Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Diode in Serie zu Heizstab um Leistungsaufnahme zu reduziere (Elektronik)

verfasst von UBa E-Mail, 14.06.2018, 19:29 Uhr

hallo alle, ich möchte eine Idee beurteilen lassen: ich betreibe meine Finca mit Solar und Generator Strom; der Geni hat eine max, Leistung von 2.6kW; wenn ich nun eine Waschmaschine betreiben will (ein rel. neues Modell von Bauknecht) "stirbt" mir der Geni fast im Einschaltmoment der Heizung. Die Waschmaschine schaltet dann ab und ein weiterer Versuch wird gestartet. Im Betrieb mit Heizung hatte ich mal eine Leistungsaufnahme von 1950Watt gemessen (am Netz). Der Geni verkraftet also die Einschaltspitze nicht.
Könnte ich dieses Verhalten umgehen indem ich eine kräftige Diode in Serie schalte zum Heizstab? Der Heizprozess wäre dann natürlich länger nehme ich mal an, aber es sollte dann ja auch nur eine Halbwelle genutzt werden und die Leistungsaufnahme entsprechend kleiner sein. Kann es sein, dass die Waschmaschine das irgendwie überwacht und dann auf Störung schalten würde?
Eure Beurteilung?
Grüsse



Gesamter Thread:

Diode in Serie zu Heizstab um Leistungsaufnahme zu reduziere - UBa, 14.06.2018, 19:29 (Elektronik)
Diode in Serie zu Heizstab um Leistungsaufnahme zu reduziere - @@GAST@@, 14.06.2018, 20:31