Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Sel(R)

Radebeul,
23.12.2019,
18:17
(editiert von Sel
am 23.12.2019 um 18:22)
 

Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75 (Schaltungstechnik)

Hallo,

ich fand dieses Kabel bei Hornbach (bei Suchfunktion im Hornbach-Katalog 4022873053583 eingeben) durch Zufall :-)
Datenblatt: https://www.lappkabel.de/produkte/online-kataloge-shop/anschluss-und-steuerleitungen/raue-einsatzbedingungen/gummileitungen/h05rr-f.html?format=pdf

Ich brauche das Kabel für ein kleines Projekt, wo ich für 3 Maschinen den Strom (mit je max. 6 Ampere, einzeln geschaltete Phasen vom Drehstrom) durch ein Kabel schicken will, 15 Meter lang. Als Bonus habe ich sogar noch einen Schutzleiter grün/gelb mit im Kabel. Für mich perfekt. Betriebsfeld im Keller (Dreck, Staub, kein Wasser, seltener auch mal Drauftreten).

Kann das Kabel das abhalten (also max. 3x 6 Ampere bei 230 Volt, das sind dann straffe 4,2 kW)? Der Schutzleiter wird nicht mit Strom belegt im normalen Betriebsfall. Ich schalte 3 Kabel zusammen (dann an den N-Leiter), die anderen 3 Kabel werden je nach Bedarf einzeln zugeschaltet (L1 bis L3). Eine Seite geht ans Drehstromnetz über CEE-Stecker 16 Ampere, die andere Seite an 3 voneinander unabhängige Maschinen, fest angeschlossen an ein kleines Verteilergehäuse mit Relaisschaltung drin, der Schutzleiter wird aufgeteilt. Da alle Leitungen dieselbe Farbe haben, muß ich beim Anschluß entsprechend aufpassen (farbige Aderendhülsen).

Ist sowas überhaupt zulässig (wegen nur einem Schutzleiter) und dieser etwas spezielle Aufbau? Natürlich könnte ich auch 5poliges Standardkabel 1,5qmm verwenden, doch das ist dicker im Außendurchmesser (und teurer).

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

23.12.2019,
18:39

@ Sel

Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75

» Ist sowas überhaupt zulässig (wegen nur einem Schutzleiter)

Bei Drehstrom gar kein Problem.

Und auch die Belastbarkeit ist deutlich auf der sicheren Seite.

https://www.lappkabel.de/fileadmin/catalog/2010_de_pdf/T12_Belastbarkeit_Grundtabelle_Reduktionstabellen.pdf

Sel(R)

Radebeul,
23.12.2019,
19:23
(editiert von Sel
am 23.12.2019 um 19:25)


@ xy

Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75

» » Ist sowas überhaupt zulässig (wegen nur einem Schutzleiter)
»
» Bei Drehstrom gar kein Problem.
»
» Und auch die Belastbarkeit ist deutlich auf der sicheren Seite.
»
» https://www.lappkabel.de/fileadmin/catalog/2010_de_pdf/T12_Belastbarkeit_Grundtabelle_Reduktionstabellen.pdf

Nee, nach der Tabelle (Spalte B) sind 6 Ampere die maximal zulässige Belastung. Oder denkst du ich kann Spalte C anwenden? Wie sieht es aus mit den Umrechnungsfaktoren, sind ja 6 Leitungen und nicht nur drei Stück?
Im Prinzip egal, die 6 Ampere gehen in jeden Fall :-)

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

23.12.2019,
19:42

@ Sel

Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75

» » » Ist sowas überhaupt zulässig (wegen nur einem Schutzleiter)
» »
» » Bei Drehstrom gar kein Problem.
» »
» » Und auch die Belastbarkeit ist deutlich auf der sicheren Seite.
» »
» »
» https://www.lappkabel.de/fileadmin/catalog/2010_de_pdf/T12_Belastbarkeit_Grundtabelle_Reduktionstabellen.pdf
»
» Nee, nach der Tabelle (Spalte B) sind 6 Ampere die maximal zulässige
» Belastung. Oder denkst du ich kann Spalte C anwenden?

Ja.

» Wie sieht es aus mit
» den Umrechnungsfaktoren, sind ja 6 Leitungen und nicht nur drei Stück?

Es sind bei Drehstrom nur drei.


» Im Prinzip egal, die 6 Ampere gehen in jeden Fall :-)

Sel(R)

Radebeul,
23.12.2019,
20:13

@ xy

Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75

» » Wie sieht es aus mit
» » den Umrechnungsfaktoren, sind ja 6 Leitungen und nicht nur drei Stück?
»
» Es sind bei Drehstrom nur drei.

Stimmt ...
Die Phasen sind ja verschoben, habe gar nicht dran gedacht. Danke!

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

bigdie(R)

30.12.2019,
23:18

@ Sel

Kabeltyp H05RR-F 7Gx0,75

» » » Wie sieht es aus mit
» » » den Umrechnungsfaktoren, sind ja 6 Leitungen und nicht nur drei Stück?
» »
» » Es sind bei Drehstrom nur drei.
»
» Stimmt ...
» Die Phasen sind ja verschoben, habe gar nicht dran gedacht. Danke!
»
» LG Sel
Brauchst keine 7 Adern, 5 reichen.