Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Sel(R)

Radebeul,
05.12.2019,
08:20
(editiert von Sel
am 05.12.2019 um 08:38)
 

Elko gesucht :-( (Bauelemente)

Hallo,

bei mir hat Chinaware mal wieder geräuchert :-)

In einem Schaltnetzteil sind zwei Elkos 680µF/250V verbaut. Sind in Reihe geschalten, Spannung ordentlich über Widerstände verteilt. Aber die Elkos waren leider grottenschlecht. Daher magischer Rauch.

Nun habe ich ein Problem. Und zwar die Baugröße! Die Elkos dürfen nicht größer als 30mm im Durchmesser und 40mm in der Höhe sein, Rastermaß 10mm, aber das kann ich anpassen. Leider wurde ich nicht fündig bei Epcos, Kemet oder Panasonic. Theoretisch könnte ich allerdings einen passenden Elko (dann 330µF/mind. 450V) statt den beiden Elkos auf die Leiterplatte legen. Dann kann ich eine Bauhöhe von 57mm mit einem Durchmesser von max. 32mm verbauen. Und natürlich sollten es Elkos für bis 105°C sein.

Kann auch sein ich übersehe da was. Habt ihr einen Hinweis? Und wie immer: Ich muß die auch bekommen können als Bastler zu vertretbaren Preisen (max. 10 Euro/Stück incl. Versand etwa).

LG Sel

Edit:
Der würde eventuell passen: https://www.reichelt.de/becher-elko-radial-470-f-450-v-105-c-20-epco-b43508a5477-p229482.html?&trstct=pol_1 (EPCO B43508A5477)
Das bissel mehr an Kapazität müßte ja vertretbar sein. Und die 450V Spannungsfestigkeit reichen netzseitig.

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

05.12.2019,
08:55

@ Sel

Elko gesucht :-(

Nichicon GX, RS Best.-Nr. 270-313

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
05.12.2019,
11:08

@ Sel

Elko gesucht :-(

» Hallo,

Re-Hallo,

» bei mir hat Chinaware mal wieder geräuchert :-)

:sleeping:

» In einem Schaltnetzteil sind zwei Elkos 680µF/250V verbaut. Sind in Reihe
» geschalten, Spannung ordentlich über Widerstände verteilt. Aber die Elkos
» waren leider grottenschlecht. Daher magischer Rauch.

Hmmmm, aber gäll ich bin richtig mit meiner Annahme,
dass Dich das nicht wundert, oder? :-D :cool:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
05.12.2019,
11:15

@ schaerer

Elko gesucht :-(

» » Hallo,
»
» Re-Hallo,
»
» » bei mir hat Chinaware mal wieder geräuchert :-)
»
» :sleeping:
»
» » In einem Schaltnetzteil sind zwei Elkos 680µF/250V verbaut. Sind in
» Reihe
» » geschalten, Spannung ordentlich über Widerstände verteilt. Aber die
» Elkos
» » waren leider grottenschlecht. Daher magischer Rauch.
»
» Hmmmm, aber gäll ich bin richtig mit meiner Annahme,
» dass Dich das nicht wundert, oder? :-D :cool:

Da kriege ich ja Angst :surprised: Solche China-Bauteile sind doch überall drin!

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

xy(R)

E-Mail

05.12.2019,
11:15

@ Sel

Elko gesucht :-(

» Edit:
» Der würde eventuell passen:
» https://www.reichelt.de/becher-elko-radial-470-f-450-v-105-c-20-epco-b43508a5477-p229482.html?&trstct=pol_1
» (EPCO B43508A5477)
» Das bissel mehr an Kapazität müßte ja vertretbar sein. Und die 450V
» Spannungsfestigkeit reichen netzseitig.

Hatte ich ganz übersehen. Dann nimm den Elko, aber montiere ihn so, dass er gut Luft bekommt. Also nicht direkt auf die Platine legen, sondern zwei schmale Stege drunter.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
05.12.2019,
11:16

@ xy

Elko gesucht :-(

» » Edit:
» » Der würde eventuell passen:
» »
» https://www.reichelt.de/becher-elko-radial-470-f-450-v-105-c-20-epco-b43508a5477-p229482.html?&trstct=pol_1
» » (EPCO B43508A5477)
» » Das bissel mehr an Kapazität müßte ja vertretbar sein. Und die 450V
» » Spannungsfestigkeit reichen netzseitig.
»
» Hatte ich ganz übersehen. Dann nimm den Elko, aber montiere ihn so, dass er
» gut Luft bekommt. Also nicht direkt auf die Platine legen, sondern zwei
» schmale Stege drunter.

