Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Frage Widerstand und Akkus (Elektronik)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 13.07.2018, 15:16 Uhr

» Hallo,
» also der aktuelle Widerstand hat 5 Watt maximale Belastbarkeit. Die
» Überlegung ist, dort einen mit 10 oder sogar 20 Watt maximale Belastbarkeit
» reinzulöten.
» Von der Geschwindigkeit ist alles bisher Gleich geblieben, zumindest
» gefühlt. Das Merkwürdige ist, dass sich der Widerstand bei Akkubetrieb
» einmal rausgelötet hat (mit Rauchentwicklung), als der Motor überhaupt
» nicht belastet wurde. Sprich das Auto war gerade 4 oder 5 Minuten (per
» Schalter) eingeschaltet, aber ich hab noch nicht angefangen zu fahren.
» Deshalb erscheint mir das mit dem eventuellen Kurzschluß im Motor eher
» unwahrscheinlich.
»
» Gruß
» Daniel
»
»
» » Hallo Daniel,
» »
» » Ich habe jetzt grad mal diesen Thread kurz durchgelesen...
» »
» » » Hallo, bei einem ferngesteuerten Auto aus den 80ern ist mir vor
» Kurzem
» » » ein 10 Ohm Widerstand abgeraucht bei Betrieb mit 8 Akkus (2500mah pro
» » » Akku). Besser gesagt ist er so heiß geworden, dass sich die 2
» Lötstellen
» » so
» » » erhitzt haben, dass er einfach von der Platine abgefallen ist.
» » » Habe dann einen neuen 10 Ohm Widerstand reingelötet.
» »
» » Und dieser Widerstand verträgt so wie ich bisher gelesen habe, maximal
» 10
» » Watt.
» »
» » Gab es eigentlich eine Phase als Du mit diesem Auto spielen konntest
» ohne
» » dieses Hitzeproblem?
» »
» » Diese ganzen Vermutungen und leider nicht geeigneten Fotos machen das
» » Problem nicht deutlicher. Das Problem muss irgendwie beim Motor selbst
» » liegen. Zunächst einmal, fuhr das Auto vor diesem Problem flotter, bzw.
» mit
» » mehr mechanischer Power? Also in der Phase wo es die Hitzeentwicklung
» noch
» » nicht gab.
» »
» » Es könnte ja sein, dass es im Motor bei einer Spule ein Windungsschluss
» » (Teil-Kurzschluss) hat. Der Motor mag dann noch relativ viel Leistung
» » erbringen, aber halt mit deutlich mehr Strom.
» »
» » Auf was ich hinauswill, man wird nicht drumherum kommen, die Schaltung
» zu
» » zeichnen um erstmal überhaupt einen Überblick zu bekommen, wie alles
» » funktioniert und dann die Sache messtechnisch analysieren.
» »
» » Ich denke, dass an dieser seriösen Vorgehensweise, die auch gar nicht so
» » schwierig ist, kaum ein Weg vorbei zieht.... :lookaround:

Anscheinend soll der Widerstand als eine Strombegrenzung oder Spannungsbegrenzung dienen, fragt sich nur für was.

Würde mich nicht wundern das die Schaltung eventuell für eine geringere Spannung ausgelegt ist.

Und der Widerstand als Billigstlösung herhalten muss.

Unter Verwendung normaler Batterien anscheinend ausgelegt, da diese einen höheren Innenwiderstand besitzen. Kann ich mir aber nicht Vorstellen das man so ein

Bockmisst veranstaltet hat.

Entweder ist die dahinterliegende Schaltung im Eimer, oder man könnte auf die Idee kommen, das keine Akkus verwendet werden sollen. Auch das wäre Bockmisst.

Auf alle Fälle soll mit diesem Widerstand als begrenzendes Element etwas Schützen, wenn nicht ist das Haarstreubend so viel Energie zu vernichten, da geht es immerhin um fast 50% Energie die vernichtet werden soll.

Ich würde erst mal herausfinden wollen für was dieser Widerstand vorhanden sein soll.

Klar könnte man einen 10W oder 20W Widerstand einbauen, nur wer sagt dann , das vielleicht die Nachfolgende Elektronik das Überlebt.

Die Frage lautet eben ist das so gewollt , das man dann nur mit Batterien verwenden kann, weil dadurch die Urspannung drastisch sinkt. Eher nicht.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 12:24 (Elektronik)
Frage Widerstand und Akkus - xy(R), 12.07.2018, 12:26
Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 12:40
Frage Widerstand und Akkus - xy(R), 12.07.2018, 12:48
Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 12:57
Frage Widerstand und Akkus - xy(R), 12.07.2018, 13:08
Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 13:22
Frage Widerstand und Akkus - xy(R), 12.07.2018, 14:31
Frage Widerstand und Akkus - cmyk61(R), 12.07.2018, 13:46
Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 14:19
Frage Widerstand und Akkus - xy(R), 12.07.2018, 14:32
Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 14:40
Frage Widerstand und Akkus - cmyk61(R), 12.07.2018, 14:44
Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 14:51
Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 15:17
Frage Widerstand und Akkus - schaerer(R), 12.07.2018, 18:01
Frage Widerstand und Akkus - Daniel1981(R), 12.07.2018, 19:44
Frage Widerstand und Akkus - simi7(R), 13.07.2018, 08:39
Frage Widerstand und Akkus - JBE(R), 13.07.2018, 15:16
Frage Widerstand und Akkus - Hartwig(R), 13.07.2018, 22:29