Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Abfangen eines Fehlerfall in einer Füllstandsschaltung (Schaltungstechnik)

verfasst von AndOne(R), 10.01.2018, 13:22 Uhr

» Hallo,
» einige Vorschläge wurden ja bereits gemacht. Die Überwachung mit einem 2.
» unabhängigen Sensor kann nach meiner Erfahrung sinnvoll sein, das hängt
» aber von der Aufgabenstellung und dem Medium ab.
» Wenn die zu ergänzende Flüssigkeitsmenge und das Zeitintervall zwischen den
» Nachfüllvorgängen nicht zu sehr schwanken, könnte eine Laufzeitbegrenzung
» der Pumpe sinnvoll sein. So könnten auch andere Fehler abgefangen werden.
» Grüße
» Hartwig

Hallo, vielen Dank für die ganzen Vorschläge. Ich habe mir gestern Abend mal ein paar Gedanken dazu gemacht.

@Sel: Die Idee mit dem Gewicht messen hatte ich bisher noch nicht und die gefällt mir. Nur komme ich da nur schwer mit einer Waage drunter und die Differenz des Gewichts ist auch relativ klein. Das wird also leider nichts.

@Strippenzieher: Die Flüssigkeit im kleinen Becken und im Tank ist Wasser. Das Füllstandssystem ist auf einer sich bewegenden Maschine, daher auch der Fehlerfall mit dem Kabelbruch und die mag es nicht, wenn sie geflutet wird.

Ich hatte auch schon überlegt, ob ich die Pumpe nach einem bestimmten Zeitintervall des Pumpens einfach ausschalte. Jedoch muss sie maximal 200ml/24h auffüllen und manchmal eher wenig auffüllen (50ml/24h). Das liegt an verschiedenen Faktoren (Bewegung, Temperatur, etc.) und erschwert die Realisierung über ein Zeitintervall. Die Pumpe ist so ausgelegt, dass sie den Füllstand zügig auffüllt.

Aufgrund eines relativ engen Bauraumes habe ich bereits einen kleinen kapazititven Sensor ausgesucht. Ich könnte es natürlich auch mit 2 Sensoren auslegen; einen als Minimalfüllstand und einen als Maximalfüllstand. Jedoch habe ich dann immer noch keine Lösung für den Fall des Überlaufens - also wenn der Sensor defekt ist - und einen 3. Sensor bekomme ich leider nicht unter. Den Minimalfüllstand kann ich abfangen, da der Pegel nicht so schnell absinkt.

Wie Strippenzieher schon meinte, wie überwache ich die Überwachung möglichst einfach?

Vielen Dank für weitere Tipps.



Gesamter Thread:

Abfangen eines Fehlerfall in einer Füllstandsschaltung - AndOne(R), 09.01.2018, 16:38 (Schaltungstechnik)
Abfangen eines Fehlerfall in einer Füllstandsschaltung - Hartwig(R), 10.01.2018, 01:26
Abfangen eines Fehlerfall in einer Füllstandsschaltung - AndOne(R), 10.01.2018, 13:22