Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

raspberrypi 3 B+, bridgeprobem mit wlan0 - gelöst (Netzwerktechnik)

verfasst von markus-w(R), LL, 12.08.2018, 09:22 Uhr
(editiert von markus-w am 12.08.2018 um 09:24)

so da bin ich nochmal, hier nochmal die problematik und dann meine lösung, da ich nur bei der instalation eine fehler unterlaufen ist.

bei der installation von weewx nach dieser anleitung (https://www.elektronik-kompendium.de/sites/raspberry-pi/2002161.htm)
hat auch alles super funktioniert, bis ich zu diesem scriptes gekommen bin "sudo nano /etc/default/hostapd" (siehe foto) und die befehle
RUN_DAEMON=yes
DAEMON_CONF="/etc/hostapd/hostapd.conf"
von mir falsch eingetragen wurden, bzw nur zwischen die anführungszeichen geschrieben wurden und nicht am schluss angehängt habe.

die auswirkung war, dass wlan0 nur funktioniert hat, wenn wenn ich die hostpad.conf (sudo hostapd /etc/hostapd/hostapd.conf) offen war, also zum bearbeiten offen war.

das war die rätsels lösung.

ps: da ich im bereich programierung und linux ein absoluter laie bin und bei englisch unterirdisch gut bin, hat es eben ein wenig und ein paar neuinstallationen gedauert!! :-D :-D :-D

hoffe das passt jetzt halbwegs



Gesamter Thread:

raspberrypi 3 B+, bridgeprobem mit wlan0 - gelöst - markus-w(R), 09.08.2018, 14:53 (Netzwerktechnik)
raspberrypi 3 B+, bridgeprobem mit wlan0 - gelöst - bastelix(R), 09.08.2018, 21:41
raspberrypi 3 B+, bridgeprobem mit wlan0 - gelöst - JBE(R), 10.08.2018, 08:01
raspberrypi 3 B+, bridgeprobem mit wlan0 - gelöst - markus-w(R), 12.08.2018, 09:22