Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

geldo79(R)

13.04.2019,
12:39
 

Kondensator für Weidezaungerät (Elektronik)

Moin,

Ich habe ein Weidezaungerät, welches eigentlich bis 5kv liefern soll. Es bringt aber nur ca. 2,2kv. Ich habe es mal aufgemacht und den großen 30uF (Plessey Ducon/pulse grade/1200v) Kondensator (nachdem ich ihn entladen habe, ausgebaut und gemessen. Mein Messgerät spuckt nur ca. 12uF aus. Ich würde jetzt zunächst mal davon ausgehen dass der Kondensator defekt ist und ihn austauschen. Oder kann es sein dass man diese Art von Kondensatoren nicht mit einem einfachen Kapazitätsmessgerät messen kann?

Wo kann man solche Kondensatoren eigentlich bekommen? Ich find nur Einträge be Ebay, mit Verkäufern aus Australien.

Gruß Christian

Stone(R)

E-Mail

Leipzig,
13.04.2019,
13:00

@ geldo79

Kondensator für Weidezaungerät

» Ich habe es mal aufgemacht und den großen 30uF
» (Plessey Ducon/pulse grade/1200v) Kondensator (nachdem ich ihn entladen
» habe, ausgebaut und gemessen.
»
» Wo kann man solche Kondensatoren eigentlich bekommen? Ich find nur Einträge
» be Ebay, mit Verkäufern aus Australien.
»
» Gruß Christian

https://www.conrad.de/de/p/wima-gtomq05300gf00js00-6-st-mkp-folienkondensator-radial-bedrahtet-30-f-1200-v-dc-5-x-l-90-mm-x-97-mm-bulk-1107897.html

Jüwü(R)

E-Mail

Würzburg,
13.04.2019,
13:09

@ Stone

Kondensator für Weidezaungerät

» » Ich habe es mal aufgemacht und den großen 30uF
» » (Plessey Ducon/pulse grade/1200v) Kondensator (nachdem ich ihn entladen
» » habe, ausgebaut und gemessen.
» »
» » Wo kann man solche Kondensatoren eigentlich bekommen? Ich find nur
» Einträge
» » be Ebay, mit Verkäufern aus Australien.
» »
» » Gruß Christian
»
» https://www.conrad.de/de/p/wima-gtomq05300gf00js00-6-st-mkp-folienkondensator-radial-bedrahtet-30-f-1200-v-dc-5-x-l-90-mm-x-97-mm-bulk-1107897.html

695,51 € :-(

xy(R)

E-Mail

13.04.2019,
13:31

@ Jüwü

Kondensator für Weidezaungerät

» 695,51 € :-(

Für 6 Stück. Aber bei der Lieferzeit kann er gleich in Australien einen italienischen Kondensator bestellen. ;-)

Theo.

13.04.2019,
15:47

@ geldo79

Kondensator für Weidezaungerät

Hallo

Ich hätte da noch ein paar 40µF/2,5KV abzugeben.

Theo

Theo.

13.04.2019,
16:26

@ Theo.

Nachtrag

Hallo nochmal

Alternativ habe ich noch ein paar viereckige gefunden vielleicht passen zwei davon besser.

Theo

simi7(R)

D Südbrandenburg,
14.04.2019,
12:14

@ Theo.

Nachtrag

» Hallo nochmal
»
» Alternativ habe ich noch ein paar viereckige gefunden vielleicht passen
» zwei davon besser.
»
» Theo
»
»

btw: kennt Jemand die Durchschlagfestigkeit von Kuh-Hufen? :-D ;-)

Hartwig(R)

14.04.2019,
19:22

@ simi7

Nachtrag

»
» btw: kennt Jemand die Durchschlagfestigkeit von Kuh-Hufen? :-D ;-)
Sind diese frisch und nicht angetrocknet, dürfte die Durchschlagfrstigkeit, gemessen mit Edelstahlelektroden, unter 5V_ liegen. Trocknung erhöht den ESR, Maden erhöhen das Rauschen.

Sel(R)

Radebeul,
15.04.2019,
10:23

@ Hartwig

Nachtrag

» »
» » btw: kennt Jemand die Durchschlagfestigkeit von Kuh-Hufen? :-D ;-)
» Sind diese frisch und nicht angetrocknet, dürfte die Durchschlagfrstigkeit,
» gemessen mit Edelstahlelektroden, unter 5V_ liegen. Trocknung erhöht den
» ESR, Maden erhöhen das Rauschen.

Kuh-Hufen sind allgemein fest mit dem Rindvieh verwachsen. Und wenn die angeflogen kommen gibts nen Loch in der Birne...

