Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

EL34 (Bauelemente)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 05.08.2018, 13:16 Uhr

» Guten Morgen,
»
» vielen Dank für eure Antworten.
» Ich habe mich gestern abend lange mit dem Verstärker beschäftigt.
» Also:
» Der Wahlschalter für die Netzspannung steht auf 240V.
» Nein nein, gequält wird der Verstärker nicht. Wir machen mehr Musik als
» Radau und da werden die 80Watt bei weitem nicht benötigt.
» Die angeschlossene Lautsprecherbox hat 8 Ohm und ist auch am 8 Ohm-Ausgang
» angeschlossen.
» An den Pins für die Heizung messe ich 6,2V Wechselspannung, an den Anoden
» ca. 735V und an den Schirmgittern ca. 400V.
» Die 0,3V an den Kathodenwiderständen sollen aber 25mA Anodenstrom
» entsprechen. Ich könnte mir vorstellen, dass da noch der
» Strom von den Schirmgittern mitgemessen wird? In meinen Unterlagen steht
» nämlich bei den Anoden 25mA und bei den Kathoden 0,3V.
» Und die Spannung an den Kathoden ist ja einfacher zu messen als direkt der
» Anodenstrom. Da müsste ich ja die Anschlüsse auftrennen.
»
» Der Fehler: nach etwa 5 Minuten beginnt eine der beiden EL34 blau zu
» flackern (das sieht toll aus...), dann kracht es gewaltig im Lautsprecher
» und dann brennt die Anodensicherung durch.
» Ich habe dann diese Röhre entfernt und dafür die eine alte EL34, bei der
» der der Glühfaden noch in Ordnung ist eingesteckt.
» Da musste ich dann an dem einen Einstellwiderstand ordentlich nachregeln um
» wieder auf die 0,3V an der Kathode zu kommen,
» aber so funktioniert der Verstärker jetzt prima.
»
» Es scheint also wirklich ein Defekt an einer der neuen Röhren vorzuliegen.
» Ich werde die am Montag mal bei dem Händler reklamieren.
» Auf die Idee mit der schlechteren Qualität dieser Röhren hat mich ein
» befreundeter Musker gebracht. Er sagt, gerade diese "JJ" seien
» nicht die Zuverlässigsten. Er würde Röhren aus russischer Produktion
» bevorzugen, die seien robuster.
»
» Mal sehen was morgen der Händler sagt, der hat ja auch solche "Russen" im
» Programm.
»
» Schöne Grüße,
» Wolle

Ein verunreinigtes Vakuum oder Restgas kann zu diesen Leuchterscheinung führen, Schädlich ist das nicht, die Ionenlumineszenz fürt auf dauer zur Braunfärbung
der Glaskolben. Ionenlumineszenz tritt häufig auf Leistungsröhren zu mit hoher Anodenspannung. Wie sieht denn der Getterspiegel aus.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

EL34 - Wolle, 04.08.2018, 17:13
EL34 - JBE(R), 04.08.2018, 17:43
EL34 - Wolfgang Horejsi, 04.08.2018, 18:30
EL34 - xy(R), 04.08.2018, 18:44
EL34 - Hartwig(R), 04.08.2018, 19:06
EL34 - Altgeselle(R), 04.08.2018, 19:23
EL34 - Sel(R), 04.08.2018, 19:43
EL34 - Theo., 04.08.2018, 20:17
EL34 - Wolle, 05.08.2018, 10:55
EL34 - Märchenprinz, 05.08.2018, 11:29
EL34 - xy(R), 05.08.2018, 12:44
EL34 - JBE(R), 05.08.2018, 13:16
EL34 - Wolle, 05.08.2018, 13:30
EL34 - Wolfgang Horejsi, 05.08.2018, 13:50
EL34 - xy(R), 05.08.2018, 14:40
EL34 - Theo., 05.08.2018, 20:06
EL34 - Wolle, 10.08.2018, 15:35