Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Berechnung RC-Glied (Elektronik)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 12.06.2018, 20:36 Uhr
(editiert von JBE am 12.06.2018 um 21:12)

» Auch dir erst einmal vorab danke für die Antwort.
»
» » Dein Kondensator hat einen Blindwiderstand von ca 31 Ohm zusammen mit
» » deinen 3,5 Ohm sind das rund 34,5 Ohm bei 50 Hz.
» »
» » Mit deiner RC Kombination Reduzierst du die Spannung, da ein Teil deines
» » Konstantstromes über das RC.Glied fließt.
»
» Genau, das ist der Sinn der Sache. Es funktioniert auch, jedoch ist die
» Dimensionierung eben ausprobiert und nicht errechnet.
»
» » Normalerweise wird ein Lichtbogen über den Kontakten beim nächsten
» » Nulldurchgang gelöscht sein, Vorrausetzung ist natürlich
» » das ein Kontakt mit seiner Belastbarkeit im Rahmen seiner Spezifizierten
» » Daten betrieben wird.
»
» Das ist vollkommen richtig, allerdings ist es reiner Zufall wann das Gerät
» auslöst. Löst dieses jetzt bspw. bei 90° Winkel aus, entsteht wie
» beschrieben ein Lichtbogen welcher ca. 5-10ms steht. Dieser gilt es eben
» abzufangen.
»
» » Wenn deine Kontakte zu schnell abbrennen, betreibst du diese mit zu viel
» » Energie, In deinem Fall beim öffnen der Kontakte schnellt die Spannung
» » der Konstantstromquelle hoch, eventuell über die Spannungsbelastbarkeit
» » deiner Kontakte.
»
» Der Strom ist ein Fixwert. Der Rest ergibt sich aus dem Widerstand meines
» Gerätes.
»
» » Was ist das ganze überhaupt wenn man mal fragen darf, was dort betrieben
» » wird hört sich nach Kontaktprüfung mit Zerstörung der gleichen an.
»
» Es geht hier um bspw. thermische Auslöseprüfungen (Strom wird beaufschlagt,
» bei x-vielfachen soll das Gerät auslösen) für Internationale Freigaben,
» mehr kann ich dazu leider nicht sagen sorry! :-(
»
» » Antworten hast du ja schon bekommen, Das Löschglied ist Abhängig von den
» » Kontaktmaterial, und Betriebsbedingungen.
» » Allenfalls wird das RC Glied experimentell ermittelt, zur gegebenen
» » Betriebsbedingungen.
»
» Antworten habe ich viele bekommen, hatte die Hoffnung dass eben jemand mit
» einer Rechnung um die Ecke kommt :-)

Du kannst doch den Blindwiderstand Berechnen deiner RC Kombination, und die Zeitkonstante.

xc = 1/(2*pi*50Hz*100µF) damit erechnest du den Blindwiderstand

http://www.loetstelle.net/grundlagen/rcglied/rcglied.php

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Berechnung RC-Glied - joe38, 12.06.2018, 16:26 (Elektronik)
Berechnung RC-Glied - xy(R), 12.06.2018, 16:42
Berechnung RC-Glied - joe38, 12.06.2018, 16:47
Berechnung RC-Glied - xy(R), 12.06.2018, 16:48
Berechnung RC-Glied - RCL, 12.06.2018, 17:17
Berechnung RC-Glied - joe38, 12.06.2018, 17:34
Berechnung RC-Glied - JBE(R), 12.06.2018, 20:20
Berechnung RC-Glied - joe38, 12.06.2018, 20:29
Berechnung RC-Glied - JBE(R), 12.06.2018, 20:36
Berechnung RC-Glied - CGO, 13.06.2018, 06:29
Berechnung RC-Glied - RCL, 13.06.2018, 09:48
Berechnung RC-Glied - xy(R), 13.06.2018, 12:11
Berechnung RC-Glied - Altgeselle(R), 13.06.2018, 12:24
Berechnung RC-Glied - xy(R), 13.06.2018, 12:58
Berechnung RC-Glied - olit(R), 13.06.2018, 13:32
Berechnung RC-Glied - Wolfgang Horejsi, 16.06.2018, 18:56
Berechnung RC-Glied - olit(R), 16.06.2018, 20:02
Berechnung RC-Glied - xy(R), 16.06.2018, 20:11
Berechnung RC-Glied - olit(R), 16.06.2018, 20:16
Berechnung RC-Glied - joe38, 14.06.2018, 16:23
Berechnung RC-Glied - JBE(R), 13.06.2018, 19:30
Berechnung RC-Glied - RCL, 13.06.2018, 21:11