Vielleicht zwei Streichhölzchen, das rote Zunderzeugs aber abkratzen.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Sel(R)

Radebeul,
05.12.2019,
13:56

@ matzi682015

Elko gesucht :-(

» » » Edit:
» » » Der würde eventuell passen:
» » »
» »
» https://www.reichelt.de/becher-elko-radial-470-f-450-v-105-c-20-epco-b43508a5477-p229482.html?&trstct=pol_1
» » » (EPCO B43508A5477)
» » » Das bissel mehr an Kapazität müßte ja vertretbar sein. Und die 450V
» » » Spannungsfestigkeit reichen netzseitig.
» »
» » Hatte ich ganz übersehen. Dann nimm den Elko, aber montiere ihn so, dass
» er
» » gut Luft bekommt. Also nicht direkt auf die Platine legen, sondern zwei
» » schmale Stege drunter.
»
» Vielleicht zwei Streichhölzchen, das rote Zunderzeugs aber abkratzen.

Muß nicht sein, das rote Zeugs brennt alleine nicht :-)

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

Sel(R)

Radebeul,
05.12.2019,
14:00
(editiert von Sel
am 05.12.2019 um 14:01)


@ schaerer

Elko gesucht :-(

» » Hallo,
»
» Re-Hallo,
»
» » bei mir hat Chinaware mal wieder geräuchert :-)
»
» :sleeping:
»
» » In einem Schaltnetzteil sind zwei Elkos 680µF/250V verbaut. Sind in
» Reihe
» » geschalten, Spannung ordentlich über Widerstände verteilt. Aber die
» Elkos
» » waren leider grottenschlecht. Daher magischer Rauch.
»
» Hmmmm, aber gäll ich bin richtig mit meiner Annahme,
» dass Dich das nicht wundert, oder? :-D :cool:

Nö, wundert mich nicht. Aber damit nicht genug. Die beiden fetten Transis da drinnen, die räuchern auch ganz schnell bei 80% Last am Ausgang. Die werden thermisch so belastet, bis sie nicht mehr wollen nach ca. 2 Minuten. Schade drum und 9 Euro im Eimer... :crying:

Werde jetzt mal guggen wie ich die besser kühlen kann. Oder eben doch was Besseres kaufen. Eckwerte: 24V/16A + Reserve :-(

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
05.12.2019,
14:01

@ matzi682015

Elko gesucht und ich kriege Vögel, KI-WC und Cyborg *Aaargh*

» » » In einem Schaltnetzteil sind zwei Elkos 680µF/250V verbaut. Sind in
» » Reihe
» » » geschalten, Spannung ordentlich über Widerstände verteilt. Aber die
» » Elkos
» » » waren leider grottenschlecht. Daher magischer Rauch.
» »
» » Hmmmm, aber gäll ich bin richtig mit meiner Annahme,
» » dass Dich das nicht wundert, oder? :-D :cool:
»
» Da kriege ich ja Angst :surprised: Solche China-Bauteile sind doch überall
» drin!

So ist es. Hypermoderne KI-WCs können hochgefährlich sein. Man stelle sich nur mal vor, eine Absaugpumpe dreht in die umgekehrte Richtung. Man erschrickt, springt automatisch davon und wenn der Spuk vorbei ist, darf man Decke und Wände frisch bemahlen.

Aber Vögel habe ich heute morgen gekriegt, als ich im CH-Beobachter ein Artikel über den Cyborg-Wahn gelesen habe. Da gibt es einen gewissen Steve Void, der 30 Implantate im Körper hat.

BTW: Void heisst leer. Und leer passt da irgenwie besonders.... :-P :-P :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

Sel(R)

Radebeul,
05.12.2019,
14:08
(editiert von Sel
am 05.12.2019 um 14:09)


@ schaerer

Elko gesucht und ich kriege Vögel, KI-WC und Cyborg *Aaargh*

» So ist es. Hypermoderne KI-WCs können hochgefährlich sein. Man stelle sich
» nur mal vor, eine Absaugpumpe dreht in die umgekehrte Richtung. Man
» erschrickt, springt automatisch davon und wenn der Spuk vorbei ist, darf
» man Decke und Wände frisch bemahlen.

