Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Lupus(R)

E-Mail

20.09.2021,
06:22

@ Itzlbritzl

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» Dein Textverständnis ist schon faszinierend...

....ich verstehe voll und ganz, was Basler zum Ausdruck bringt.

Man kann es auch verkomplizieren und ellenlang um den heißen Brei schreiben,
ist ja nichts Neues.

Nur eben da bleibt der Durchblick verloren und verdreht!


» Er baut im Bestand. Das ist
» ziemlich einfach begreifen sollte man meinen.

Soll heißen, alles was im Bestand ist funktioniert auch mit neuem Gerümpel.

Es wird doch sonst alles auf die Waage gelegt, warum hier nicht und dem TE verständlich gemacht, daß
seine Vorgehensweise bzgl. "Bestand" nicht das Wahre ist ....


Basler und ich hatten es ja schon angemerkt, was mit dem TÖ 12...VAC passiert.
Mit der Fuzzy-Wandwarze funzt das nie und nimmer. Außer das Stecker-NT ist für reinen Audiobetrieb zuständig und
eine externe Spannung 12VAC, wenn mnöglich, wird mit integriert....., was die Normalität in Old Germany ist.

Das würde mich jetzt schon interessieren, wie DU das auf die Reihe bekommst?

Hansi

E-Mail

20.09.2021,
14:30

@ Lupus

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

Danke vielmals für die zahlreichen Antworten!

Ich hab nochmal eine Zeichnung von dem ganzen gemacht um das komplett nachvollziehen zu können. Ihr dürft Euch ruhig lustig machen...



Infos zur Zeichnung:
- Die Gegensprechanlage (innen) wird über (also auf) die Unterputzdose (unten Links im Bild) montiert.
-Der Klingelschalter an der Haustür wird an den Klingelschlater der Aussenkassette mitangelötet. Damit man auch den alten Klingelschalter an der Haustür weiterhin verwenden kann.
- Der Öffner wird an die Klemmen 5 und 6 der Aussenkassette angeschlossen.


@Itzlbritzl(R), das Netzeil liefert 1,1A (augedruckt)
@DIY-Basler, der Hesteller heißt "eura". Herstellerseite: https://www.eura-tech.eu/

Itzlbritzl(R)

20.09.2021,
16:08

@ Hansi

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» Danke vielmals für die zahlreichen Antworten!
»
» Ich hab nochmal eine Zeichnung von dem ganzen gemacht um das komplett
» nachvollziehen zu können. Ihr dürft Euch ruhig lustig machen...

Besser als 99% der anderen, meist nicht vorhandenen, Bilder.
»
»
»
» Infos zur Zeichnung:
» - Die Gegensprechanlage (innen) wird über (also auf) die Unterputzdose
» (unten Links im Bild) montiert.
» -Der Klingelschalter an der Haustür wird an den Klingelschlater der
» Aussenkassette mitangelötet. Damit man auch den alten Klingelschalter an
» der Haustür weiterhin verwenden kann.
» - Der Öffner wird an die Klemmen 5 und 6 der Aussenkassette angeschlossen.
»
»
» @Itzlbritzl(R), das Netzeil liefert 1,1A (augedruckt)
» @DIY-Basler, der Hesteller heißt "eura". Herstellerseite:
» https://www.eura-tech.eu/

Der Türöffner scheint, so denn Google alles richtig übersetzt hat, nicht Teil des Datenblatt zu sein. Was setzt du denn da für einen ein?

Lupus(R)

E-Mail

20.09.2021,
16:20
(editiert von Lupus
am 20.09.2021 um 16:22)


@ Hansi

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

gelöscht

Itzlbritzl(R)

20.09.2021,
16:24

@ DIY-Basler

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» » Dein Textverständnis ist schon faszinierend... Er baut im Bestand. Das
» ist
» » ziemlich einfach begreifen sollte man meinen.
»
» Ist doch egal, ob Bestand oder nicht,
» wenn die notwendigen Drähte inkl. benötigter Querschnitte,
» nicht zur Verfügung sind, muss er die Aktion abbrechen,
» oder irgendwie dann anders lösen.
»
» Fehlende o. falsche Drähte o. falsch gekaufte Artikel,
» kann kein Forum ersetzen!

