Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

automatisches Datum (Computertechnik)

verfasst von ollanner(R), 17.09.2018, 17:15 Uhr
(editiert von ollanner am 17.09.2018 um 17:16)

» » danke für den Tip, funktioniert. "Zu Fuß" das aktuelle Datum
» reinschreiben
» » geht ja auch. Aber ist es vielleicht auch möglich, eine Variable in die
» » Vorlage einzusetzen, damit das aktuelle Datum dort hinter "Verbleibe
» m.f.G.
» » ______________________ Aachen, den xx.yy.zzzz" steht?
»
» Wichtig ist auch, zu überlegen, ob dort dauerhaft das aktuelle Datum stehen
» soll. Wenn ich eine Kündigung schreibe und dort nach 2 Monaten noch einmal
» rein schaue, wann genau ich dies Schreiben aufgesetzt habe und finde dort
» das heutige Tagesdatum, hätte ich damit ein Problem.

Naja, also Word/Writer haben dafür ja verschiedene Feldbefehle. Für jeden Typ gibt es ja was passendes.
Zuletzt gedruckt, geändert, gespeichert, fxes Datum (einmalig), aktuelles Datum (beim Aufruf)
Im Zweifel kann man ja das Dokument einfach parallel als PDF speichern, dann ändert sich auch nichts und man kann das PDF gefahrlos aufmachen, ohne das Datum im Originaldokument zu ändern.
Nebenbei habe ich Works zuletzt vor über 6 Jahren auf einem Medion Windows XP Notebook gesehen. War schon ein Krampf das irgendwie mal zu benutzen. Da sehnt man sich doch nach einem richtigen Office Paket, wie Microsoft Office XP, 2003 oder halt LibreOffice.
Unter uns: OpenOffice ist set 2014 praktisch tot. Die Party geht bei LibreOffice weiter. Wer heute noch OpenOffice empfiehlt hat die letzten 5 Jahre unter einem Stein gelebt.

--
Gruß
Der Ollanner



Gesamter Thread:

automatisches Datum - matzi682015(R), 13.09.2018, 23:37
automatisches Datum - bastelix(R), 14.09.2018, 01:11
automatisches Datum - matzi682015(R), 15.09.2018, 13:29
automatisches Datum - bastelix(R), 16.09.2018, 21:44
automatisches Datum - Wolfgang Horejsi(R), 17.09.2018, 07:32
automatisches Datum - ollanner(R), 17.09.2018, 17:15
automatisches Datum - bastelix(R), 17.09.2018, 22:17