Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Nachtrag (Elektronik)

verfasst von Sel(R), Radebeul, 16.04.2019, 08:39 Uhr

» » Kuh-Haufen dagegen, na ja, haste ja beschrieben :-D
»
» Und die sind dann auch eher fladenförmig.
» Hängt irgendwie mit der Fallhöhe und dem Wassergehalt zusammen.
»
» Aber ich wollte ja eigentlich ergründen, ob eine Kuh gefahrlos am
» elektrischen Weidezaun lecken kann.
» Im trockenen Zustand dürfte ihre Kapazität zu GND wegen der kleinen
» Aufstandsfläche relativ gering sein.
» Auch der ohmsche Widerstand kann vernachlässigt werden, es sei denn, sie
» hat sich gerade auf die Hacken ge...

Stell dich auf Zehenspitzen und greife an den Zaun mit einem Finger. Und? ;-)

Dran pinkeln geht ja, passiert gar nix. Aber warum soll das Rindvieh am Draht lecken, schmeckt der gut? So blöd ist keine Kuh, das sie den Zaun ignoriert. Allerdings bin ich der vollen Überzeugung das due Kuh schon weiß, ob der Zaun geladen ist oder nicht. Abgesehen vom Knacken, welches hörbar ist.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Kondensator für Weidezaungerät - geldo79(R), 13.04.2019, 12:39 (Elektronik)
Kondensator für Weidezaungerät - Stone(R), 13.04.2019, 13:00
Kondensator für Weidezaungerät - Jüwü(R), 13.04.2019, 13:09
Kondensator für Weidezaungerät - xy(R), 13.04.2019, 13:31
Kondensator für Weidezaungerät - Theo., 13.04.2019, 15:47
Nachtrag - Theo., 13.04.2019, 16:26
Nachtrag - simi7(R), 14.04.2019, 12:14
Nachtrag - Hartwig(R), 14.04.2019, 19:22
Nachtrag - Sel(R), 15.04.2019, 10:23
Nachtrag - simi7(R), 15.04.2019, 20:39
Nachtrag - Sel(R), 16.04.2019, 08:39
Nachtrag - Hartwig(R), 16.04.2019, 22:23
Nachtrag - Sel(R), 17.04.2019, 09:19
Nachtrag - Hartwig(R), 16.04.2019, 11:16