Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Einschaltstrombegrenzung Trafo (Elektronik)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 27.12.2017, 12:49 Uhr

» » BTW.: Es ist auch verboten Überstromwerte bei Sicherungen einzusetzen.
» » Erklärt sich von selbst... :cool:
»
» Hatte ich auch nicht vor.
»
» » » noch eine Variante: Da der Trafo für 220 Volt ausgelegt ist, könnte
» ich
» » » einen Trafo als Spartrafo zur Spannungsreduzierung davorschalten.
» Dieser
» » » würde (so habe ich es probiert) den Einschaltstromstoß eleminieren.
» » Warum
» » » funktioniert das eigentlich?
» »
» » Wie schon von JBE erklärt, nur verringern.
»
» JBE hat mir das sehr ausführlich vor Augen geführt, danke! :-)
»
» » Es gibt aber noch ein ganz anderes Problem. Hast Du diesen 220VAC-Trafo
» mal
» » eine Stunde lang am 230VAC-Netz im Leerlauf laufen lassen?
»
» Über 8 Stunden habe ich den Trafo im Leerlauf an 240 Volt betrieben. Er
» wurde kaum fühlbar wärmer (bei Zimmertemperatur). Im Leerlauf nimmt der
» Trafo-Wumm bereits 97 Watt an Leistung (ähm, VA) auf

97 VA im Leerlauf lässt schon vermuten das dies schon zu viel sein kann (ist), da es eben ein 220V Trafo ist.
50 - 60VA würde ich mir noch gefallen lassen, aber ich denke das der Trafo schon ein paar Tage
auf dem Buckel hat, dann ist es auch eine Frage ob dieser Trafo hart oder weich konstruiert wurde.
Beobachte auf jeden Fall die Trafotemperatur, sie ist ein Indiz dafür ob der Trafo Überlastet wird.



»
» » ACHTUNG! Ich habe jetzt grad mal getestet ob die diese oben genannten
» Links
» » noch funktionieren. Es ist so, dass nur noch der Hauptlink, also der
» erste
» » funktioniert. Aber diese Hauptseite ist neu und mit vielen Links
» » angereichert. Es bleibt Dir jetzt nichts anderes übrig, als für Dich den
» » wichtigen Link heraus zu finden, den ich meine und Deine Frage so gut
» wie
» » möglich beantwortet.
»
» Ich gugg mal durch.
»
» Letztendlich geht die Sache erst mal mit dem Spartrafo davor. Der Spartrafo
» reduziert die Netzspannung um 14 Volt bei einem möglichen Strom bis 10
» Ampere. Dieser Trafo ist also auch nicht grade klein. Ob das in allen
» Betriebslagen mit dieser Schaltung so klappt, das muß ich noch testen. Also
» bei Leerlauf (beim Einschalten) ist alles ok, die träge 6A-Schmelzsicherung
» hält. Wenn allerdings der Trafo mit voller Last "anfahren" muß, das teste
» ich noch. Muß erst meine Stromsenke fertig bauen, sonst fehlts mir an der
» nötigen Last (da müssen knapp 50 Volt bei 16 Ampere klein gemacht werden,
» diese Leistung kann meine Stromsenke auch nur paar wenige Minuten
» aushalten).
»
» LG Sel

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Einschaltstrombegrenzung Trafo - Sel(R), 26.12.2017, 20:39
Einschaltstrombegrenzung Trafo - JBE(R), 26.12.2017, 21:39
Einschaltstrombegrenzung Trafo - schaerer(R), 27.12.2017, 09:39
Einschaltstrombegrenzung Trafo - schaerer(R), 27.12.2017, 11:18
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Sel(R), 27.12.2017, 12:28
Einschaltstrombegrenzung Trafo - JBE(R), 27.12.2017, 12:49
Kleines Sättigungseffekt - Experiment - schaerer(R), 27.12.2017, 14:18
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Mikee, 27.12.2017, 14:04
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Herbert Schmitz, 28.12.2017, 12:13
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Sel(R), 28.12.2017, 16:26
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Sel(R), 01.01.2018, 19:15
Einschaltstrombegrenzung Trafo - bigdie(R), 02.01.2018, 12:37
Einschaltstrombegrenzung Trafo - xy(R), 02.01.2018, 14:23
Einschaltstrombegrenzung Trafo - bigdie(R), 02.01.2018, 18:32
Einschaltstrombegrenzung Trafo - xy(R), 02.01.2018, 18:38
nun habe ich halt gebaut.... - Sel(R), 02.01.2018, 19:47
nun habe ich halt gebaut.... - bigdie(R), 03.01.2018, 05:24
nun habe ich halt gebaut.... - Sel(R), 03.01.2018, 09:09
nun habe ich halt gebaut.... - bigdie(R), 03.01.2018, 09:18
nun habe ich halt gebaut.... - Sel(R), 03.01.2018, 13:53
nun habe ich halt gebaut.... - bigdie(R), 03.01.2018, 18:20