Durchaus richtig, aber noch ist die Faktenlage zu dünn... Ausreichend Adern sind ja offenbar vorhanden.

Relais in Unterverteilung und gut ist. Dann stören auch die 0.2mm^2 nicht mehr - so denn der Öffner wirklich so viel Strom will.

Hansi

E-Mail

20.09.2021,
16:25

@ Itzlbritzl

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

Bei dem Türöffner handelt es sich um einen "ET 90 Elektro-Türöffner" von BASI für den Einsatz von 6 - 12V, siehe:
https://shop.basi.eu/html/de/et-90/item-1-h1834400.html

DIY-Basler(R)

E-Mail

20.09.2021,
17:04

@ Hansi

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» Danke vielmals für die zahlreichen Antworten!

Hallo!

Es ist Sinnlos über die Ferne bei diesen Vorstellungen da weiter darüber zu diskutieren.

1. Der Hersteller schreibt von vorneherein einen anderen Kabel-Querschnitt vor.

2. Die alten Klingeltaster haben an der neuen Anlage, aber nichts zu suchen,
hier handelt sich um eine "4-Draht-Bus-Anlage"!

3. Wieviele TÖ gibt es denn wirklich insgesamt,
einen aussen an der Pforte u. dann noch einen 2. an der Haustüre,
wo es aber dann gar keine TFE mehr gibt?

4. Alles so unausgereift u. schlecht geplant, ich link mich aus.

Danke für`s Gespräch!

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

Lupus(R)

E-Mail

20.09.2021,
17:17

@ DIY-Basler

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» 3. Wieviele TÖ gibt es denn wirklich insgesamt,
» einen aussen an der Pforte u. dann noch einen 2. an der Haustüre,
» wo es aber dann gar keine TFE mehr gibt?

......wobei dann der TÖ an der Haustüre, wenn der TÖ am Gartentor gedrückt wird, verriegelt werden sollte.

Ein regelrechtes Gegage.

DIY-Basler(R)

E-Mail

20.09.2021,
17:48

@ Lupus

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» » 3. Wieviele TÖ gibt es denn wirklich insgesamt,
» » einen aussen an der Pforte u. dann noch einen 2. an der Haustüre,
» » wo es aber dann gar keine TFE mehr gibt?
»
» ......wobei dann der TÖ an der Haustüre, wenn der TÖ am Gartentor gedrückt
» wird, verriegelt werden sollte.
»
» Ein regelrechtes Gegage.

Hallo Lupus!

Dafür gibt es ganz tolle Lösungen,
aber das wissen die Insider sowieso.

LG.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

bigdie(R)

20.09.2021,
18:08

@ simi7

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» »
» » Mit den 0,2mm² wirste nicht viel Freude haben.
» Kommt darauf an ob der Türöffner mit angeschlossen wird oder nicht. Der
» zieht den meisten Strom, dafür muss die Leitung ausgelegt sein.
»
Vor allem sollte das einer sein, der DC kann. Die üblichen können meist nur AC und betreibst du sie mit DC brauchen die den 6-8 fachen Strom.

Itzlbritzl(R)

20.09.2021,
18:52

@ Hansi

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» Bei dem Türöffner handelt es sich um einen "ET 90 Elektro-Türöffner" von
» BASI für den Einsatz von 6 - 12V, siehe:
» https://shop.basi.eu/html/de/et-90/item-1-h1834400.html

Der Link schweigt sich leider über den Strom aus.

Ich würde jetzt weder sagen wollen es geht, denn dein Netzteile ist schon knapp an der Bemessungsgrenze der Leitung, noch es geht nicht.

Zieh dir einen Elektriker vor Ort zu Rate. Notfalls lass ein Relais im Verteilerkasten installieren, um die Belastung der 0.2mm^2 Leitung zu reduzieren.