Na dann bist echt beschissen dran :-D :-D :-D

» Aber Vögel habe ich heute morgen gekriegt, als ich im CH-Beobachter ein
» Artikel über den Cyborg-Wahn gelesen habe. Da gibt es einen gewissen Steve
» Void, der 30 Implantate im Körper hat.
»
» BTW: Void heisst leer. Und leer passt da irgenwie besonders.... :-P :-P :-P

Das ist noch gar nix. Den Rekord mit Implantaten hält mit Sicherheit Amanda Lear, oder so...

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

05.12.2019,
14:08

@ Sel

Elko gesucht :-(

» Werde jetzt mal guggen wie ich die besser kühlen kann.

Es wird noch weitere Schwachstellen haben.


» Oder eben doch was Besseres kaufen. Eckwerte: 24V/16A + Reserve :-(

Weitere Anforderungen?

xy(R)

E-Mail

05.12.2019,
14:09

@ Sel

Elko gesucht und ich kriege Vögel, KI-WC und Cyborg *Aaargh*

» Das ist noch gar nix. Den Rekord mit Implantaten hält mit Sicherheit Amanda
» Lear, oder so...

Silicone Valley...

Sel(R)

Radebeul,
05.12.2019,
14:10
(editiert von Sel
am 05.12.2019 um 14:42)


@ xy

Elko gesucht :-(

» » Werde jetzt mal guggen wie ich die besser kühlen kann.
»
» Es wird noch weitere Schwachstellen haben.
»
»
» » Oder eben doch was Besseres kaufen. Eckwerte: 24V/16A + Reserve :-(
»
» Weitere Anforderungen?

Nö, keine. Stabilität egal, Welligkeit egal. Soll nur ne Heizung 380 Watt befeuern. Theoretisch reicht ja auch ein passender Ringkerntrafo, kostet dann um die 75 Euronen, ist mir eigentlich zuviel für sowas...

Edit:
Habe mir einen Sedlbauer Ringkern gekauft, 24V/25A/600VA, 70 Euronen...
Das Drumrum habe ich in der Bastelkiste (Einschaltstrombegrenzung, Gleichrichter mit Kühler), passt schon. Heizung wird mittels Profet geschalten, liegt auch hier rum. Gewicht spielt keine Rolle. Aber das ist für mich gewohnte Technik, die ich beherrsche, Schaltnetzteile sind Mist :-D

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
05.12.2019,
14:11

@ Sel

Elko gesucht :-(

» Nö, wundert mich nicht. Aber damit nicht genug. Die beiden fetten Transis
» da drinnen, die räuchern auch ganz schnell bei 80% Last am Ausgang. Die
» werden thermisch so belastet, bis sie nicht mehr wollen nach ca. 2 Minuten.
» Schade drum und 9 Euro im Eimer... :crying:

Da muss wohl ein Volldepp-Elektroniker am Werk gewesen sein.

Immer wenn möglich auf Schischiping-Produkte verzichten. Ich mag diesen Typ überhaupt nicht und dieses Wort ist eine enorme Abschwächung davon, was ich von dem halte.

» Werde jetzt mal guggen wie ich die besser kühlen kann. Oder eben doch was
» Besseres kaufen. Eckwerte: 24V/16A + Reserve :-(

Ist vielleicht besser. Du weisst ja nicht, welche weitere Bulljits noch drin eingebaut sind... :confused:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

xy(R)

E-Mail

05.12.2019,
14:40

@ Sel

Elko gesucht :-(

» Nö, keine. Stabilität egal, Welligkeit egal. Soll nur ne Heizung 380 Watt
» befeuern. Theoretisch reicht ja auch ein passender Ringkerntrafo, kostet
» dann um die 75 Euronen, ist mir eigentlich zuviel für sowas...

Schau dich nach einem gebrauchten Steuertrafo(EI-Kern) um, die gibts für deutlich weniger.

Sel(R)

Radebeul,
05.12.2019,
14:58

@ xy

Elko gesucht :-(

» » Nö, keine. Stabilität egal, Welligkeit egal. Soll nur ne Heizung 380
» Watt
» » befeuern. Theoretisch reicht ja auch ein passender Ringkerntrafo, kostet
» » dann um die 75 Euronen, ist mir eigentlich zuviel für sowas...
»
» Schau dich nach einem gebrauchten Steuertrafo(EI-Kern) um, die gibts für
» deutlich weniger.

In dem Leistungsbereich macht das nicht mehr viel aus. Da kosten die Trafos etwa gleich viel. Habe ja nun den Sedlbauer-Ringkern (24V/25A/600VA) gekauft, passt schon. Und der hat genug Reserven.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.