Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Reinhard R.

15.04.2019,
08:34
 

lm385-adj macht nicht was es soll... (Elektronik)

Hallo,

ich wolte mit einer lm385-adj die Spannung auf 2,5V einstellen.
Leider macht das teil überhaupst nicht was es soll.
Wenn ich es laut Datenblatt beschalte krieg ich immer 3,83V raus was fast der anliegenden Spannung mit 4,3V entspricht.

Aber wenn ich die Spannungreferenz nach Figur 5 beschalte funktioniert es ohne Probleme.

Leider wird euch ein Foto meiner schaltung nicht weiterhelfen da ich das ding ziehmlich übel zusammengesteckt (verwirrend) habe.

Grüße Fritz

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
15.04.2019,
09:47
(editiert von schaerer
am 15.04.2019 um 09:48)


@ Reinhard R.

lm385-adj macht nicht was es soll...

Hallo Fritz,

» ich wollte mit einer lm385-adj die Spannung auf 2,5V einstellen.
» Leider macht das teil überhaupst nicht was es soll.
» Wenn ich es laut Datenblatt beschalte krieg ich immer 3,83V raus was fast
» der anliegenden Spannung mit 4,3V entspricht.
»
» Aber wenn ich die Spannungreferenz nach Figur 5 beschalte funktioniert es
» ohne Probleme.

Auf dem folgenden Original-Datenblatt von NATIONAL SEM. gibt es keine nummerierten Applikationen. Also keine Figur 5.

http://pdf.datasheetcatalog.com/datasheet/nationalsemiconductor/DS005250.PDF

Es gibt hier auf der Titelseite eine Referenzschaltung für 5 VDC (unten rechts).
Wenn R2=R3 gibt das 2.5 VDC.

Zeige doch zunächst mal "Dein" Datenblatt mit der Figur 5 und dann sehen wir weiter...

» Leider wird euch ein Foto meiner schaltung nicht weiterhelfen da ich das
» ding ziehmlich übel zusammengesteckt (verwirrend) habe.

Hmmm, könnte es dabei vielleicht ein Kurzschluss irgendwo haben...? :lookaround:

Etwas kannst Du noch ausprobieren, falls nicht vorhanden. Schalte zwischen dem Ausgang, wo die 2.5 VDC sein sollen, und GND, einen Kondensator von etwa 1 µF. Und weil ein Gehäu von Leitungen, auch gleich am Eingang dieser Schaltung, also zwischen U_ein und GND, und schau ob sich was verändert an der Ausgangsspannung.

Es kann bei dieser Fehlspannung nämlich auch sein, dass die IC-interne Schaltung oszilliert bei hoher Frequenz. Also auch mal das Oszi, wenn vorhanden, anschliessen, vor dem Einbau der erwähnten Kondensatoren (wenn vorhanden Keramik-Typen, sonst halt Elkos).

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.04.2019,
22:39
(editiert von matzi682015
am 15.04.2019 um 23:54)


@ schaerer

lm385-adj macht nicht was es soll...

» Hallo Fritz,
»
» » ich wollte mit einer lm385-adj die Spannung auf 2,5V einstellen.
» » Leider macht das teil überhaupst nicht was es soll.
» » Wenn ich es laut Datenblatt beschalte krieg ich immer 3,83V raus was
» fast
» » der anliegenden Spannung mit 4,3V entspricht.
» »
» » Aber wenn ich die Spannungreferenz nach Figur 5 beschalte funktioniert
» es
» » ohne Probleme.
»
» Auf dem folgenden Original-Datenblatt von NATIONAL SEM. gibt es keine
» nummerierten Applikationen. Also keine Figur 5.
»
» http://pdf.datasheetcatalog.com/datasheet/nationalsemiconductor/DS005250.PDF
»
» Es gibt hier auf der Titelseite eine Referenzschaltung für 5 VDC (unten
» rechts).
» Wenn R2=R3 gibt das 2.5 VDC.
»
» Zeige doch zunächst mal "Dein" Datenblatt mit der Figur 5 und dann sehen
» wir weiter...
»
» » Leider wird euch ein Foto meiner schaltung nicht weiterhelfen da ich das
» » ding ziehmlich übel zusammengesteckt (verwirrend) habe.
»
» Hmmm, könnte es dabei vielleicht ein Kurzschluss irgendwo haben...?
» :lookaround:
»
» Etwas kannst Du noch ausprobieren, falls nicht vorhanden. Schalte zwischen
» dem Ausgang, wo die 2.5 VDC sein sollen, und GND, einen Kondensator von
» etwa 1 µF. Und weil ein Gehäu von Leitungen, auch gleich am Eingang dieser
» Schaltung, also zwischen U_ein und GND, und schau ob sich was verändert an
» der Ausgangsspannung.
»
» Es kann bei dieser Fehlspannung nämlich auch sein, dass die IC-interne
» Schaltung oszilliert bei hoher Frequenz. Also auch mal das Oszi, wenn
» vorhanden, anschliessen, vor dem Einbau der erwähnten Kondensatoren (wenn
» vorhanden Keramik-Typen, sonst halt Elkos).

mich würde da ja mal interessieren, wieso alle Transistoren in diesem Spannungsreferenzbauteil in Sperrichtung geschaltet sind. Klar, 'ne Z-Diode wird auch in Sperrichtung betrieben, haben also manche Transistoren in der Referenz eine Z-Funktion in der EC-Strecke? Oder welche Transistoren darin machen das oder was?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

xy(R)

E-Mail

15.04.2019,
23:36

@ matzi682015

lm385-adj macht nicht was es soll...