Kuh-Haufen dagegen, na ja, haste ja beschrieben :-D

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

simi7(R)

D Südbrandenburg,
15.04.2019,
20:39

@ Sel

Nachtrag

» Kuh-Haufen dagegen, na ja, haste ja beschrieben :-D

Und die sind dann auch eher fladenförmig.
Hängt irgendwie mit der Fallhöhe und dem Wassergehalt zusammen.

Aber ich wollte ja eigentlich ergründen, ob eine Kuh gefahrlos am elektrischen Weidezaun lecken kann.
Im trockenen Zustand dürfte ihre Kapazität zu GND wegen der kleinen Aufstandsfläche relativ gering sein.
Auch der ohmsche Widerstand kann vernachlässigt werden, es sei denn, sie hat sich gerade auf die Hacken ge...

Sel(R)

Radebeul,
16.04.2019,
08:39

@ simi7

Nachtrag

» » Kuh-Haufen dagegen, na ja, haste ja beschrieben :-D
»
» Und die sind dann auch eher fladenförmig.
» Hängt irgendwie mit der Fallhöhe und dem Wassergehalt zusammen.
»
» Aber ich wollte ja eigentlich ergründen, ob eine Kuh gefahrlos am
» elektrischen Weidezaun lecken kann.
» Im trockenen Zustand dürfte ihre Kapazität zu GND wegen der kleinen
» Aufstandsfläche relativ gering sein.
» Auch der ohmsche Widerstand kann vernachlässigt werden, es sei denn, sie
» hat sich gerade auf die Hacken ge...

Stell dich auf Zehenspitzen und greife an den Zaun mit einem Finger. Und? ;-)

Dran pinkeln geht ja, passiert gar nix. Aber warum soll das Rindvieh am Draht lecken, schmeckt der gut? So blöd ist keine Kuh, das sie den Zaun ignoriert. Allerdings bin ich der vollen Überzeugung das due Kuh schon weiß, ob der Zaun geladen ist oder nicht. Abgesehen vom Knacken, welches hörbar ist.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

Hartwig(R)

16.04.2019,
11:16

@ simi7

Nachtrag

Hallo,
»
» Aber ich wollte ja eigentlich ergründen, ob eine Kuh gefahrlos am
» elektrischen Weidezaun lecken kann.
Da solltest Du eine Kuh fragen. Gefährlich ist es nicht, aber bestimmt nicht angenehm. Auch der Landwirt - selbst mit nagelneuen Gummistiefeln - dürfte die Berührung des Weidedrahtes noch deutlich spüren.
» Im trockenen Zustand dürfte ihre Kapazität zu GND wegen der kleinen
» Aufstandsfläche relativ gering sein.
Man sollte die Körperkapazität der Kuh gegen Erde kennen. Aber ganz trocken werden die Hufe nie sein.
» Auch der ohmsche Widerstand kann vernachlässigt werden, es sei denn, sie
» hat sich gerade auf die Hacken ge...
Da wäre ich mir nicht sicher....

Hartwig(R)

16.04.2019,
22:23
(editiert von Hartwig
am 16.04.2019 um 22:35)


@ Sel

Nachtrag

»
» Dran pinkeln geht ja, passiert gar nix.

Das erkläre mir bitte mal.....ich würde es jedenfalls nicht probieren, auf die Tröpfchentheorie würde ich mich nicht verlassen, vielleicht ein Vorteil für ältere Männer.

Sel(R)

Radebeul,
17.04.2019,
09:19
(editiert von Sel
am 17.04.2019 um 09:21)


@ Hartwig

Nachtrag

» »
» » Dran pinkeln geht ja, passiert gar nix.
»
» Das erkläre mir bitte mal.....ich würde es jedenfalls nicht probieren, auf
» die Tröpfchentheorie würde ich mich nicht verlassen, vielleicht ein Vorteil
» für ältere Männer.

Nimm eine ganz normale PET-Flasche und mache in den Deckel ein kleines Loch. Wasser rein und leicht auf die Pulle drücken. Der Wasserstrahl wird sich immer nach paar Zentimetern teilen und damit zu einzelnen Tropfen werden. Egal wie du die Pulle hältst (waagerecht, senkrecht...). Und das isoliert definitiv. Das fundiert auf der zu geringen Oberflächenspannung des Wassers, die Schwerkraft gewinnt.

Mit den alten Männern hat das nix zu tun ;-)
Wie sagt man? Aufm Kopf wirds schütter, im Tal ist aber noch alles frisch...

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.