Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten (Netzwerktechnik)

verfasst von bottleneck(R), 09.11.2017, 10:41 Uhr
(editiert von bottleneck am 09.11.2017 um 14:36)

» Hallo, noch ein paar Fragen:
»
» Welches Raspberry Pi Modell genau?
» Welches WLAN-Interface verwendest du?
» Welches Betriebssystem (Image) in welcher Version verwendest du?
» Was sagt "ip l" und wie sieht deine /etc/interfaces aus?
» Steht etwas mehr als nur die FAIL-Zeile in /var/log/syslog (du kannst "grep
» dhcpcd /var/log/syslog" versuchen)?
»
» Wie fit bist du mit Linux? Siehst du das zum ersten mal oder kennst du dich
» schon ein bisschen aus?

Hallo bastelix und Danke für deine Antwort und Hilfsbereitschaft!

Stimmt, ich hatte die Grunddaten vergessen, sorry:
Es ist ein Raspberry Pi Model 3 B.
Das WLAN-Interface ist das Edimax EW-7811Un (RTL8188CUS).
Das OS ist Raspbian 7 Wheezy.

Das Output von "ip l" ist:
1: lo: <LOOPBACL,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN mode DEFAULT
link/loopback 00:...:00 brd 00:...:00
2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mt 1500 qdisc pfifo_fast master br0 state UP mode DEFAULT qlen 1000
link/ether MA:CA:DR:ES:S brd ff:...:ff
3: wlan0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mt 1500 qdisc mq master br0 state UP mode DEFAULT qlen 1000
link/ether MA:CA:DR:ES:S brd ff:...:ff
4: br0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mt 1500 qdisc noqueue state UP mode DEFAULT
link/ether MA:CA:DR:ES:S brd ff:...:ff

Im syslog gibt es keinen Eintrag zu dhcpcd nachdem ich per "service dhcpcd restart" die beiden FAIL-Zeilen angezeigt bekomme.

Mit Linux bin ich so "mittel-fit". Ich benutze es zwar zum Programmieren, habe allerdings von den tieferen Schichten wenig Ahnung. Ich weiß, dass man Netzwerkbrücken einrichten kann, kriege es aber nicht ganz hin.
In kurz: Ich nutze nano statt vi. ;)


Update:
Ich bin einfach mal der Fehlermeldung gefolgt und habe in /etc/network/interfaces bei br0 manual statt dhcp eingetragen, also:
iface br0 inet manual
Jetzt lässt sich dhcpcd problemlos starten. :)
Der Haken: Client-Geräte bekommen immer noch keine IP Adresse zugewiesen. Authorisierung funktioniert und danach warten die Clients vergeblich auf ihre Adressen, bis wieder "IP-Konfigurationsfehler" dort erscheint. :(



Gesamter Thread:

Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten - bottleneck(R), 07.11.2017, 13:51
Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten - bastelix(R), 07.11.2017, 22:13
Tutorial: Raspberry Pi als WLAN-Bridge einrichten - bottleneck(R), 09.11.2017, 10:41