Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Steckernetzteil 5V 1A mit langen stabilem Kabel (Elektronik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 07.01.2018, 17:48 Uhr

» Zudem Instar ? sagt mit nichts , vermutlich rebranded billig. irgendwas.

Denke ich auch.

Ich habe mir für solche Spezialfälle geeignetes Kabel (eventuell sogar mit Schirmung) und einen hochwertigen Stecker gekauft. Das originale Kabel (welches bei hochwertigen Netzteilen ja ordentlich ist, nur zu kurz) wird nach 50cm (eben beliebig) abgeschnitten. Daran wird das lange Kabel gelötet. Die Verbindungsstelle wird entweder mit "selbstvulkanisierendem" Band oder mit Schrumpfschlauch (mit Innenkleber) versiegelt.

Aber denke bitte auch daran, das nicht jedes Steckernetzteil ein längeres Kabel so einfach akzeptiert. Schließlich ist da drin ein Schaltnetzteil. Und diese Netzteile reagieren schon ziemlich allergisch gegen zu lange Anschlußkabel. Außerdem wird die Stabilität der Spannung am Endstecker deutlich geringer durch das Kabel (das hat ja einen Innenwiderstand).

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Steckernetzteil 5V 1A mit langen stabilem Kabel - Markus2222, 07.01.2018, 16:58 (Elektronik)
Steckernetzteil 5V 1A mit langen stabilem Kabel - Steffen, 07.01.2018, 17:22
Steckernetzteil 5V 1A mit langen stabilem Kabel - Markus2222, 07.01.2018, 17:29
Steckernetzteil 5V 1A mit langen stabilem Kabel - Sel(R), 07.01.2018, 17:48