Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Franz Weber

05.09.2019,
22:04
 

Tausch von Transistor an Sperrwandler (Elektronik)

Hallo,

ich habe mir so einen billigen Sperrwandler von ebay gekauft.
https://www.ebay.de/itm/20KV-DC-High-Voltage-Generator-Battery-Boost-Inverter-Electric-Lgnitor-DIY-Kits/322389150614?hash=item4b0fe40b96:g:kqgAAOSwVKtZqZTC
Müsste der gleiche sein. Obwohl es ein anderer Händler ist und ein anderer Artikel.

Bei meinen hab ich vermudlichen den Transistor gebraten.
Obwohl ich am Tranistor immer nur 82°C gemessen habe.
Oder hat die Hochspannung den Transistor geröstet?

Hab Ihn durch einen BD136 getauscht da der gerade zur hand war und von den Anschlussen passte.
Da er max 4 W akönnen müsste (800mA bei 4V)

Leider hab ich davon auch schon den zweiten zerstört.
Sollte ich Ihn mal durch einen Tip122 erseten? Hab nur den Leistunds-NPN-Tranistor (leider Darlington) zur hand.

Grüße
Franz

https://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20190905220411.jpeg

JBE(R)

bei mir zu hause,
06.09.2019,
00:38

@ Franz Weber

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» Hallo,
»
» ich habe mir so einen billigen Sperrwandler von ebay gekauft.
» https://www.ebay.de/itm/20KV-DC-High-Voltage-Generator-Battery-Boost-Inverter-Electric-Lgnitor-DIY-Kits/322389150614?hash=item4b0fe40b96:g:kqgAAOSwVKtZqZTC
» Müsste der gleiche sein. Obwohl es ein anderer Händler ist und ein anderer
» Artikel.
»
» Bei meinen hab ich vermudlichen den Transistor gebraten.
» Obwohl ich am Tranistor immer nur 82°C gemessen habe.
» Oder hat die Hochspannung den Transistor geröstet?
»
» Hab Ihn durch einen BD136 getauscht da der gerade zur hand war und von den
» Anschlussen passte.
» Da er max 4 W akönnen müsste (800mA bei 4V)
»
» Leider hab ich davon auch schon den zweiten zerstört.
» Sollte ich Ihn mal durch einen Tip122 erseten? Hab nur den
» Leistunds-NPN-Tranistor (leider Darlington) zur hand.
»
» Grüße
» Franz
»
» https://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20190905220411.jpeg


Laut den Angaben der Chinesen ist da ein N50 347Y verbaut, ich finde dazu kein Datenblatt,

Womöglich ist dein BD 136 mit seinen 45V zu schwach, auch wenn du nur 4V anlegen tust, kann am Kollektor eine viel höhere Spannung entstehen,

Sofern die Schaltung Schwingt. Deine Angaben sind etwas dünn, hat die Schaltung denn schon mal funktioniert.

Wenn nein dann hast du eventuell die Anschlüsse vertauscht.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:

Franz Weber

06.09.2019,
01:55

@ JBE

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» Laut den Angaben der Chinesen ist da ein N50 347Y verbaut, ich finde dazu
» kein Datenblatt,
»
» Womöglich ist dein BD 136 mit seinen 45V zu schwach, auch wenn du nur 4V
» anlegen tust, kann am Kollektor eine viel höhere Spannung entstehen,

Aha, das hätte ich nicht gedacht.

» Sofern die Schaltung Schwingt. Deine Angaben sind etwas dünn, hat die
» Schaltung denn schon mal funktioniert.

Ja, sie funktioniert.
Mit dem Orginal hat das ding etwa 2h funktioniert.
Wahrscheinlicht wegen des viel zu kleinen (Orginal-)Kühlkörpers.
Mit dem BD136 lag die Betriebsdauer bei etwa 1h.
Hatte auch ne richtig schöne Funkenstrecke von 1 bis 2 cm.

»
» Wenn nein dann hast du eventuell die Anschlüsse vertauscht.

Ja, die sind richtig.

Grüße
Franz

Franz Weber

06.09.2019,
04:13

@ JBE

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» Laut den Angaben der Chinesen ist da ein N50 347Y verbaut, ich finde dazu
» kein Datenblatt,
»
» Womöglich ist dein BD 136 mit seinen 45V zu schwach, auch wenn du nur 4V
» anlegen tust, kann am Kollektor eine viel höhere Spannung entstehen,

Hab das selbe Teil nochmals gefunden. Jetzt aber mit einem KSD880.
https://www.ebay.de/itm/3-7V-15KV-Hochspannungs-Inverter-Generator-Funken-Bogen-Zundspulen-Modul-DIY-Kit/362192673323?hash=item54545d9a2b:g:GwYAAOSwUchaM5dO
Da die Schaltung gleich ist nehme ich mal an das der Tranistor gleich dem KSD880 ist.

http://datasheetz.com/data/Discrete%20Semiconductor%20Products/Transistors%20(BJT)%20-%20Single/KSD880Y-datasheetz.html

Leider ist der KSD880 selbst in PCR nicht besonders günstig. 31 Cent pro Stück.
Angesichts dessen das mir bereits drei abgeraucht sind muss ich mir irgendeinen
billigen ersatz suchen.

