Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

rudi4(R)

E-Mail

JWD,
25.11.2018,
14:31
 

Taster als Schalter (Schaltungstechnik)

Hei,
ich baue die Schaltung so, wie sie auf dem Steckbrett schon funktioniert, wenn es nicht noch Verbesserungsvorschläge von Euch gibt.




Linke Seite der Tastschalter, rechts der LED-Treiber aus dem Datenblatt des PT4115.
Hinzu gefügt habe ich den Stützkondensator von 100µ und 1µ Kerko über der LED.
Auf dem Trafo steht: 6,5V=; 350mA
Er hat eine Leerlaufspannung von etwa 11,6 V.

--
Gruß
Rudi, der oszilose Lochrasterbastler

xy(R)

E-Mail

25.11.2018,
16:16

@ rudi4

Taster als Schalter

» ich baue die Schaltung so, wie sie auf dem Steckbrett schon funktioniert,
» wenn es nicht noch Verbesserungsvorschläge von Euch gibt.

Passt schon, aber weshalb kein Druckschalter?

rudi4(R)

E-Mail

JWD,
25.11.2018,
16:35

@ xy

Taster als Schalter

» » ich baue die Schaltung so, wie sie auf dem Steckbrett schon
» funktioniert,
» » wenn es nicht noch Verbesserungsvorschläge von Euch gibt.
»
» Passt schon, aber weshalb kein Druckschalter?

Danke
Der Taster ist kleiner, lässt sich besser verstecken.
Außerdem reizt mich, die Schaltung zu bauen, und in 10 Jahren vielleicht kann ich mit stolz geschwellter Brust verkünden, dass sie immer noch funktioniert.

--
Gruß
Rudi, der oszilose Lochrasterbastler

xy(R)

E-Mail

25.11.2018,
16:42

@ rudi4

Taster als Schalter

» Der Taster ist kleiner, lässt sich besser verstecken.

Druckschalter gibts auch in winzig, da sind die Bauteile deiner Schaltung größer.


» Außerdem reizt mich, die Schaltung zu bauen, und in 10 Jahren vielleicht
» kann ich mit stolz geschwellter Brust verkünden, dass sie immer noch
» funktioniert.

Wenn der Weg das Ziel ist....

rudi4(R)

E-Mail

JWD,
25.11.2018,
17:33

@ xy

Taster als Schalter

»
» Wenn der Weg das Ziel ist....

Genau!

Besser hätte ich es nicht auszudrücken vermocht, hätte ich es denn versucht.

Heute habe ich übrigens den Weihnachtsstern testweise in Betrieb genommen.
Er leuchtet schön wie am ersten Tag.
Ohne olit wäre dieser nie entstanden, wofür ich ihm sehr dankbar bin.
Viel war in letzter Zeit nicht von olit zu sehen.
Ich hoffe, es geht ihm gut.

--
Gruß
Rudi, der oszilose Lochrasterbastler

olit(R)

E-Mail

Berlin,
25.11.2018,
17:50
(editiert von olit
am 25.11.2018 um 17:59)


@ rudi4

Taster als Schalter

»
» Heute habe ich übrigens den Weihnachtsstern testweise in Betrieb genommen.
» Er leuchtet schön wie am ersten Tag.
» Ohne olit wäre dieser nie entstanden, wofür ich ihm sehr dankbar bin.
» Viel war in letzter Zeit nicht von olit zu sehen.
» Ich hoffe, es geht ihm gut.

Ja,
Aber das Motherboard meines Rechners hatte die hufe hochgerissen.
Mein Stern existiert auch noch. :-)
Dein “Ein – Aus Taster" habe ich schon getestet. :-P

rudi4(R)

E-Mail

JWD,
25.11.2018,
19:38

@ olit

Taster als Schalter

» » Ich hoffe, es geht ihm gut.
»
» Ja,
freut mich

» Aber das Motherboard meines Rechners hatte die hufe hochgerissen.
Verstehe. Ohne Mutterplatte ist man ja heut zu Tage nur noch ein halber Mensch.
Zufällig habe ich auch gerade Probleme mit dem Rechner. Da Kompletsysteme (also Board, Netzteil und Gehäuse) keine 300 Euro mehr kosten, fange ich gar nicht erst an einzelne Komponenten zu tauschen.

