Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Kabel-TV-Pegel mit Spectumanalyzer (50Ohm-Eingang) messen? (Netzwerktechnik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 23.08.2017, 15:41 Uhr

» Danke, auch allen anderen für die Vorschläge.
»
» Nicht hübsch aber selten ;-)
»
»
» Pegel schaut soweit ok aus, wir tauschen erst mal das lange, alte, Kabel
» gegen eines mit besserer Qualität (und nach Möglichkeit mit weniger
» Umwegen).

Sicher das dein Teil bei hohen Frequenzen das Signal nicht zu sehr verfälscht?
Aber ok, Kabeltausch alt gegen neu kann nie verkehrt sein.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

Kabel-TV-Pegel mit Spectumanalyzer (50Ohm-Eingang) messen? - bastelix(R), 21.08.2017, 22:53
Kabel-TV-Pegel mit Spectumanalyzer (50Ohm-Eingang) messen? - xy(R), 21.08.2017, 23:12
Kabel-TV-Pegel mit Spectumanalyzer (50Ohm-Eingang) messen? - bastelix(R), 22.08.2017, 00:35
Kabel-TV-Pegel mit Spectumanalyzer (50Ohm-Eingang) messen? - xy(R), 22.08.2017, 09:09
Kabel-TV-Pegel mit Spectumanalyzer (50Ohm-Eingang) messen? - bastelix(R), 23.08.2017, 13:45
Kabel-TV-Pegel mit Spectumanalyzer (50Ohm-Eingang) messen? - Sel(R), 23.08.2017, 15:41