Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Stromversorgung am Raspberry PI 3 anlöten (Computertechnik)

verfasst von bastelix(R), 12.10.2017, 00:40 Uhr

» Für Andere, die es auch interessiert:
» https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=62&t=195150
Hmm... ich hätte zum ablöten der USB-Buchse und dann auf die Pads die Kabel anlöten geraten. Da ist der Vorschlag mit den Testpunkten schon eleganter. Musst halt aufpassen dass nicht ein benachbartes SMD-Bauteil schaden nimmt.

Besser wäre natürlich ein passender SoC zu verwenden, aber das wurde ja schon im anderen Thread erwähnt.

Danke für den ehrlichen Hinweis auf den Corss-Post :)



Gesamter Thread:

Stromversorgung am Raspberry PI 3 anlöten - obachi(R), 11.10.2017, 11:25
Stromversorgung am Raspberry PI 3 anlöten - obachi(R), 11.10.2017, 21:35
Stromversorgung am Raspberry PI 3 anlöten - bastelix(R), 12.10.2017, 00:40