Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Frage zu Erdung (Elektronik)

verfasst von porrier(R), 13.09.2017, 21:01 Uhr

» In einem Altbau (früher) war es üblich die Erdung über das öffentliche
» Wasserrohrnetz zu nutzen (Potenzialausgleich), die Sicherheit der
» elektrischen Anlage im Haus war somit erreicht.
»
» Wichtiger Hinweis für Hauseigentümer zur Erdung bzw Potenzialausgleich
»
» Neu ist
»
» Die Erdung von elektrischen Anlagen über öffentliche metallene
» Wasserleitungen ist nicht zulässig!
»
» Nach geltenden VDE Bestimmungen ist es nicht mehr zulässig das Wasserrohr
» zur Erdung zu nutzen.
»
» Wenn es auf eine Erneuerung oder Reparatur / Auswechselung der Wasserrohre
» geht, die heute aus Kunststoff sind ist die Erdung darüber sowieso
» hinfällig.
»
» Spätestens dann darf das öffentliche Wasserrohrnetz nicht mehr verwendet
» werden, ist ja auch logisch da die Rohre aus kunststoff bestehen und den
» Strom nicht leiten.

Vielen Dank! :-D



Gesamter Thread:

Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 11:41 (Elektronik)
Frage zu Erdung - xy(R), 13.09.2017, 11:55
Frage zu Erdung - schaerer(R), 13.09.2017, 12:01
Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 12:31
Frage zu Erdung - xy(R), 13.09.2017, 12:48
Frage zu Erdung - Herr Mann, 13.09.2017, 13:37
Frage zu Erdung - Gast, 13.09.2017, 16:54
Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 17:07
Frage zu Erdung - Herr Mann, 13.09.2017, 18:33
Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 17:05
Frage zu Erdung - JBE(R), 13.09.2017, 19:31
Frage zu Erdung - porrier(R), 13.09.2017, 21:01
Frage zu Erdung - Sel(R), 14.09.2017, 07:00
Frage zu Erdung - JBE(R), 14.09.2017, 11:03
Frage zu Erdung - Sel(R), 14.09.2017, 12:08
Frage zu Erdung - JBE(R), 14.09.2017, 13:52
Frage zu Erdung - finni(R), 14.09.2017, 14:08