Grüße
Franz

Franz Weber

06.09.2019,
04:26

@ JBE

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» Laut den Angaben der Chinesen ist da ein N50 347Y verbaut, ich finde dazu
» kein Datenblatt,
»
» Womöglich ist dein BD 136 mit seinen 45V zu schwach, auch wenn du nur 4V
» anlegen tust, kann am Kollektor eine viel höhere Spannung entstehen,

Ich habe gerade die Daten meines Tip122 Darlington mit dem KSD880 verglichen.
Wenn ich den Widerstand anpasse könnte es hinhauen :confused:

Grüße
Franz

Waldi(R)

Bayern,
06.09.2019,
05:47

@ Franz Weber

Tausch von Transistor an Sperrwandler

Mal blöd gefragt:

Für was im "Hobby-Bereich" wird so ein Ding verwendet, ist das mehr Spielerei, oder welcher Nutzen steht dahinter?

--
Gruß Waldi

Franz Weber

06.09.2019,
14:46

@ Waldi

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» Mal blöd gefragt:
»
» Für was im "Hobby-Bereich" wird so ein Ding verwendet, ist das mehr
» Spielerei, oder welcher Nutzen steht dahinter?

Vielleicht bastle ich mir irgendwas darauß.

Bin mir aber nicht sicher was entweder Fliegenkiller oder Ozongenerator.

Das ding surrt erheblich.
Stört sowas eigendlich auch Funk/ Radio?

Grüße
Franz

xy(R)

E-Mail

06.09.2019,
14:53

@ Franz Weber

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» Stört sowas eigendlich auch Funk/ Radio?

Aber sicher doch.

Franz Weber

06.09.2019,
14:55

@ xy

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» » Stört sowas eigendlich auch Funk/ Radio?
»
» Aber sicher doch.

Wie weit könnte sowas reichen? Hat ja höchstens poblige 4W.

xy(R)

E-Mail

06.09.2019,
14:56

@ Franz Weber

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» Wie weit könnte sowas reichen? Hat ja höchstens poblige 4W.

Weit genug um deine Nachbarn zu ärgern.

Franz Weber

06.09.2019,
15:41

@ xy

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» » Wie weit könnte sowas reichen? Hat ja höchstens poblige 4W.
»
» Weit genug um deine Nachbarn zu ärgern.

Kann man da auf einfach weise abhilfe schafen?
(Ich mein natürlich außer ausschalten ;-) )

xy(R)

E-Mail

06.09.2019,
16:08

@ Franz Weber

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» » » Wie weit könnte sowas reichen? Hat ja höchstens poblige 4W.
» »
» » Weit genug um deine Nachbarn zu ärgern.
»
» Kann man da auf einfach weise abhilfe schafen?
» (Ich mein natürlich außer ausschalten ;-) )

Nein.

Hartwig(R)

06.09.2019,
17:21

@ Franz Weber

Tausch von Transistor an Sperrwandler

So wie ich die Schaltung erkenne, liegt im Kollektokreis nur die Trafowicklung als Strombegrenzung. Die Basis hängt über den Widerstand, die Diode und die Rückkopplungswicklung auch an Plus. Das hFE des Transistors ist unbekannt (Streuung) und recht temperaturabhängig. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, daß der Transistor abraucht sobald der Lichtbogen erlischt. Nur der Cu-Widerstand begrenzt dann den Strom bei ausreichenden hFE.
Grüß
Hartwig

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
06.09.2019,
19:48

@ Franz Weber

Tausch von Transistor an Sperrwandler

Hallo Franz,

» Hab Ihn durch einen BD136 getauscht da der gerade zur hand war und von den
» Anschlussen passte.
» Da er max 4 W akönnen müsste (800mA bei 4V)

Denkst Du aber auch daran, dass er für diese 4 W einen kleinen Kühlkörper benötigt?

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

Franz Weber

06.09.2019,
23:15

@ schaerer

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» » Da er max 4 W akönnen müsste (800mA bei 4V)
»
» Denkst Du aber auch daran, dass er für diese 4 W einen kleinen Kühlkörper
» benötigt?

Ja, hier kann man den Kühkörper sehen:
https://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20190905220411.jpeg

Grüße
Franz

Franz Weber

06.09.2019,
23:20

@ Hartwig

Tausch von Transistor an Sperrwandler

» So wie ich die Schaltung erkenne, liegt im Kollektokreis nur die
» Trafowicklung als Strombegrenzung. Die Basis hängt über den Widerstand, die
» Diode und die Rückkopplungswicklung auch an Plus. Das hFE des Transistors
» ist unbekannt (Streuung) und recht temperaturabhängig. Die
» Wahrscheinlichkeit ist groß, daß der Transistor abraucht sobald der
» Lichtbogen erlischt. Nur der Cu-Widerstand begrenzt dann den Strom bei
» ausreichenden hFE.

Hallo Hartwig,

Der hFE ist 200.

Grüße
Franz