Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Gedanken beim Leuchtenkauf (Bauelemente)

verfasst von Mikee, 15.09.2017, 07:56 Uhr

Hallo,

» Komisch, ich finde meine immer. Meist liegt sie auf dem Tisch.
Du sagst es selbst: Meist. Nicht immer. Und wehe man muss im Dunkeln suchen.
Man kann zum Suchen das Licht ja nicht anschalten!

» Ist das Ding spannungsgeregelt?
» Oder mit Vorwiderständen?
» Scheinbar auch ein Eigenbau, oder woher kommen die Daten?

Es ist ein Selbstbau mit Meanweel Netzteil 12V/100W (unter dem runden Ding in der Mitte).
Das lässt sich in der Spannung einstellen von ich glaube 10,5V bis 13,8V.
Drum herum laufen LED-Streifen vom Typ 12V/24W, 4 Stück = 96W gesamt.
Die 4 Streifen wurden auseinander geschnitten und ergeben so 16 Streifen unterschiedlicher Länge.

Die Streifen wiederum bestehen aus einem Widerstand und drei in Reihe geschalteter LEDs.
Pro LED sollen 20mA fließen, bei 300 LEDs (100 Dreiersets) ergibt das 2A. Die werden wie gesagt erst bei 13V erreicht.

Mikee



Gesamter Thread:

Gedanken beim Leuchtenkauf - wastel(R), 13.09.2017, 16:09 (Bauelemente)
Gedanken beim Leuchtenkauf - Sel(R), 13.09.2017, 17:56
Gedanken beim Leuchtenkauf - wastel(R), 13.09.2017, 18:31
Gedanken beim Leuchtenkauf - cmyk61(R), 13.09.2017, 19:50
Gedanken beim Leuchtenkauf - JBE(R), 13.09.2017, 21:11
Gedanken beim Leuchtenkauf - Strippenzieher(R), 14.09.2017, 08:42
Gedanken beim Leuchtenkauf - gast, 14.09.2017, 10:23
Gedanken beim Leuchtenkauf - Mikee, 14.09.2017, 13:15
Gedanken beim Leuchtenkauf - Steffen, 14.09.2017, 20:52
Gedanken beim Leuchtenkauf - Mikee, 15.09.2017, 07:56
Gedanken beim Leuchtenkauf - Sel(R), 15.09.2017, 17:09