Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Einschaltstrombegrenzung Trafo (Elektronik)

verfasst von schaerer(R)  E-Mail, Zürich (Schweiz), 27.12.2017, 11:18 Uhr

Hallo Sel,

» der Trafo wird an der Netzspannung 230V betrieben und nimmt lockere 800
» Watt (LL-Kern). Der Einschaltstromstoß läßt jede Sicherung rausfliegen.

Bei dieser Leistung von 800VA kann mit Schmelzsicherungen nur noch absichern, wenn die Sicherung super-super-träge ist, nur das gibt es nicht. Bei superträge geht es nur dann vielleicht, wenn man den Stromwert der Sicherung so weit über den Nennstromwert des Trafo erhöht, dass diese Sicherung beim schlimmst möglichen Einschaltstromstoss nicht rausfliegt. Diese Sicherung fliegt bei Überlast des Trafo dann auch nicht raus und der Trafo kann nach einer gewissen Zeit zu Brennen beginnen. Vorher stinkt es noch kräftig.

BTW.: Es ist auch verboten Überstromwerte bei Sicherungen einzusetzen. Erklärt sich von selbst... :cool:

So, das wäre mal ein netter Anfang.... :-D

» Also guggte ich mir die beiden Minikurse hier auf der Seite an. Ist
» machbar.

Aber bei solch hoher Leistung eher nicht empfehlenswert. Ich denke Du hast beim nur Guggen was Wichtiges übersehen. Öffne doch noch mal diesen Minikurs:

. . . . . "Einschaltstrombegrenzung für Netzteile mit mittelgrossen Ringkerntrafos"
. . . . . . . . http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/onilim.htm

Es beginnt schon mal mit dem Titel wo es heisst "mittelgrossen Ringkerntrafos". Da ist 800VA sicher nicht mehr dabei, obwohl es mit der dort beschriebenen NTC-Relais-Methode durchaus, bei grosszügiger Dimensionierung, funktionieren wird.

So jetzt lies (nochmals) in aller Ruhe das zweite Kapitel "Einleitung" durch. Da hat es drei ganz wichtige Links. Sicher, da will einer was verkaufen. Ob Du da was kaufen willst oder nicht, spielt momentan keine Rolle. Wichtig ist nur mal die Information.

» Bevor ich das aber baue frage ich hier mal nach Alternativen. Geht
» zum Beispiel ein Einschalten mittels SSR und integriertem Nullspannungsschalter?

Das geht nicht und genau das ist einem dieser drei Links beschrieben. Es hat mit dem Restmagnetismus im Kern zu tun. Dort wird das Prinzip einer Alternative erklärt.

» Oder ist eine Verwendung eines NTC unerläßlich? Und
» noch eine Variante: Da der Trafo für 220 Volt ausgelegt ist, könnte ich
» einen Trafo als Spartrafo zur Spannungsreduzierung davorschalten. Dieser
» würde (so habe ich es probiert) den Einschaltstromstoß eleminieren. Warum
» funktioniert das eigentlich?

Wie schon von JBE erklärt, nur verringern.

Es gibt aber noch ein ganz anderes Problem. Hast Du diesen 220VAC-Trafo mal eine Stunde lang am 230VAC-Netz im Leerlauf laufen lassen?

Es könnte nämlich sein, dass er schon so recht warm werden kann, weil der Eisenkern nicht dafür dimensioniert ist, bzw. absichtlich gspart wurde. Wenn dann das 230VAC-Netz bis auf 240VAC ansteigt - das ist gar nicht so selten - kann es mit dem Riesenprügel von Trafo schon Leerlauf recht gefährlich heiss werden.
.
.
ACHTUNG! Ich habe jetzt grad mal getestet ob die diese oben genannten Links noch funktionieren. Es ist so, dass nur noch der Hauptlink, also der erste funktioniert. Aber diese Hauptseite ist neu und mit vielen Links angereichert. Es bleibt Dir jetzt nichts anderes übrig, als für Dich den wichtigen Link heraus zu finden, den ich meine und Deine Frage so gut wie möglich beantwortet.

Ich werde gelegentlich ein Update dieses Minikurses in Angriff nehmen, das kann aber gut einen Monat oder mehr dauern bis ich dazu komme. Und dann geht es nicht nur um die Links, es wird vielleicht noch einiges dazu kommen... :-D

Ich hoffe, ich konnte Dir so ein kleines Stück weiterhelfen. Weiter auf das Thema momenatan einzugehen, schätze ich, dürfte erst wieder etwa am Freitag oder sogar Samstag möglich sein. Sorry.

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch



Gesamter Thread:

Einschaltstrombegrenzung Trafo - Sel(R), 26.12.2017, 20:39 (Elektronik)
Einschaltstrombegrenzung Trafo - JBE(R), 26.12.2017, 21:39
Einschaltstrombegrenzung Trafo - schaerer(R), 27.12.2017, 09:39
Einschaltstrombegrenzung Trafo - schaerer(R), 27.12.2017, 11:18
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Sel(R), 27.12.2017, 12:28
Einschaltstrombegrenzung Trafo - JBE(R), 27.12.2017, 12:49
Kleines Sättigungseffekt - Experiment - schaerer(R), 27.12.2017, 14:18
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Mikee, 27.12.2017, 14:04
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Herbert Schmitz, 28.12.2017, 12:13
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Sel(R), 28.12.2017, 16:26
Einschaltstrombegrenzung Trafo - Sel(R), 01.01.2018, 19:15
Einschaltstrombegrenzung Trafo - bigdie(R), 02.01.2018, 12:37
Einschaltstrombegrenzung Trafo - xy(R), 02.01.2018, 14:23
Einschaltstrombegrenzung Trafo - bigdie(R), 02.01.2018, 18:32
Einschaltstrombegrenzung Trafo - xy(R), 02.01.2018, 18:38
nun habe ich halt gebaut.... - Sel(R), 02.01.2018, 19:47
nun habe ich halt gebaut.... - bigdie(R), 03.01.2018, 05:24
nun habe ich halt gebaut.... - Sel(R), 03.01.2018, 09:09
nun habe ich halt gebaut.... - bigdie(R), 03.01.2018, 09:18
nun habe ich halt gebaut.... - Sel(R), 03.01.2018, 13:53
nun habe ich halt gebaut.... - bigdie(R), 03.01.2018, 18:20