» Mein Stern existiert auch noch. :-)
Klingt als hättest du deine Koffer schon gepackt, und stehst kurz vor der Ausreise zum Mars. Das ist doch nicht tragisch. Auch dort gibt es Internet. Wir können weiter kommunizieren.

» Dein “Ein – Aus Taster" habe ich schon getestet. :-P
Möglicherweise haben wir auch schon über diese Schaltung gesprochen. Auf meiner Platte befindet sich ein Ordner "Projektplanung". Darin enthalten sind Projekte, die ich anvisiert hatte, aber im letzten Winter nicht zum Abschluss bringen konnte. Ich bin ja (auch) nicht mehr der Schnellste.

Oder sollte solch ein Taster in deiner Weihnachtssternschaltung enthalten sein? Dann kann ich ihn nicht sehen.

»

--
Gruß
Rudi, der oszilose Lochrasterbastler

olit(R)

E-Mail

Berlin,
25.11.2018,
20:25
(editiert von olit
am 25.11.2018 um 20:26)


@ rudi4

Taster als Schalter

» Oder sollte solch ein Taster in deiner Weihnachtssternschaltung enthalten
» sein? Dann kann ich ihn nicht sehen.
»
Nee
Auf deine Anfrage, von Heute, habe ich, vorhin, das Steckbrett entsprechend bestückt. :-)

Sel(R)

E-Mail

25.11.2018,
21:17

@ rudi4

Taster als Schalter

» Hei,
» ich baue die Schaltung so, wie sie auf dem Steckbrett schon funktioniert,
» wenn es nicht noch Verbesserungsvorschläge von Euch gibt.
»
»
»
»
» Linke Seite der Tastschalter, rechts der LED-Treiber aus dem Datenblatt des
» PT4115.
» Hinzu gefügt habe ich den Stützkondensator von 100µ und 1µ Kerko über der
» LED.
» Auf dem Trafo steht: 6,5V=; 350mA
» Er hat eine Leerlaufspannung von etwa 11,6 V.

Für solche Aufgaben (Taster soll schaltend sein) benutze ich meistens den Schaltfolgekonverter vom blauen C: https://www.conrad.de/de/tru-components-schaltfolgekonverter-35-v-15-a-1-x-ausein-rastend-1-st-701240.html

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

olit(R)

E-Mail

Berlin,
25.11.2018,
22:19

@ Sel

Taster als Schalter

»
» Für solche Aufgaben (Taster soll schaltend sein) benutze ich meistens den
» Schaltfolgekonverter vom blauen C:
» https://www.conrad.de/de/tru-components-schaltfolgekonverter-35-v-15-a-1-x-ausein-rastend-1-st-701240.html
»
» LG Sel

Unter deinen Beiträgen steht allerdings: „Ich bin ein Elektronikbastler“ :confused:

Steffen

25.11.2018,
23:05

@ olit

Taster als Schalter

» »
» » Für solche Aufgaben (Taster soll schaltend sein) benutze ich meistens
» den
» » Schaltfolgekonverter vom blauen C:
» »
» https://www.conrad.de/de/tru-components-schaltfolgekonverter-35-v-15-a-1-x-ausein-rastend-1-st-701240.html
» »
» » LG Sel
»
» Unter deinen Beiträgen steht allerdings: „Ich bin ein Elektronikbastler“
» :confused:

Man kann alles verbasteln ;-) :-D

Gruß Steffen

olit(R)