» mich würde da ja mal interessieren, wieso alle Transistoren in diesem
» Spannungsreferenzbauteil in Sperrichtung geschaltet sind.

Sind sie nicht.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.04.2019,
23:44

@ xy

lm385-adj macht nicht was es soll...

» » mich würde da ja mal interessieren, wieso alle Transistoren in diesem
» » Spannungsreferenzbauteil in Sperrichtung geschaltet sind.
»
» Sind sie nicht.

aha. Gibt es etwas mehr Beitrag Deinerseits dazu?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

xy(R)

E-Mail

15.04.2019,
23:45

@ matzi682015

lm385-adj macht nicht was es soll...

» » » mich würde da ja mal interessieren, wieso alle Transistoren in diesem
» » » Spannungsreferenzbauteil in Sperrichtung geschaltet sind.
» »
» » Sind sie nicht.
»
» aha. Gibt es etwas mehr Beitrag Deinerseits dazu?

Da gibts nicht mehr zu sagen.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.04.2019,
23:53
(editiert von matzi682015
am 15.04.2019 um 23:56)


@ xy

lm385-adj macht nicht was es soll...

» » » » mich würde da ja mal interessieren, wieso alle Transistoren in
» diesem
» » » » Spannungsreferenzbauteil in Sperrichtung geschaltet sind.
» » »
» » » Sind sie nicht.
» »
» » aha. Gibt es etwas mehr Beitrag Deinerseits dazu?
»
» Da gibts nicht mehr zu sagen.

Deine Weisheit und Kenntnis sei hiermit allen Erdenbewohnern gegeben.

Wenn man nicht mehr weiter weiß, bilde einen Arbeitskreis. So wie hier.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Reinhard R.

16.04.2019,
09:45

@ schaerer

lm385-adj macht nicht was es soll...

» » ich wollte mit einer lm385-adj die Spannung auf 2,5V einstellen.
» » Leider macht das teil überhaupst nicht was es soll.
» » Wenn ich es laut Datenblatt beschalte krieg ich immer 3,83V raus was
» fast
» » der anliegenden Spannung mit 4,3V entspricht.
» »
» » Aber wenn ich die Spannungreferenz nach Figur 5 beschalte funktioniert
» es
» » ohne Probleme.
»
» Auf dem folgenden Original-Datenblatt von NATIONAL SEM. gibt es keine
» nummerierten Applikationen. Also keine Figur 5.
»
» http://pdf.datasheetcatalog.com/datasheet/nationalsemiconductor/DS005250.PDF
»
» Es gibt hier auf der Titelseite eine Referenzschaltung für 5 VDC (unten
» rechts).
» Wenn R2=R3 gibt das 2.5 VDC.
»
» Zeige doch zunächst mal "Dein" Datenblatt mit der Figur 5 und dann sehen
» wir weiter...
»
» » Leider wird euch ein Foto meiner schaltung nicht weiterhelfen da ich das
» » ding ziehmlich übel zusammengesteckt (verwirrend) habe.
»
» Hmmm, könnte es dabei vielleicht ein Kurzschluss irgendwo haben...?
» :lookaround:

Hier
https://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A200/LM385Z-TI.pdf

Grüße
Reinhard

Offroad GTI(R)

16.04.2019,
11:39

@ Reinhard R.

lm385-adj macht nicht was es soll...

» Hier
» https://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A200/LM385Z-TI.pdf
»
» Grüße
» Reinhard
Wir wissen immer noch nicht, welche Widerstände du verwendet hast.
Der Verwiderstand wird bei der geringen Versorgungsspannung zu hoch sein, womit der Querstrom durch den Regler zu klein wird und er nicht mehr regeln kann.
Hebe doch mal die Eingangsspannung an, und miss dann mal die Ausgangsspannung nach.

Hartwig(R)

16.04.2019,
15:20

@ matzi682015

lm385-adj macht nicht was es soll...

Hallo,
»
» mich würde da ja mal interessieren, wieso alle Transistoren in diesem
» Spannungsreferenzbauteil in Sperrichtung geschaltet sind. Klar, 'ne Z-Diode
» wird auch in Sperrichtung betrieben, haben also manche Transistoren in der
» Referenz eine Z-Funktion in der EC-Strecke? Oder welche Transistoren darin
» machen das oder was?
welcher Schaltplan zeigt das??? ich sehe das nirgendwo. Transistor in Sperrichtung??? Du meinst invers betrieben??? sehe ich keinen einzigen in der Schaltung.
Hartwig

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
16.04.2019,
15:53

@ Hartwig

lm385-adj macht nicht was es soll...

» Hallo,
» »
» » mich würde da ja mal interessieren, wieso alle Transistoren in diesem
» » Spannungsreferenzbauteil in Sperrichtung geschaltet sind. Klar, 'ne
» Z-Diode
» » wird auch in Sperrichtung betrieben, haben also manche Transistoren in
» der
» » Referenz eine Z-Funktion in der EC-Strecke? Oder welche Transistoren
» darin
» » machen das oder was?
» welcher Schaltplan zeigt das??? ich sehe das nirgendwo. Transistor in
» Sperrichtung??? Du meinst invers betrieben??? sehe ich keinen einzigen in
» der Schaltung.

Hast Du dazu die Polarisationbrille, wohlverstanden mit einer Minikrokodil-Klemme geerdet, auf die Nase gesetzt? :-P :rotfl: :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

Hartwig(R)

16.04.2019,
17:43

@ schaerer

lm385-adj macht nicht was es soll...

»
» Hast Du dazu die Polarisationbrille, wohlverstanden mit einer
» Minikrokodil-Klemme geerdet, auf die Nase gesetzt? :-P :rotfl: :-P

das klappt bei mir mit einer App und virtueller Erde!
Anmerkung zum 385-Problem:
Beim TL431 gibt es je nach Betriebsbedingung bestimmte Kapazitätsbereiche, die für Kondensatoren am Ausgang ein "no go" sind, eigentlich gängige Werte im mittleren bis oberen nF-Bereich. Das Diagramm im Datenblatt, welches einer Holzmaserung ähnlich ist, zeigt das sehr gut. Und nach meiner Erfahrung ist der 431 zuweilen verärgert, wenn man das ignoriert. Beim 385 fand ich im DB nix zu dem Thema, aber in diesem Fall würe ich auch ein wildes Schwingen für wahrscheinlich halten, zumindest die Messwerte ließen das vermuten (oder das Teil ist hin oder gar falsch angeschlossen....)
Grüße
Hartwig

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
17.04.2019,
00:18
(editiert von matzi682015
am 17.04.2019 um 00:57)


@ Hartwig

lm385-adj macht nicht was es soll...

» Hallo,
» »
» » mich würde da ja mal interessieren, wieso alle Transistoren in diesem
» » Spannungsreferenzbauteil in Sperrichtung geschaltet sind. Klar, 'ne
» Z-Diode
» » wird auch in Sperrichtung betrieben, haben also manche Transistoren in
» der
» » Referenz eine Z-Funktion in der EC-Strecke? Oder welche Transistoren
» darin
» » machen das oder was?
» welcher Schaltplan zeigt das??? ich sehe das nirgendwo. Transistor in
» Sperrichtung??? Du meinst invers betrieben??? sehe ich keinen einzigen in
» der Schaltung.
» Hartwig

Hallo Hartwig, im Datenblatt von dem LM385!

http://pdf.datasheetcatalog.com/datasheet2/6/0r4ee0aeahqrxoww4xizkotu3rwy.pdf

Hier der Ausschnitt::



Und ein anderes Datenblatt vom LM385 hier, da sieht das Schaltbild anders aus:

http://pdf.datasheetcatalog.com/datasheet2/3/07318u17363ui9wlouwkr6rrzgky.pdf

Hier der Ausschnitt:


--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Stone(R)

E-Mail

Leipzig,
17.04.2019,
08:06

@ Reinhard R.

lm385-adj macht nicht was es soll...

» Hallo,
»
» ich wolte mit einer lm385-adj die Spannung auf 2,5V einstellen.
» Leider macht das teil überhaupst nicht was es soll.
» Wenn ich es laut Datenblatt beschalte krieg ich immer 3,83V raus was fast
» der anliegenden Spannung mit 4,3V entspricht.
»
» Aber wenn ich die Spannungreferenz nach Figur 5 beschalte funktioniert es
» ohne Probleme.
»
» Leider wird euch ein Foto meiner schaltung nicht weiterhelfen da ich das
» ding ziehmlich übel zusammengesteckt (verwirrend) habe.
»
» Grüße Fritz

Hast du, wie in den Abb. 5 und 6, den R1 angepasst? Ist dieser zu hochohmig wird der
minimal- Betriebsstrom nicht erreicht. Ich würde 10k für R1 zum testen nehmen, dann bist du
mit 9V bei ca. 1mA

Hartwig(R)

17.04.2019,
09:04

@ matzi682015

lm385-adj macht nicht was es soll...

Und soweit das Auge reicht: Minus am Emitter bei npn, Plus am Emitter bei pnp......nix “in Sperrichtung“, invers oder was auch immer (was ist die Sperrichtung beim Transistor?????) :-|

xy(R)

E-Mail

17.04.2019,
09:15

@ matzi682015

lm385-adj macht nicht was es soll...