
» externe Beschaltung festgelegt. Und damit wären wir beim Thema: Deine
» Fragestellung ist korrekt aber zeigt auch, dass Dir die Grundlagen fehlen.
» Das ist aber kein Problem - hier im ELKO findest Du eine hervorragende
» Einführung in die Wirkungsweise von Operationsverstärkern, sehr gut
» beschrieben. Und der Autor dieser Tutorials - Thomas Schaerer - liest hier
» mit, somit kannst Du auch jederzeit kompetente Antworten zu allen Fragen
» Deines Themas bekommen. Die praxisorientierten Beispiele werden
» wahrscheinlich schon einige Antworten auf die von Dir gestellten Fragen
» beinhalten - also ran an den Speck!! Viel Erfolg!
» Hartwig

Hier der Haupt-Llnk zum Thema wie es Hartwig andeutet:

Verstärkerschaltungen, Operationsverstärker, OTA,
Instrumentationsverstärker, Isolationsverstärker...

http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/index.htm#verstaerker

WICHTIG: Wenn man etwas in diesen Minikursen nicht versteht, immer die betreffende Schaltung und den nicht verstandenen Textteil hier im Posting mit dem Link wiedergeben. Dies vereinfacht die Unterstützung sehr.

Es kann sein, dass ich nicht immer (fast) sofort antworten kann. Wenn jemand anders mitliest und die Antwort weiss und sie geben will, wäre das super. Ich gucke in der Regel zweimal pro Tag ins ELKO-Forum. Wenn genug Zeit, manchmal auch mehr. :ok:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

Hartwig(R)

23.01.2020,
00:58

@ Hamtaro99

Operationsverstärker

» Hallo,
Hallo,
»
» ich brauche ein Operationsverstärker Chip für meine Schaltung, um mein
» Signal zu verstärken, und dann wird das Signal mit AD Wander des
» Mikrocontrollers umgewandelt.
» Es handelt sich um Eine Wheatstone Brücke Schaltung.
OK, das sind zwar einige Infos, das reicht aber nicht, um den OPV auszuwählen. Allerdings ist das wohl keine exotische Anwendung, also geht das mit einem 08/15 Oldie wie etwa dem LM358 oder TL072 (Beides Dual-OPVs)
» meine Frage ist, welche Kriterien soll ich beachten beim Auswahl meines
» Operationsverstärker ?
Gute Frage, Die Antwort ergibt sich z.T. aus den Anforderungen durch die Schaltung:
- Innenwiderstand und Spannung der Signalquelle
- erforderliche Signalverstärkung
- Thermische Stabilität
- geforderte Genauigkeiten (Abgleichmöglichkeiten!)
- Frequenzbereich des Signals
- Versorgungsspannungen (wichtig bei Batteriebetrieb)
- Stromverbrauch (wieder Batterie)
- Gehäuse (darf es SMD sein?)
- Welche maximalen Eingangsspannungen treten auf?
- Was ist der geforderte Ausgangsspannungsbereich.

» ist der Faktor für ein Operationsverstärker Konstant oder kann man auch
» ändern ?

sowohl als auch, abhängig vom Faktor :-P - ich denke, Du meinst den Verstärkungsfaktor.
Der ist beim idealen OPV unendlich, beim realen Exemplaren im Bereich zwisch 10Exp5 und 10Exp6. Die geforderte Betriebsverstärkung wird durch externe Beschaltung festgelegt. Und damit wären wir beim Thema: Deine Fragestellung ist korrekt aber zeigt auch, dass Dir die Grundlagen fehlen. Das ist aber kein Problem - hier im ELKO findest Du eine hervorragende Einführung in die Wirkungsweise von Operationsverstärkern, sehr gut beschrieben. Und der Autor dieser Tutorials - Thomas Schaerer - liest hier mit, somit kannst Du auch jederzeit kompetente Antworten zu allen Fragen Deines Themas bekommen. Die praxisorientierten Beispiele werden wahrscheinlich schon einige Antworten auf die von Dir gestellten Fragen beinhalten - also ran an den Speck!! Viel Erfolg!
Hartwig
»
» Vielen Dank