Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

H07V-K mit 6qmm auf 4mm Laborstecker bringen (Bauelemente)

verfasst von JBE(R), bei mir zu hause, 10.09.2017, 13:52 Uhr

» Guten Tag,
»
» es gilt eine Verbindung zwischen einer feindrähtigen Einzelader und 4mm
» Laborsteckern auf beiden Seiten herzustellen. Für Niederohmigkeitsmessungen
» benötige ich eine ungefähr 100m lange Messleitung. Deswegen wollte ich eine
» vorhandene Litze mit 6qmm nutzen, weil ich mir den Neukauf spare, diese
» mechanisch unempfindlicher ist als Einzeladern mit 1,5qmm oder 2,5qmm und
» das Messgerät beim Kalibrieren weniger zu kompensieren hat.
»
» Allerdings stehe ich vor der Schwierigkeit, dass es kaum geeignete Stecker
» zu kaufen gibt. WAGO 215-911 wären genau das richtige, aber leider ist bei
» 2,5qmm Schluß. Bei Hirschmann und MultiContact sieht es ebenfalls mau aus.
» Habt ihr eine Idee? Hohe Ströme und Spannungen erwarte ich (abgesehen vom
» Fehlerfall) keine, aber der Übergangswiderstand sollte so gering wie
» möglich ausfallen. Deswegen möchte ich Spielchen mit BNC-Adaptern oder
» dergleichen vermeiden.
»
» Vielen Dank für eure Hilfe. Mit freunlichen Grüßen, hainling

Lautsprecher Anschluss Banane

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:



Gesamter Thread:

H07V-K mit 6qmm auf 4mm Laborstecker bringen - hainling(R), 10.09.2017, 12:30 (Bauelemente)
H07V-K mit 6qmm auf 4mm Laborstecker bringen - JBE(R), 10.09.2017, 13:52
H07V-K mit 6qmm auf 4mm Laborstecker bringen - Theo., 10.09.2017, 17:26
Nachtrag - Theo., 10.09.2017, 17:28