Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Mikee

31.01.2019,
07:44
 

Geplatzter Elko (Elektronik)

Hallo,

neulich schaue ich in meine Sortierkiste mit Elkos: Da ist doch einer einfach geplatzt, obwohl er seit Jahren nicht mehr in Betrieb war und spannungslos dort drin lag.
Es ist keine Flüssigkeit ausgetreten, der Elko ist furztrocken. Das Gehäuse ist nicht einfach geplatzt, sondern in viele Einzelteile zerfallen. Da habe ich gleich erst mal die anderen 40 Elkos gleicher Bauart entsorgt. So etwas kann ich nicht gebrauchen. Nicht in der Sortierkiste und schon gar nicht in einer Schaltung.

Mikee





xy(R)

E-Mail

31.01.2019,
08:47

@ Mikee

Geplatzter Elko

» Da habe ich gleich erst mal die anderen 40 Elkos gleicher Bauart entsorgt.

Ja, die alten Roederstein Plastiktöpfe....

RadioHeinz77(R)

31.01.2019,
19:29

@ xy

Geplatzter Elko

» » Da habe ich gleich erst mal die anderen 40 Elkos gleicher Bauart
» entsorgt.
»
» Ja, die alten Roederstein Plastiktöpfe....

es handelt sich dabei um Spontanteilung :lol: :-D

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
03.02.2019,
18:28

@ RadioHeinz77

Geplatzter Elko wegen fehlendem Medikament...

» » » Da habe ich gleich erst mal die anderen 40 Elkos gleicher Bauart
» » entsorgt.
» »
» » Ja, die alten Roederstein Plastiktöpfe....
»
» es handelt sich dabei um Spontanteilung :lol: :-D

Mit Homöopathie hätte man rechtzeitig die Spontanheilung fördern müssen.
Im Nachhinein ist man immer Gescheiter. :-P :-D :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch