Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 03.05.2019, 11:27 Uhr

» Hallo!
»
» noch eine Anmerkung zum Ventil.
» Da ich keine Lust habe (und auch keine Ahnung bzw. Material) irgend etwas
» an der
» bestehenden Wasseranlage umzubauen, ist das "Motorventil" ein Selbstbau.
» Ein Akkuschrauber mit Drehkrafteinstellung dreht ein vorhandenes Ventil
» zu.
»
» Der ist hart verdrahtet mit dem Netzteil (12V/17A) und kann nur zudrehen.
» Deshalb geht ein bistabiles Relais nicht, der Motor soll ja kurz nach dem
» Zudrehen
» stoppen und nicht endlos weiterdrehen.

Dafür gibts Endschalter (Microschalter, oder auch optisch). Aber jetzt weiß ich was du da baust. Vergiss mein Posting weiter unten. Du suchst einfach eine ganz simple Lösung für dieses Bastelteil. Ist auch ok. Die Sache erfüllt dann ihren Zweck irgendwie und gut. Wenn alles im Fall der Fälle auch funktioniert, dann haste im Keller kein Schwimmbad.

Nicht böse sein, wenn hier die Leute alternative Ideen noch mit beisteuern.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern - Mikee, 02.05.2019, 08:02 (Elektronik)
Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern - olit(R), 02.05.2019, 08:45
Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern - olit(R), 02.05.2019, 09:35
Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern - olit(R), 02.05.2019, 09:59
Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern - Mikee, 02.05.2019, 10:12
Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern - Sel(R), 02.05.2019, 10:35
Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern - Mikee, 03.05.2019, 06:24
Wassermelder - Störempfindlichkeit verringern - Sel(R), 03.05.2019, 11:27