Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Höheres Wissen erforderlich... (Elektronik)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 16.09.2018, 14:50 Uhr

» » Einige Leuchtioden sind Empfindlich gegen ESD, und können schon schaden
» » nehmen.
» »
» » Fest zu halten wäre , passiert das beim Umschalten des Relais, oder
» sobald
» » der Ausgang eine Last bekommt, oder beides zusammen.
» »
» »
» » Der Widerstand ist ok, es würden durch den Optokoppler ca 22mA fließen
» bei
» » 60V.
»
» Ist es nicht so, das der 317 einen ordentlichen "Einschwinger" hat? Dieser
» erste Impuls vor dem Einregeln des Stromes könnte schon mal empfindliche
» LEDs killen.
»
» LG Sel

Das war meine Überlegung auch, trotzdem sollte man LEDs stehts mit Vorwiderstand betreiben, und Konstantsromquellen sollten so gut wie keine Ausgangskondensatoren
haben, damit diese sich nicht über empfindlichen Lasten entladen können. Um Einschwingverhalten etwas in Zaum zu halten, kann man Stromquellen oder Spannungsquellen vorbelasten, damit der Regler schon ein wenig Futter hat zum einregeln.

Das kann man gut feststellen mit einer Elektronischen Last, wieviel Zeit es braucht bis ein Regler sich eingeschwungen hat, und dabei die Stromspitzen und Spannungsspitzen im Schaltfall fest zu stellen.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Höheres Wissen erforderlich... - HDT(R), 15.09.2018, 19:13 (Elektronik)
Höheres Wissen erforderlich... - Altgeselle(R), 15.09.2018, 20:20
Höheres Wissen erforderlich... - HDT(R), 15.09.2018, 21:51
Höheres Wissen erforderlich... - cmyk61(R), 16.09.2018, 06:56
Höheres Wissen erforderlich... - JBE(R), 16.09.2018, 11:26
Höheres Wissen erforderlich... - Sel(R), 16.09.2018, 14:29
Höheres Wissen erforderlich... - JBE(R), 16.09.2018, 14:50
Höheres Wissen erforderlich... - HDT(R), 17.09.2018, 18:34