Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Audio Schaltungstechnik (Elektronik)

verfasst von matzi682015(R) E-Mail, Aachen, 23.05.2019, 00:06 Uhr
(editiert von matzi682015 am 23.05.2019 um 00:14)

» » Hallo :-)
» »
» » ich habe das Buch Audio Schaltungstechnik von Robert Sontheimer mal
» » recherchiert, in einer Kritik war angegeben, dass viele Fehler darin
» » seien.
» »
» » Weiß hier einer warum, oder welche anderen derartigen Bücher zu
» empfehlen
» » sind?
»
» Ich kenne diesen Buch jetzt nicht. Bei anderen Büchern habe ich aber
» gesehen, das eben gewisse "Philosophien" bei den Schaltungen wie in Stein
» gehauen sind. Jede Fraktion hat da die eigenen Wege hinter und vor sich. Ob
» nun im einfachsten Verstärkerlein bis hin zur göttlichen
» HiEnd-Audiokathedrale. Es ist auch viel Glaube dabei, viel Hokuspokus.

Hallo Sel,

Ich hatte dieses Buch mal in der Stadtbibliothek ausgeliehen und mir einige Schaltungen daraus abgemalt. Es geht darin auch speziell um Potentialtrennung mit Optokopplern, Trennung von Masseschleifen usw. Das Buch haben sie in der Bibliothek nicht mehr. Klar, ich hatte das Thema hier schon einige Male thematisiert, und es wurde mir entgegnet, dass es nichts besseres gebe als eine vernünftige Masseführung. Sehe ich ja ein. Aber ich würde trotzdem gerne so was wie diese Schaltung machen (logo, die Spannungsversorgungen sind ohne gemeinsames Potential). Hier ein Bild dieser Schaltung :



»
» Letztendlich zählt doch nur:
» - du brauchst eine ordentliche Audioquelle (daran scheiterts fast immer)
» - du mußt die Schaltungen den Erfordernissen angleichen (geht so...)
» - der Raum zur Wiedergabe muß vorhanden sein (den gibts nur in der
» Theorie)
» - du mußt die Töne auch hören können (nicht nur messen)
»
» Um mal eben bissel Krach aus den Lautsprechern zu erzeugen, dazu brauchts
» nicht viel. Um den verwöhnten Musikliebhaber sein Konzert in die heimischen
» vier Wände mit Konzertsaalniveau zu zaubern, dazu muß an schon ordentlich
» an Technik auffahren. Und Leistung ist nicht alles. Kann man das so
» zusammenfassen?
»
» LG Sel

Viel Leistung brauche ich nicht, meine Technics-Stereoanlage hat vielleicht 2x40W oder so, super Bässe die Boxen, voll aufdrehen tu ich kaum, und meine PC-Lautsprecher sind 2 alte Braun-Boxen, jeweils 30 Watt, über einen 2x10W-Verstärker mit einem TDA2030 oder so, Erbnachlass meiner 1990 verstorbenen Großeltern. Der Klang ist ok, formidable, finde ich :-D Die habe ich mal vor nem Jahr oder 2 Umgebaut, eine vernünftige Frequenzweiche reingebaut, und festgestellt, dass die Membranen und die Gummi-Umfassung selbiger weder brüchig noch sonstwas negatives im Zustand sind. Trotz dessen dass sie bestimmt 50 Jahre alt sind.

Ich will nur ein Mischpult bauen, damit ich die Geräte untereinander vernetzen kann, Computer-Stereoanlage-Plattenspieler-Mikrophon-Keyboard und so.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:



Gesamter Thread:

Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 22.05.2019, 02:02 (Elektronik)
Audio Schaltungstechnik - Sel(R), 22.05.2019, 05:37
Audio Schaltungstechnik - bigdie(R), 22.05.2019, 06:34
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 23.05.2019, 00:06
Audio Schaltungstechnik - xy(R), 22.05.2019, 06:51
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 23.05.2019, 00:17
Audio Schaltungstechnik - xy(R), 23.05.2019, 05:13
Audio Schaltungstechnik - Mikee, 22.05.2019, 07:29
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 23.05.2019, 00:27
Audio Schaltungstechnik - Mikee, 23.05.2019, 12:05
Audio Schaltungstechnik - xy(R), 23.05.2019, 12:15
Audio Schaltungstechnik - der olle Michi(R), 22.05.2019, 09:18
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 22.05.2019, 19:08
Audio Schaltungstechnik - der olle Michi(R), 22.05.2019, 19:38
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 22.05.2019, 23:12
Audio Schaltungstechnik - gast, 22.05.2019, 12:53
Audio Schaltungstechnik - matzi682015(R), 23.05.2019, 00:33
Audio Schaltungstechnik - Hartwig(R), 22.05.2019, 14:11
Audio Schaltungstechnik - JBE(R), 22.05.2019, 17:18