Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Royer-Converter defekt? (Elektronik)

verfasst von Bastler123, 05.03.2018, 20:11 Uhr

Hallo!

Ich speise einen alten AC-Zeilentrafo (vgl. Bild) seit längerer Zeit mit einem selbstgebastelten Royer-Converter (vgl. Bilder) und bis jetzt hat der Zeilentrafo bei ca. 30VDC Input des Royers einen ca. 5mm langen Lichtbogen "geschafft". Soweit sogut, nur funktioniert irgendetwas jetzt nicht mehr, da der Zeilentrafo plötzlich nur mehr bei ca. 0,5mm einen Lichtbogen aufbringen kann? Es fehlt irgendwie plötzlich an Spannung am Ausgang des Zeilentrafos - obwohl ich nichts geändert habe? Deswegen tippe ich mal auf den Royer-Converter - evnetuell hats dort irgend ein Problem.

Daten zur Schaltung:

Input am Royer: konstante 30VDC/4A
Arbeitsfrequenz im Leerlauf: 28,6kHz
Arbeitsfrequenz bei Belastung (z.B. Lichtbogen): 46kHz

... sollte die Frequenz nicht konstant sein auch bei Belastung? Ich habe leider die Frequenzen vor dem Auftreten des Problems nie gemessen!

Die Schaltung (Widerstände sind 5W und Induktivität ist 47uH, Kondensator MKP 250V):



Der Aufbau + AC-Zeilentrafo:



Gesamter Thread:

Royer-Converter defekt? - Bastler123, 05.03.2018, 20:11
Royer-Converter defekt? - xy(R), 05.03.2018, 21:26
Royer-Converter defekt? - JBE(R), 06.03.2018, 02:01
Royer-Converter defekt? - Bastler123, 06.03.2018, 10:14
Zu den möglich defekten Bauteilen? - Bastler123, 06.03.2018, 10:38
Zu den möglich defekten Bauteilen? - xy(R), 06.03.2018, 10:55
Zu den möglich defekten Bauteilen? - Bastler123, 07.03.2018, 09:51