Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten (Netzwerktechnik)

verfasst von bastelix(R), 09.11.2017, 22:18 Uhr

Hallo bottleneck,

» In kurz: Ich nutze nano statt vi. ;)
Damit kann man doch schon mal arbeiten :)

Hab das Tutorial mal vor einiger Zeit überflogen und vorgestern nochmal kurz reingeschaut. Meine letzte Netzwerkbrücke ist schon ein paar Jahre her und hatte weder mit nem PI noch mit WLAN zu tun.

» Es ist ein Raspberry Pi Model 3 B.
» Das WLAN-Interface ist das Edimax EW-7811Un (RTL8188CUS).
Der Edimax ist doch ein USB-Dongel, warum verwendest du nicht das hauseigenen WLAN-Interface vom PI 3?

» Ich bin einfach mal der Fehlermeldung gefolgt und habe in
» /etc/network/interfaces bei br0 manual statt dhcp eingetragen, also:
» iface br0 inet manual
» Jetzt lässt sich dhcpcd problemlos starten. :)
» Der Haken: Client-Geräte bekommen immer noch keine IP Adresse zugewiesen.
» Authorisierung funktioniert und danach warten die Clients vergeblich auf
» ihre Adressen, bis wieder "IP-Konfigurationsfehler" dort erscheint. :(
Schaut so aus als würden DHCP nicht über die Bridge klappen.

Bekommt br0 eine IP vom Router via DHCP (kannst mit "ip addr" prüfen)?
Kannst du deinen Router oder einen anderen Rechner der am LAN hängt anpingen?
Falls nein kannst mal eine statische IP-Konfiguration für die Brücke versuchen.



Gesamter Thread:

Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten - bottleneck(R), 07.11.2017, 13:51
Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten - bastelix(R), 07.11.2017, 22:13
Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten - bottleneck(R), 09.11.2017, 10:41
Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten - bastelix(R), 09.11.2017, 22:18