Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie (Bauelemente)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 13.12.2017, 17:00 Uhr
(editiert von Sel am 13.12.2017 um 17:01)

Wenn du aber gut isolierst, also :-D 20m³ Styroporkugeln :-D um deinen Trockeneisbehälter schichtest, so wirst du die Verluste minimieren. Ebenso wird das gehen, wenn du den (isolierten) Behälter in eine Vakuumkammer steckst (Behälter innen mit Normaldruck belassen).

In deiner Rechnung hast du bei der Tiefkühltruhe den Energiebedarf zur Runterkühlung vergessen. Das werden einige Euronen Strom sein. Für den gewonnenen Effekt viel zu teuer. Für den Betrag mehr Eis kaufen und die "Verluste" sind optimaler verteilt.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie - cmyk61(R), 12.12.2017, 23:50
Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie - Gast aus Winsen/Luhe, 13.12.2017, 00:44
Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie - Sel(R), 13.12.2017, 08:59
Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie - Hartwig(R), 13.12.2017, 13:09
Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie - Sel(R), 13.12.2017, 15:45
Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie - Hartwig(R), 13.12.2017, 16:10
Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie - cmyk61(R), 13.12.2017, 16:19
Trockeneis - latente wärme - Schmelzenthalpie - Sel(R), 13.12.2017, 17:00