Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Frage zu Erdung (Elektronik)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 14.09.2017, 11:03 Uhr

» » Spätestens dann darf das öffentliche Wasserrohrnetz nicht mehr verwendet
» » werden, ist ja auch logisch da die Rohre aus kunststoff bestehen und den
» » Strom nicht leiten.
»
» Aber es ist immer noch Pflicht die Wasseruhr elektrisch zu überbrücken...
» Ein Schelm wer Böses denkt :-D
»
» Und Wasserrohre aus Kunststoff, na ja... Ich habe nur welche aus Kupfer
» gesehen. Die halten auch mal Warmwasser ab, sind gut und schnell zu
» verbinden (crimpen), halten mindestens 40 Jahre, verhärten nicht (werden
» nicht spröde), sind völlig geschmacksneutral und und und.
» Fakt ist aber auch: Das Vercrimpen der Rohre bietet keine elektrische
» Sicherheit, da müßte man schon löten. Und ich denke von daher kommt diese
» Regelung, das die Rohre nicht für Erdungszwecke benutzt werden dürfen.
» Kunststoffrohre werden eigentlich nur für Heizungen, insbesondere
» Fußbodenheizungen eingesetzt. Und natürlich fürs Abwasser, früher warn da
» "federleichte" Gußrohre drin.
»
» LG Sel

Es geht um das öffentliche Wassernetz, und das besteht heute aus blauen Kunststoffrohr, im Haus sieht es natürlich anders aus.
Dafür gibt es Staberder die bis zu 3 meter ins Erdreich gebracht weden müssen, daran werden dann die im Haus befindlichen metallischen Wasserrohre
angebunden. Diese Erdung über Staberder werden gemacht wenn es zur erneuerung der besagten öffentlichen Wasserrohre geht, diese gehören den Stadtwerken
oder den Betreiber. Wenn also ein altes Haus eine solche Erdung über das öffentliche Wassernetz hat, und dieses erneuert werden muss, dann muss auch die Erdung
neu gemacht werden, und die elektrische Anlage dementsprechend umgerüstet werden.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 11:41 (Elektronik)
Frage zu Erdung - xy(R), 13.09.2017, 11:55
Frage zu Erdung - schaerer(R), 13.09.2017, 12:01
Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 12:31
Frage zu Erdung - xy(R), 13.09.2017, 12:48
Frage zu Erdung - Herr Mann, 13.09.2017, 13:37
Frage zu Erdung - Gast, 13.09.2017, 16:54
Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 17:07
Frage zu Erdung - Herr Mann, 13.09.2017, 18:33
Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 17:05
Frage zu Erdung - JBE(R), 13.09.2017, 19:31
Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 21:01
Frage zu Erdung - Sel(R), 14.09.2017, 07:00
Frage zu Erdung - JBE(R), 14.09.2017, 11:03
Frage zu Erdung - Sel(R), 14.09.2017, 12:08
Frage zu Erdung - JBE(R), 14.09.2017, 13:52
Frage zu Erdung - finni(R), 14.09.2017, 14:08