Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

BC147B (Bauelemente)

verfasst von Volker O., 06.06.2018, 15:46 Uhr

» » kann ich einen BC147B problemlos durch einen BC 546 oder BC 547
» ersetzen?
»
» Sollte funktionieren.

Danke, prima.

Es geht um die Transistoren in der Baugruppe 85005 in diesem Verstärker:

http://www.freeinfosociety.com/electronics/schemview.php?id=362

Scheint so eine Art Entkopplung der Betriebsspannung für die Vorstufenmodule zu sein?
Auf jeden Fall sind die Spannungen am Ausgang, also da, wo es zu den Modulen geht, zwischen "Richtig" und "kaum was".
An den Vorstufenmodulen liegt es nicht, die habe ich mal hin und her gewchselt. Da ändert sich nix.
Ich wollte daher die Elkos und die Transistoren erneuern...na viel mehr gib`s ja auch nicht zu erneuern.
Passt das so?

MfG
Volker



Gesamter Thread:

BC147B - Volker O., 06.06.2018, 14:12 (Bauelemente)
BC147B - xy(R), 06.06.2018, 14:59
BC147B - Volker O., 06.06.2018, 15:46
BC147B - xy(R), 06.06.2018, 16:28
BC147B - Volker O., 06.06.2018, 17:10
BC147B - xy(R), 06.06.2018, 17:15
BC147B - Volker O., 07.06.2018, 15:59
BC147B - xy(R), 07.06.2018, 16:16
BC147B - Volker O., 08.06.2018, 08:48
BC147B - xy(R), 08.06.2018, 11:03
BC147B - JBE(R), 08.06.2018, 12:58
BC147B - Volker O., 08.06.2018, 14:09
BC147B - xy(R), 08.06.2018, 16:28