Itzlbritzl(R)

20.09.2021,
18:52

@ DIY-Basler

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» » » 3. Wieviele TÖ gibt es denn wirklich insgesamt,
» » » einen aussen an der Pforte u. dann noch einen 2. an der Haustüre,
» » » wo es aber dann gar keine TFE mehr gibt?
» »
» » ......wobei dann der TÖ an der Haustüre, wenn der TÖ am Gartentor
» gedrückt
» » wird, verriegelt werden sollte.
» »
» » Ein regelrechtes Gegage.
»
» Hallo Lupus!
»
» Dafür gibt es ganz tolle Lösungen,
» aber das wissen die Insider sowieso.
»
» LG.

Trinkt ihr? Falls nein, solltet ihr vielleicht...

Lupus(R)

E-Mail

20.09.2021,
19:11

@ Itzlbritzl

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» » » » 3. Wieviele TÖ gibt es denn wirklich insgesamt,
» » » » einen aussen an der Pforte u. dann noch einen 2. an der Haustüre,
» » » » wo es aber dann gar keine TFE mehr gibt?
» » »
» » » ......wobei dann der TÖ an der Haustüre, wenn der TÖ am Gartentor
» » gedrückt
» » » wird, verriegelt werden sollte.
» » »
» » » Ein regelrechtes Gegage.
» »
» » Hallo Lupus!
» »
» » Dafür gibt es ganz tolle Lösungen,
» » aber das wissen die Insider sowieso.
» »
» » LG.
»
» Trinkt ihr? Falls nein, solltet ihr vielleicht...


...iwo.
Jetzt sind wir an den Punkt angekommen, wo wir, Basler und ich, schon in einigen Beiträgen durch die Blume versucht haben mitzuteilen, daß dies Unterfangen
nix wird.

Dafür ein Dank an Dich

DIY-Basler(R)

E-Mail

20.09.2021,
19:16

@ Itzlbritzl

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» » » » 3. Wieviele TÖ gibt es denn wirklich insgesamt,
» » » » einen aussen an der Pforte u. dann noch einen 2. an der Haustüre,
» » » » wo es aber dann gar keine TFE mehr gibt?
» » »
» » » ......wobei dann der TÖ an der Haustüre, wenn der TÖ am Gartentor
» » gedrückt
» » » wird, verriegelt werden sollte.
» » »
» » » Ein regelrechtes Gegage.
» »
» » Hallo Lupus!
» »
» » Dafür gibt es ganz tolle Lösungen,
» » aber das wissen die Insider sowieso.
» »
» » LG.
»
» Trinkt ihr? Falls nein, solltet ihr vielleicht...

Hallo!

Warum soll ich jetzt extra wegen Dir zum Trinken anfangen,
oder meinst Du Alkohol ist keine Antwort, aber man vergisst beim Trinken die Frage.

Bzw., wann hast denn das Letzte mal so eine Exotische Bus-TFE,
mit einem zu mikrigen Kabelquerschnitt doch noch Zufriedenstellend,
mit allem "pipapo" inkl. TÖ, selber in Betrieb genommen?

Wenn ja, Du kannst dem TE ja Deine Hilfe vor Ort anbieten!

LG.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

bigdie(R)

20.09.2021,
20:11

@ Itzlbritzl

Gegensprechanlage installieren. Querschnitt ausreichend?

» » Bei dem Türöffner handelt es sich um einen "ET 90 Elektro-Türöffner" von
» » BASI für den Einsatz von 6 - 12V, siehe:
» » https://shop.basi.eu/html/de/et-90/item-1-h1834400.html
»
» Der Link schweigt sich leider über den Strom aus.
»
Wenn nichts dran steht, geht der zu 95% mit AC Adern gibt es ja genug, also besser einen Trafo für den Türöffner und ein Netzteil für die Anlage und zusätzlich ein 12V Relais zum Schalten des TÖ. Mit AC hat das auch den Vorteil, das es brummt beim öffnen.