Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Fehlerspannung an Relaisschaltung (Elektronik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 28.02.2018, 14:48 Uhr

» Hallo,
» ich habe bei mir zuhause eine Relaisschaltung installiert. Bedeutet ich
» habe 2 Schaltstellen mit einem Taster und eine Lampe an der Decke als
» Verbraucher. An dem Verbraucher habe ich bei der ausgeschaltetetn Stellung
» des Relais 6Volt Spannung, Wie ist das Möglich? Ich habe daran gedacht dass
» das Relais wahrscheinlich defect ist und es ausgetauscht. Hat leider nichts
» geholfen. Angefahren werden die beiden Taster mit 5x1,5 Leitungen. Zur
» Lampe geht ein 3x1,5Kabel.
»
» Wäre nett wenn ihr ne idee hättet

Du wirst da was falsch messen. Ist es eine LED als Lampe? Oder eine Halogenlampe? Es könnte sich um einen Rückstrom durch die Lampe oder deren Elektronik handeln. Trennst du die Lampe 2polig ab? Wenn nicht, wo mißt du dann, zwischen welchen Polen?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Fehlerspannung an Relaisschaltung - Marcus1603, 28.02.2018, 14:32
Fehlerspannung an Relaisschaltung - Offroad GTI(R), 28.02.2018, 14:44
Fehlerspannung an Relaisschaltung - otti(R), 28.02.2018, 15:55
Fehlerspannung an Relaisschaltung - Sel(R), 28.02.2018, 14:48
Fehlerspannung an Relaisschaltung - finni(R), 28.02.2018, 16:23
Fehlerspannung an Relaisschaltung - schaerer(R), 01.03.2018, 09:03