Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

SPS - Sick CS84-P3612 an einem Controllino betreiben (Schaltungstechnik)

verfasst von reissaus73(R), 10.12.2017, 00:11 Uhr
(editiert von reissaus73 am 10.12.2017 um 00:13)

» Man kann sogar eine Glühlampe 230V/0,4A an eine 230V/16A Steckdose
» anschließen!

Ja wie gesagt Dumm machen kann ich mich selber deswegen hatte ich mir konstruktiven Kommentare erbeten.
Wenn ich deine Glühlampe in Reihe mit einem Verbraucher schalte welcher die Glühwendel mit mehr als
400mA so belastet, so das mehr Coulomb deine Glühwendel passieren müssen als der Querschnitt zulässt,
was passiert wohl dann mit deiner Glühlampe ?

Also bitte nur Leute die wirklich Ahnung haben.

1. Problem ich weiß nicht wie die Collino SPS intern beschalten ist. Das ein Verbraucher
nur so viel Strom ziehen kann wie er verbraucht ist mir schon klar, aber durch obiges Beispiel sollte klar werden auf was ich hinaus möchte.

2. Die Schaltspannung welche der Sensor liefert ist -2V und 0 dies reicht aber nicht um als Schaltsignal vom Collino erkannt zu werden.

3. Welcher Operationscerstärker etc. wird genau benötigt damit ich dieses Problem lösen kann.



Gesamter Thread:

SPS - Sick CS84-P3612 an einem Controllino betreiben - reissaus73(R), 09.12.2017, 20:46
SPS - Sick CS84-P3612 an einem Controllino betreiben - xy(R), 09.12.2017, 21:24
SPS - Sick CS84-P3612 an einem Controllino betreiben - reissaus73(R), 10.12.2017, 00:11