E-Mail

Berlin,
25.11.2018,
23:51

@ Steffen

Taster als Schalter

» » »
» » » Für solche Aufgaben (Taster soll schaltend sein) benutze ich meistens
» » den
» » » Schaltfolgekonverter vom blauen C:
» » »
» »
» https://www.conrad.de/de/tru-components-schaltfolgekonverter-35-v-15-a-1-x-ausein-rastend-1-st-701240.html
» » »
» » » LG Sel
» »
» » Unter deinen Beiträgen steht allerdings: „Ich bin ein Elektronikbastler“
» » :confused:
»
» Man kann alles verbasteln ;-) :-D
»
» Gruß Steffen

Mann kann auch alles kaufen.

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
26.11.2018,
08:24

@ olit

Taster als Schalter

Man kann aber auch kaufen, aufmachen, reinsehen und nachbasteln ....:-D

Schonmal jemand diese Kiste aufgehabt und Plan rausgezeichnet?


» » » » Für solche Aufgaben (Taster soll schaltend sein) benutze ich
» meistens
» » » den
» » » » Schaltfolgekonverter vom blauen C:
» » » »
» » »
» »
» https://www.conrad.de/de/tru-components-schaltfolgekonverter-35-v-15-a-1-x-ausein-rastend-1-st-701240.html
» » » »
» » » » LG Sel
» » »
» » » Unter deinen Beiträgen steht allerdings: „Ich bin ein
» Elektronikbastler“
» » » :confused:
» »
» » Man kann alles verbasteln ;-) :-D
» »
» » Gruß Steffen
»
» Mann kann auch alles kaufen.

Wolfgang Horejsi(R)

26.11.2018,
10:14

@ cmyk61

Taster als Schalter

» Man kann aber auch kaufen, aufmachen, reinsehen und nachbasteln ....:-D
»
» Schonmal jemand diese Kiste aufgehabt und Plan rausgezeichnet?
»

wozu?

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
26.11.2018,
11:13

@ Wolfgang Horejsi

Taster als Schalter

» » Man kann aber auch kaufen, aufmachen, reinsehen und nachbasteln ....:-D
» »
» » Schonmal jemand diese Kiste aufgehabt und Plan rausgezeichnet?
» »
»
» wozu?

Neugierde? Wissenstransfer? Lernen von anderen?

Sel(R)

E-Mail

26.11.2018,
11:41
(editiert von Sel
am 26.11.2018 um 12:01)


@ cmyk61

Taster als Schalter (Bilder)

» Man kann aber auch kaufen, aufmachen, reinsehen und nachbasteln ....:-D
»
» Schonmal jemand diese Kiste aufgehabt und Plan rausgezeichnet?

Schaltplan rauszeichnen war mir zu blöd, braucht man auch nicht unbedingt. Es sei denn man hat einen Taster, welcher einseitig auf Masse oder an der Betriebsspannung liegt. Denn dann funzt die Baugruppe nicht ;-)





Für mich lohnt es einfach nicht, ein solches Teil selber zu bauen. So klein bekomme ich das nicht hin. Außerdem, man benutzt ja auch ICs, Hybridschaltungen etc., so das ich nichts Verwerfliches dran finde, diese Baugruppe zu verwenden. Dasselbe gilt ja auch für diese China-Schaltregler, wenn die technischen Werte ausreichend sind baut keiner sowas nach im Hobbybereich.

LG Sel

Edit:

In Verbindung mit einem BTS555 hat man schnell ein kräftiges "Relais" zusammengebaut. Obendrein hat man noch die ganzen Schutzfunktionen des BTS. Und dieses "Relais" ist ja wahlweise monostabil oder bistabil, je nachdem wie man die Sache beschaltet. Dazu braucht dieses "Relais" praktisch keinen "Spulenstrom". Und wenns sein muß: Noch einen Optokoppler davor und das "Relais" ist potentialgetrennt. :-D



Und JA! Sowas gibts auch fertig zu kaufen. Jedoch dann eben erheblich teurer....

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.