Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Steffen

04.06.2021,
20:31

@ DIY-Basler

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

» Hallo!
»
» Der TE nimmt sehr vieles in die Hände,
» wo sich aber dann oft Andere darum kümmern sollen,
» warum es bei ihm nicht funzt.

Ist doch gut, wenn etwas Abwechslung da ist.
Und vom *Sollen* hab ich nichts bemerkt.

» Er ist das Medium, der davor sitzt u. testen u. probieren kann.

Tja.... scheiß Internet. Keiner fährt hin, alle lesen hier nur.
»
» In den seltensten Fällen, erfahren wie nicht mal annähernd,
» wie es ausgegangen ist, bzw. ob er es moderat verkaufen konnte.
»
Na zum Glück erfahren wir es in den meisten Fällen wie es ausgegangen ist.
Bei zumindest den Leuten, die du kritisiert.;-)
Bei deiner Unsicherheit,
besser erstmal Korrektur lesen, bevor man sendet.


Gruß Steffen

DIY-Basler(R)

E-Mail

04.06.2021,
20:07

@ xy

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

Hallo!

Der TE nimmt sehr vieles in die Hände,
wo sich aber dann oft Andere darum kümmern sollen,
warum es bei ihm nicht funzt.
Er ist das Medium, der davor sitzt u. testen u. probieren kann.

In den seltensten Fällen, erfahren wie nicht mal annähernd,
wie es ausgegangen ist, bzw. ob er es moderat verkaufen konnte.

LG.

» [dummes Geschwätz wird nicht zitiert]
»
» Du solltest öfter mal die Finger still halten.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

Steffen

04.06.2021,
19:46

@ simi7

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

» » Sperrhaken! Jawoll, das wars. Nur wie dranbasteln?
» Wie ich schon schrieb, dünnen Stahldraht drum wickeln und ein Ende
» festlegen.
» Muss natürlich so stamm / locker auf der Welle sitzen, dass er sich bei
» falscher Drehrichtung fest zieht.

Und das reibt dann trocken...?

» Bei einer 1,5mm Welle vielleicht nicht so einfach.

Generell eher unzuverlässig.

Gruß Steffen

simi7(R)

D Südbrandenburg,
04.06.2021,
19:36

@ Sel

Und hier ein Bild

»
» Wie soll ich hier eine mechanische Sperre reinbekommen? Ideen?
»

Bau ihn mal aus und drehe die Motorwelle schnell mit den Fingern.
Ich bin mir fast sicher, dass die Sperre dann greift und nur schwergängig ist.

simi7(R)

D Südbrandenburg,
04.06.2021,
19:28

@ Sel

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

» Sperrhaken! Jawoll, das wars. Nur wie dranbasteln?
Wie ich schon schrieb, dünnen Stahldraht drum wickeln und ein Ende festlegen.
Muss natürlich so stamm / locker auf der Welle sitzen, dass er sich bei falscher Drehrichtung fest zieht.
Bei einer 1,5mm Welle vielleicht nicht so einfach.

Steffen

04.06.2021,
19:27

@ Gast

Und hier ein Bild

» Eigentlich sind die Sperren im Inneren verbaut.

Er muß ja nur die 3, oder 5 Schrauben rausdrehen.
Oder Olibanum anzünden und warten.

Gruß Steffen

Gast

04.06.2021,
17:51

@ xy

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

» [dummes Geschwätz wird nicht zitiert]
»
» Du solltest öfter mal die Finger still halten.

Wir würden uns auch freuen, wenn dann keine Spracherkennung eingesetzt würde. ;)

Gast

04.06.2021,
17:49

@ Steffen

Und hier ein Bild

Eigentlich sind die Sperren im Inneren verbaut.

Gast

04.06.2021,
17:46

@ simi7

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

» Wo hast du "gedient"?
An der Grenze ;)
Im VEB Backwarenkombinat Berlin, kurz BAKO.
Lehrausbildung war im VEB Elektrokohle in Berlin-Lichtenberg. Die Ausbildung war Klasse.
Ja, die Messgeräte wie auch Tastbügelregler mussten wir auch warten und reparieren. Die Regler wurden bei uns als Dreipunktregler für die Brennkammern der Wanderrostbacköfen eingesetzt. So langsam wie die arbeiteten, ist es schon komisch, dass da auch Brot am Ende raus kam. Das war aber x-mal besser, als das heutige Brot.
Die Ringwaagen mit Schreiber wurden zur Durchflussmessung des Gasverbrauches, mit Messblende eingesetzt. Schöne robuste Technik.

xy(R)

E-Mail

04.06.2021,
14:32

@ DIY-Basler

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

[dummes Geschwätz wird nicht zitiert]

Du solltest öfter mal die Finger still halten.

DIY-Basler(R)

E-Mail

04.06.2021,
14:21

@ xy

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

Hallo!

Wenn ich lese 220V, haben wir schon lange nicht mehr,
sowie Baujahr 1962, dann hat er eben für sein Projekt,
den falschen Motor, man kann nicht überall,
aus Kuhdreck noch Butter machen.

Wir haben es auch nicht immer leicht u. müssen manchmal,
damit was dann wirklich richtig funzt, Kompromisse schliessen,
bzw. die benötigten hw/Bauteile austauschen!

LG.

» » Dann wird er eben zum Kondensator-Motor!
»
» Und woher kommt die zweite Wicklung?
»
» Da weißt offensichtlich nichts über so kleine Synchronmotoren...

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

xy(R)

E-Mail

04.06.2021,
13:49

@ DIY-Basler

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

» Dann wird er eben zum Kondensator-Motor!

Und woher kommt die zweite Wicklung?

Da weißt offensichtlich nichts über so kleine Synchronmotoren...

DIY-Basler(R)

E-Mail

04.06.2021,
13:38

@ xy

Drehrichtung kleiner Synchronmotor

Hallo!

Dann wird er eben zum Kondensator-Motor!

Der TE bastelt so gerne mit alten u. defekten Teilen "cognac/rum",
da geht es auf den einen o. anderen Bastel-Fehlversuch,
auch nicht mehr wirklich genau zusammen!

Versuch macht kluch!

LG.


» Er hat aber gar keinen Kondensatormotor.

--
Es gibt div. negative Meinungen bzgl. Versicherungen, aber Schadenfroh sind die bestimmt nicht.

Steffen

04.06.2021,
13:27

@ Sel

Und hier ein Bild

» Dieses:
»
»
»
» Ich habe kaum Platz da was sinnvoll reinzufummeln. Der Widerstand macht es
» möglich, das der 220 V-Motor auch an über 230 V nicht zu heiß wird (am
» Motor liegen jetzt 215 V an). Soweit passt alles ja, bis auf die zufällige
» Drehrichtung.
»
» Wie soll ich hier eine mechanische Sperre reinbekommen? Ideen?
»
Vielleicht befindet sie sich unter dem Motor und ist defekt.
Ohne macht das Zählwerk eigentlich ja keinen Sinn.

Gruß Steffen

Sel(R)

E-Mail

Radebeul,
04.06.2021,
13:12

@ Steffen

Und hier ein Bild

Dieses:



Ich habe kaum Platz da was sinnvoll reinzufummeln. Der Widerstand macht es möglich, das der 220 V-Motor auch an über 230 V nicht zu heiß wird (am Motor liegen jetzt 215 V an). Soweit passt alles ja, bis auf die zufällige Drehrichtung.

Wie soll ich hier eine mechanische Sperre reinbekommen? Ideen?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der ab und zu ein paar Informationen sucht ...